Gärtnerin · 05. November 2006, 01:35

Kartoffeln – Garten-Koch-Event November

logo-garten-koch-event-kartoffeln
Das Garten-Koch-Event Kartoffeln ist abgeschlossen. Hier die Rezepte mit Kartoffeln nachlesen.

Liebe Köche, liebe Gärtner,

unser Garten-Koch-November soll den Kartoffeln gewidmet sein. Warum? Es wird kälter und die Gelüste auf dampfende und wärmende Kartoffel-Gerichte nehmen zu, ob als Beilage zur Martinsgans und sonstigen Deftigkeiten oder als vollwertiges, gesundes Hauptgericht. Die diesjährige Kartoffel-Ernte ist eingefahren und das Lagergemüse harrt der kreativen Verarbeitung. Denn wer möchte schon mit Pellkartoffeln und Salzkartoffeln allein über den Winter kommen? Eine Rezept-Auswahl muss her! Über Kartoffel-Anbau im eigenen Garten hatte ich schon mal früher geschrieben.

Obwohl die Kartoffel so sehr als „typisch deutsch“ gesehen wird, ist sie eine relativ junge Einwanderungs-Pflanze und wird erst seit dem 18. Jahrhundert bei uns angebaut. Wer hats erfunden? Der Alte Fritz. Und konnte die Kartoffeln nur durch Tricks an den Mann bringen, das allerdings offensichtlich erfolgreich.

Bei der Wahl der Waffen habt Ihr natürlich freie Auswahl. Ob fest kochende oder mehlig kochende Kartoffeln, ob Linda, Sieglinde, Bintje oder Adretta, ob selbst angebaute alte oder seltene Kartoffelsorten, Süßkartoffeln, ganz egal, solange Euer Ausgangsmaterial noch aus ganzer Kartoffel-Knolle mit Schale und nicht etwa aus (Halb-)Fertigprodukten besteht. Zu diesem Thema fällt Euch garantiert jede Menge ein, oder? :-)

Einreichungsschluss für Eure Rezepte ist wie üblich der Letzte des Monats, 30.11., 24 Uhr.
Garten-Koch-Event: Mehr Infos zur Teilnahme.

Der Banner darf natürlich wie immer gern kopiert werden.

Foto: stock.xchng

andere Garten-Koch-Events
Gemüsepflanzen

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:



25 Kommentare bisher

Kommentieren
rike, 05. November 2006, 12:55

Gigantische Idee! Da freue ich mich richtig auf das kochen!!!

Gärtnerin, 05. November 2006, 14:19

Na dann zu den Brätern. ;-)

[…] Kaum war die Rückkehr aus dem allgemein als Norden der Republik zu bezeichnenden Regionen angesagt — wurde auch schon auf einen Klassiker des Fast Food zurückgegriffen, der uns schon so manches mal in Verzücken zu versetzen wusste. Kartoffeln sind die wichtigste Zutat zu der zitronigen Geschmäckern nicht abgeneigten Rezeptur, die zur Geschmacksverstärkung gelungenermaßen auf ein Hühnchen zurückgreifen konnte. An Gewürzen: Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano. Praktisch einfach mit Olivenöl im Backofen zubereitet. Könnte eigentlich unser Beitrag zum Blogevent Kartoffel sein, der auf dem Gärtnerblog ausgerufen worden ist, um sich mal der auch breite Gesellschaftsschichten erfreuenden Frucht zuzuwenden. Aber da dürfte uns noch was besseres einfallen. Zumal wir ja den letzten Kochwettbewerb zusammen mit Alex vom Kochblog Genial Lecker gewonnen haben mit unseren leckeren, farbig sehr stimmigen, Bunten Kürbisfrikadellen, jetzt nennen wir einen virtuellen halben Kürbis-Oscar unser eigen […]

[…] Im GärnterBlog gibt es seit 5.November den neuen Garten Koch Event zum Thema Kartoffeln. […]

Pingback Rösti mit Lachskaviar « The Green Tentacle, 08. November 2006, 21:46

[…] Für Alexander Herrmann ist es die ideale Einstimmung eines Candlelight-Dinners zu zweit – dazu empfiehlt er Champagner. Für mich ist es außerdem eine schöne Idee für den Gartenkochevent “Kartoffel” im November. […]

Petra, 10. November 2006, 21:18

Damit ich nicht wieder zu spät bin, kommt hier schon mal ein erstes Rezept von mir: Duftende Schlemmer-Kartoffeln
http://www.kleineisel.de/brot_und_rosen/index.php?entry=entry061110-211844
Ich hoffe, daß noch mehr folgen kann und dann lege ich mich fest. Grüße

Strandi, 11. November 2006, 20:36

Hier kommt mein (anachronistisch-historisch inkorrekter) Beitrag: http://kochbuch.twoday.net/stories/2921941/

[…] …sprach Frau Kollegin heute als wir sie nach dem vorbereiteten Mittagessen fragten. Wenn ihr wissen wollt, worauf sich dieser Herr schon so gierig freut und was er dann noch gieriger bis zum kleinsten Rest vom Teller leckt… Dann müsst ihr euch leider gedulden bis Frau Kollegin endlich ihr Blog fertig hat. Denn heutiges Mittagessen soll ein Beitrag für den Garten Koch Event November werden… Soviel kann verraten werden: […]

Rike, 19. November 2006, 16:51

Hier einer meiner (hoffentlich mehrerer) Beiträge: Kartoffelgratin mit Birnen und Speck. Nominiert wird später.

Trackback Küchen TV, 22. November 2006, 21:57

Kochen mit Majoran – Folge 2 – Kartoffelsuppe

Willkommen zur Zweiten Sendung.
Mit dem Video bin ich diesmal nicht so zufrieden. Ich mußte mehr rausschneiden als mir lieb war, ich sage immer noch viel zu oft “So” und ich nuschel. Glücklicherweise war die Suppe viel besser als …

Trackback Küchen TV, 22. November 2006, 22:01

Kochen mit Majoran – Folge 3 – Kartoffelschalen gefüllt mit Spinat und Käse überbacken

Wie versprochen heute die 3. Folge von Kochen mit Majoran. Ich habe das Video nachvertont was eigentlich so nicht geplant war wie man auch sehen kann. Gefällt mir aber trotzdem besser und vielleicht mache ich das jetzt immer so. Na ja viel Spa&#22…

Trackback Quergedacht, 23. November 2006, 21:52

Grumbiernsterz mit add ons

Hier kommt endlich die auf „Paulchens FoodBlog?!“ geforderte Erklärung für Grumbiernsterz mit add ons.

Nachdem mich die Kollegen in unserer ‚Büroküche‘ mit Waldviertler Spezialitäten wie „Meiserln mit Erdäpfelpüree“ beglückt haben, hie…

Babs, 23. November 2006, 22:07

So, es ist geschafft. Der neue Blog ist online und nach langem "nur lesen" reiche ich hiermit mein erstes Rezept bei einem Kochevent ein. <a href="http://www.strohmaier.biz/blog/index.php?/archives/9-Grumbiernsterz-mit-add-ons.html&quot; Sterz mit Add-Ons</a>

Sus, 24. November 2006, 11:23

Da ich nicht glaube, daß ich vor Event-Ende noch dazu komme, weitere Kartoffelrezepte zu implementieren (obwohl ich da noch ein paar Ideen hätte), melde ich hiermit meine
Sesam-Rosmarin-Kartoffeln aus dem Backofen an.

Liebe Grüße, Sus

Kochblogger, 27. November 2006, 18:03

Aus GreenTentacle ist jetzt der Kochblogger geworden. Mein Rezeptbeitrag für den Garten-Koch-Event habe ich mit umgezogen. Den gibt es jetzt hier: http://kochblogger.com/. Trackback folgt.

Petra, 28. November 2006, 21:00

Und noch ein Gericht, das ich schon lange nicht mehr hatte, aber super zum Event passt: Backersle mit Apfelmus
http://www.kleineisel.de/brot_und_rosen/index.php?entry=entry061128-210118

Petra, 28. November 2006, 21:01

Für die Abstimmung nominiere ich hiermit die duftenden Schlemmerkartoffeln, die ich ja schon eingereicht habe.

Rike, 29. November 2006, 16:22

Ich habe es doch noch geschafft, etwas aus Kartoffeln zu zaubern: Kartoffelsalat mit Fleischwurst. Ich nominiere mein Gratin als Beitrag.

Trackback Chili und Ciabatta, 29. November 2006, 16:29

Papas a la Huancaina – Kartoffeln mit pikanter Käsesauce

Gerade noch rechtzeitig kommt hier mein Beitrag fürs Garten-Koch-Event Kartoffel. Kartoffeln wachsen bekanntlich auf unseren Feldern und in unseren Gärten, das aber noch gar nicht so lange. Das Ursprungsland der Kartoffel liegt in den Anden, genauer …

Jan Theofel, 30. November 2006, 01:27

Traut sich denn hier keine an normale klassische Kartoffel-Klöße? Ich habe vorhin mein Rezept dazu online gestellt: Gefüllte Kartoffelklöße aus Russland

polly, 30. November 2006, 13:49

wie es der zufall will, ist bei mir heut auch kartoffel im topf. ganz unspektakulär, aber dafür schnell im mund und lecker noch dazu:
http://hueftgold.twoday.net/stories/3005493/

Sus, 30. November 2006, 20:50

Die weihnachtliche Kartoffel … aus Marzipan darf natürlich auch nicht fehlen.

Deshalb (natürlich außer Konkurrenz):
Marzipan-Kartoffeln

kulinaria katastrophalia, 30. November 2006, 23:54

Unser Beitrag zum Blogevent Kartoffel kommt auf die letzte Minute – dafür ist es aber auch besonders lecker ;-)
Wunderbare Dill-Kartöffelchen auf leichte gedünstete Art sind es geworden.

und den link ohne html gibts auch noch dazu:

http://kulinariakatastrophalia.blogsport.de/2006/11/30/wunderbare-dill-kartoeffelchen-auf-leichte-geduenstete-art-rezept/

[…] Zweitgeborener sich dieses Gericht zu Mittag wünschte, lieferte er die Vorlage für das Garten-Kochevent im November, das Kartoffeln als Thema hat. Während es mir wenig Mühe bereitet, festkochende bzw. […]

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite