Gärtnerin · 10. Oktober 2005, 00:09

Fingerhut-selbst gesät

Die im Juni gesäte Fingerhut (Digitalis purpurea)-Armee steht – noch etwas schwächlich, weil zwischendurch vernachlässigt und spät pikiert – einzeln getopft im Minibeet. Das gibt sich aber bis sie blühen. Die muss ich noch unterbuddeln… Ich liebe die giftigen Blütenkerzen der Fingerhüte, und zwar möglichst viele davon auf einem Haufen. :-)))))))))

fingerhüte

Und ja ich weiß, Fingerhut ist zweijährig, nicht einjährig, aber ich mag deswegen nicht noch eine extra Kategorie anlegen….

alle Beiträge über Fingerhut/Digitalis purpurea

eingewurzelt unter: Einjährige Sommerblumen



3 Kommentare bisher

Kommentieren
Dieter Oberländer, 25. September 2007, 13:40

Hallo,!
ganz tolle Bilder,ich bin auch ein Fan der Fingerhüte.
Ich habe Samen von Gelben u.Apricotfarbige bekommen ich hoffe es klappt,dann gibt es Bilder.
Gruß Dieter

Gärtnerin, 25. September 2007, 14:38

Danke Dieter. Wenn es dann Bilder gibt, her damit! ;-)

sharim, 24. Juli 2009, 12:51

gelb und apricotfarben? sehr neidisch bin!!! Hat das geklappt? Und wo sind die Bilder?
Und könnte ich vielleicht ein paar Samen haben? Und wenn ja, wie funktioniert es, dass wir zusammenkommen?

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite