Gärtnerin · 13. Juni 2006, 08:39

Mauerpfeffer-Blüten-Knospen-Feld

Die unzähligen Blütendolden des weißer Mauerpfeffer (Sedum album) sind schon fast völlig aufgerichtet. Wenn sie stehen, gehts los mit dem weißen Blütenfeuerwerk.

mauerpfeffer sedum album blütenknospen

Von mir heißgeliebte, schnellwachsende und für „Wüstenbedingungen“ geeignete immergrüne Bodendecker/ Dachbegrünungs-Pflanzen! Ich habe diese Staude u.a. direkt unter Strauchrosen und Japanischen Azaleen im Einsatz, wo sie hervorragende Dienste bei der Bodenbedeckung anti-„Unkraut“ tut.

Service:

Weißer Mauerpfeffer Vermehrung:

Durch „Zerbröseln“ von beblätterten Trieben und Ausstreuen der kleinen grünen Blättchen.

Andere Sedum-Arten auf dem Gartenblog:

Sedum pulchellum/Seesternblume
Hohe Sedum/Fetthenne – Herbstblüher
Sedum cauticolum, Sedum telephium

eingewurzelt unter: immergrün im Garten,Stauden



1 Kommentar bisher

Kommentieren
Hohmann, 16. Januar 2016, 14:28

Der weiße Mauerpfeffer wächst nach meiner Erfahrung allerdings nur frei von anderen Pflanzen und ganz ganz wichtig in vollsonniger Lage gut

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite