Gärtnerin · 17. März 2006, 14:09

Hamamelis / Zaubernuss

Die Zaubernuss (Hamamelis)– steht in voller gelber Blüte, dieses Jahr ein wenig später dran. Die Zaubernuss-Sträucher sind übrigens dankbare Solitärsträucher für kleine Gärten, weil sie ausgesprochen langsam wachsen und kleinbleibende Sträucher/Bäume sind. Dieser Japanische Hamamelis (Hamamelis japonica)-Strauch ist 30 Jahre alt und immer noch kleiner als 2 Meter:

Hamamelis, Zaubernuss

Hamamelis, Zaubernuss-Strauch im Garten

Hamamelis japonica, Japanische Zaubernuss

Hamamelis-Pflanzen-Info:

Die Hamamelis gehört zur Familie der Hamamelidaceae, Herkunft: Fernost, Nordamerika

Zaubernuss-Standort im Garten

Die Hamamelis wird im Alter etwa so breit wie hoch, und steht gern sonnig. Das sollte man am Garten-Standort berücksichtigen, um nicht schneiden zu müssen, denn der Strauch sieht ohne Schnitt und frei-wachsend am schönsten aus. Neben den schönen Blüten im Winter erfreut sie auch mit einer schönen roten Herbstfärbung der Blätter.

Hamamelis stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden, die obige Pflanze steht sogar ausgesprochen trocken und nährstoffarm und erhält im Frühling etwas Hornspäne als Dünger. Vermehren dürfte schwierig sein, Aussaat von Samen noch nie beobachtet, Vermehrung der Zaubernuss durch Stecklinge ist schwierig, da sehr langsam wachsend und bewurzelnd.

Hamamelis-Arten und Blütezeit:

Die meisten Zaubernuss-Arten sind Winterblüher, die Virginische Zaubernuss ist jedoch ein Herbst-Blüher.

Japanische Zaubernuss (Hamamelis japonica), Blütezeit Januar-März
Chinesische Zaubernuss (Hamamelis mollis), blüht von Januar bis März
Frühlings-Zaubernuss (Hamamelis vernalis), Blütezeit Januar-März
Virginische Zaubernuss (Hamamelis virginiana), Blütezeit September-Oktober
Hybriden: Hamamelis x intermedia aus Kreuzung zwischen Hamamelis mollis und Hamamelis japonica, blüht im Januar-März

Zaubernuss-Blütezeit 2009

Andere winterblühende Sträucher:

Winterjasmin
Duftschneeball/Winterschneeball
alle Bäume und Sträucher

eingewurzelt unter: Gehölze



7 Kommentare bisher

Kommentieren
Erika Burisch, 17. Oktober 2007, 13:32

Die Berlinerin hat eine Frage zum Winterschnitt.
Wann ist der richtige Zeitpunkt und wie weit sollte man schneiden. Die Zaubernuss ist gut ausgewachsen und müsste jetzt etwas zurück geschnitten werden.Danke, die Berlinerin

Carsta, 17. Oktober 2007, 16:03

Hallo Berlinerin,
über Zaubernuss habe ich immer gelesen, daß man sie überhaupt nicht schneiden sollte. Wenn es doch notwendig wird, dann sicher nur so wenig wie möglich beschneiden.

Berlinerin, 01. November 2007, 23:37

Hallo Carsta, bin jetzt erst dazu gekommen Deinen Kommentar zu lesen, war zur Reha-Kur. Unsere Zaubernuss ist sehr gut gewachsen. Sollte sie weiterhin so weiter wachsen, würde sie uns den Weg versperren. Vielleicht kann noch jemand einen guten Rat geben. Danke

Christine Spazier, 19. Januar 2010, 13:45

Ich würde gerne das 1. Bild der Zaubernuss für meinen Kräuterspatz Newsletter verwenden. Können Sie mir bitte sagen wer dieses Bild fotografiert hat?
LG
Christine Spazier

Gärtnerin, 19. Januar 2010, 15:38

Zu dieser Jahreszeit sollte es kein Problem sein, selbst ein Hamamelis-Bild zu machen, Christine. Ich habe es fotografiert, und gebe es für diesen Zweck nicht her.

Uta, 21. Januar 2010, 01:04

Nanu, blüht bei Euch schon die Zaubernuss? Bei mir ist gerade der Mülleimer festgefroren, den ich draußen vergessen hatte.

Gärtnerin, 21. Januar 2010, 09:30

Hier ist grad alles grün und war ein paar Tage frostfrei (jetzt wirds aber wieder kälter)

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite