Jan Theofel · 05. Oktober 2006, 23:52

Kürbis – Unser Garten-Koch-Event im Oktober

Garten-Koch-Event Kürbis Auch im Oktober haben wir natürlich wieder ein Garten-Koch-Event für euch. Das Thema könnt ihr ja bereits im Bild erkennen: Diesmal steht der Kürbis passend zum Erntekalender auf dem Programm.

Natürlich eignen sich Kürbisse wie Chrysanthemen ganz hervorragend zur Herbstdeko und zum Basteln. Gärtnerins Update-Einfügung: Statt Anbau-Hinweise Kürbis-Schnitzen-Tooltime. Uns interessieren zum Garten-Koch-Event allerdings eher die Kürbisse die zum Verzehr geeignet sind und was ihr daraus alles leckeres zaubert.

Welche Kürbissorte ihr für eure Zwecke einsetzen möchtet bleibt dabei euch überlassen. Allerdings solltet ihr dem Gedanken vom eigenen Anbau folgend natürlich frischen Kürbis verwenden.

Wir freuen uns auf eure Kürbis-Rezepte wie üblich bis zum Monatsletzten (31.10.2006) um 24:00 Uhr. Weitere Informationen zur Teilnahme findet ihr in der FAQ zum Garten-Koch-Event.

Eure Gärtnerin und euer Jan

Der Wettbewerbszeitraum ist abgelaufen. Hier gehts zur Abstimmung. und zum Siegerrezept

PS: Den Banner dürft ihr wie immer kopieren um auf das Garten-Koch-Event hinzuweisen.

Foto: stock.xchng

andere Garten-Koch-Events
Gemüsepflanzen

eingewurzelt unter: Gemüsegarten

Alle anzeigen mit Stichwort:



20 Kommentare bisher

Kommentieren
zorra, 06. Oktober 2006, 14:36

Seit dem letzten Kürbis-Event http://kochtopf.twoday.net/stories/1158502/ bin ich ein richtiger Kürbis-Fan geworden. Mal schauen, was ich zaubern kann. Ich habe schon was im Hinterkopf. ;-)

Rike, 15. Oktober 2006, 13:06

Hier schon mal der Beitrag meiner Freundin Alex zum Garten-Koch-Event: ein superleckerer Kürbisauflauf.

Rike, 16. Oktober 2006, 21:44

Mein eigener Beitrag (ich hoffe es folgt noch was – Ideen habe ich schon!) ist eine Kürbissuppe.

Rike, 18. Oktober 2006, 22:30

Noch mehr Ideen: Diesmal waren es Kürbistaschen.

Gärtnerin, 19. Oktober 2006, 18:23

Hihi, Rike macht das allein und rottet alle Kürbisse ihrer Region aus. :-)))))))

Rike, 20. Oktober 2006, 20:21

Viel besser: das war ein Monster-Kürbis, ich habe schon eingelegt und immer noch Kürbis übrig !!

ozkathrin, 22. Oktober 2006, 14:43

Danke an Jan für den Hinweis zu diesem Kürbis-Event. Bei mir gibt es eine Kürbis-Suppe. Leider habe ich nur ein Bild vom Kürbis und keins vom Endprodukt. Es war wie so oft schon dunkel beim Verspeisen.

Gärtnerin, 22. Oktober 2006, 16:23

Willkommen beim Garten-Koch-Event, Ozkathrin!

Rike, 22. Oktober 2006, 22:09

Hier noch der angekündigte eingelegte Kürbis: Kürbis süß-sauer. Wenig Arbeit – extra lecker.

Trackback Chili und Ciabatta, 27. Oktober 2006, 18:28

Umgedrehter Kürbiskuchen mit Pecannüssen und Cranberries

Der Monat neigt sich schon wieder dem Ende zu und es wird Zeit für den Beitrag zum Garten-Koch-Event Oktober mit Thema Kürbis. Wenn wir auch diese Suppe ganz ausgezeichnet fanden, so reiche ich doch etwas für Süßschnäbel ein: dieser umgedrehte

Pingback Herzhafte Kürbisplätzchen « The Green Tentacle, 27. Oktober 2006, 23:42

[…] […]

Karla, 29. Oktober 2006, 19:06

Mein Beitrag zum Kürbis-Garten-Koch-Event: Ein Kürbis-Dinkel-Vollkorn-Brot.

Sus, 30. Oktober 2006, 20:34

Mein Beitrag:

CcCcC – Chili con Carne con Cucurbita

Sus, 30. Oktober 2006, 20:36

Hallo, Gärtnerin!

Ich sehe gerade: Dein Blog hat noch Sommerzeit. Das hat’s gut! :-)

Liebe Grüße, Sus

Danke für den Hinweis Sus, jetzt sollte es stimmen!

kulinariakatastrophalia, 30. Oktober 2006, 23:15

Wo ist denn unser Wettbewerbsbeitrag hin?!?

Gärtnerin, 31. Oktober 2006, 12:31

Ist was weggekommen? Echt? Ich hatte ziemlich viel mit S… pam zu administrieren. Vielleicht ist mir der dabei durchgerutscht. 1000 Entschuldigungen. Es sollte eigentlich nichts fehlen. Bitte nochma einreichen.

kulinaria katastrophalia, 31. Oktober 2006, 15:07

Dann nochmal: Unser Beitrag vom 24. Oktober waren

Bunte Kürbisfrikadellen mit frischem Minze-Agavendicksaft-Joghurt-Dip

Trackback kochtopf.twoday.net, 31. Oktober 2006, 18:13

Garten-Koch-Event: Kürbis-Hackbraten

Für den Garten-Koch-Event habe ich einen saftigen Kürbis-Hackbraten gemacht. Es ist wichtig, dass man den Braten nach dem anbraten abkühlen lässt, sonst hat man Probleme mit dem Teig, wie ich sie hatte. ;-)

Kürbis-Hackbraten

Strandi, 31. Oktober 2006, 19:40

Hier ist mein Last-Minute-Beitrag: http://kochbuch.twoday.net/stories/2875962/

[…] Es ist Halloween — da muss alles schief gehen !!! Wir waren mal wieder von lauter lustigen Ideen besessen, wie das eine oder andere Gericht denn am besten geeignet erschiene für einen der zur Zeit laufenden Blogevents Maronen bzw. Esskastanien und Kürbis. Unser Beitrag für den heute endenden Blogevent Kürbisgerichte steht zwar schon fest: Es sind unsere wunderbaren Bunten Kürbisfrikadellen mit frischem Minze-Agavendicksaft-Joghurt-Dip, die ganz klar jede vefügbare Stimme verdient haben (großer Wink mit dem Zaunpfahl) und andererseits hatten wir für die kastanige Angelegenheit noch rein gar nix gemacht mit dieser Frucht, außer sie ab und an mal zu rösten. Tolle Ideen waren irgendwie auch schon alle vergeben wie eine kurze Recherche ergab. Also was neues kreieren. […]

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite