Gärtnerin · 04. Februar 2006, 17:08

Garten-Koch-Event Keimsprossen

garten-koch-event-keimsprossen.jpg

Und hier ist unser neues Garten-Koch-Event für den Monat Februar. Es soll um Keimsprossen gehen, weil diese eine besonders gesunde Nahrungsergänzung in der vitaminarmen Jahreszeit sind. Von Erntezeiten kann man da gar nicht sprechen. Keimsprossen sind das ganze Jahr über kultivierbar und insofern nichts besonderes zu genau dieser Jahreszeit. Der Nährstoff-Gehalt macht sie aber im Winter natürlich besonders wertvoll. Mehr über Keimsprossenanzucht und die Gesundheit dieser Dinger findet Ihr in diesem schon etwas älteren Beitrag .

Keimsprossen gibt es in vielen Variationen, entweder „reinrassig“ z.B. Rucola-, Mungbohnen-, Radies- oder Alfalfasprossen, aber auch als fertige Mischungen, die natürlich optisch umso ansprechender sind. Was Ihr daraus macht in warmen und kalten Variationen bleibt natürlich Euch überlassen.
:-)

Es wäre toll, wenn Ihr wieder mit dabei seid. Wir sind gespannt auf Eure Rezeptvorschläge!

Keimsprossen-Event abgelaufen! Hier gehts zur Keimsprossenrezept-Abstimmung und Sieger-Rezept.

Das Keimsprossen-Kochevent ist abgeschlossen. Hier gehts zu den eingereichten Keimsprossen-Rezepten

Alles zur Teilnahme findet ihr hier. Tipps zur möglichst ansprechenden Gestaltung Eures Beitrags gibts in diesem Artikel .

Für eventuell neu Hinzugekommene noch mal diese Info: Ihr müsst kein Blogger sein, um hier mitzumachen. Wenn Ihr teilnehmen möchtet, aber kein Blog habt, schickt mir das Rezept und möglichst ein Foto gerne per Mail. Wir stellen das für Euch online und dann seid Ihr ganz normal mit dabei!

Viel Spaß beim Aussuchen der Rezepte und beim Zubereiten!
Eure Gärtnerin und euer Jan

PS: Wenn ihr auf dieses Event verlinken möchtet, dürft ihr den Banner gerne dafür kopieren.

andere Garten-Koch-Events
Obstpflanzen
Gemüsepflanzen
Kräuter

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:



5 Kommentare bisher

Kommentieren
ostwestwind, 18. Februar 2006, 11:51

Frage: Gelten eigentlich nur Sprossen oder auch das „Grün“? Bockshornkleesprossen habe ich ha nun schon verarbeitet, nun würde ich gerne ein Rezept mit Bockshornkleegrün ausprobieren. Würde das auch zählen??

Gärtnerin, 20. Februar 2006, 07:54

Wenn es sich dabei um sozusagen länger gezogene Keimsprossen handelt, warum nicht. Bin sehr gespannt!

Petra, 27. Februar 2006, 16:12

Hier findest ihr meinen Beitrag zum Event Sprossen:

http://www.kleineisel.de/brot_und_rosen/index.php?entry=entry060227-154833

Ich habe bewußt eine Kombination mit Fleisch gewählt, weil es sonst oft nur als vegetarisches Gericht vorkommt.

Ralph, 27. Februar 2006, 17:31

Diesmal habe ich es auch rechtzeitig geschafft, Fischroellchen mit Pilzen und Mungbohnenkeimen :
http://cioppino.blogs.com/hungrig_in_san_francisco/2006/02/fisch_und_sojas.html

[…] neue Thema sind Keimsprossen. Einsendeschluß ist am 28.02.2006. Da bin ich bestimmt dabei, denn Keimsprossen liegen mir mehr […]

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite