Gärtnerin · 08. August 2005, 00:24

Garten Juni 2004 – nach einem Jahr

Nach einem Jahr sah das Ganze ungefähr so aus

Garten04

Das Staudenbeet mit Rosenobelisk. Die daran gesetzte New Dawn war freilich noch kaum zu sehen. Ungebremster Blick auf die Straße und zu den Nachbarn. Das ist auch jetzt noch so, allerdings sind die 2003 gesetzten und hier hinter den Blumen versteckten Kirschlorbeer-Sämlinge nun doch schon ein Stückchen höher. Die Phönix-Palme im selbstgeflochtenen Weidenübertopf war drei Jahre lang Pflanzenasyl-Gast. So lange hat es gebraucht, dem lange unterbelichteten, verwachsenen Ding mit dürren Trieben wieder eine ansprechende Form zu geben. Ist mittlerweile in einen Wintergarten in der Nähe umgezogen. Wie man auch sieht, war der Weg letztes Jahr noch nicht befestigt und mit Mulch bedeckt.

Der Hang zur Terrasse noch ziemlich schütter…

hang04

… aber Fetthennen, Lavendel, Iris, Akelei, Blaukissen & Co schon in den Startlöchern und nette einjährige blaue Buschwinden dazwischen

Und das hier war meine Anzuchtecke letztes Jahr

anzuchtecke

Da siehts immer noch aus wie Kraut und Rüben, aber das zu ändern wird eines der nächsten Projekte sein.

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:



Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite