Gärtnerin · 27. Juli 2006, 13:24

mehrjährige Winde Blüten-Bilder

Boah, hab ich da Stielaugen bekommen letzten Herbst, als ich diese wunderschöne blaue Winde an Siggys Rosenbogen erblickte!

Ich habe damals von ihr Winde-Stecklinge bekommen und im Keller hell erfolgreich überwintert. Sie sitzt wie bei Siggy gesehen in einem großen Blumenkasten und steht unter der Zierkirsche, die sie erklimmen soll. Leider habe ich meine Winde bei den Aufräumarbeiten nach dem letzten Unwetter so beschädigt, dass ich wohl noch lange auf Blüten warten muss. Insofern ist das hier eine tolle Entschädigung für entgangenen Blütenflor. Vielen Dank für die Bilder, Siggy!

Königswinde

Hier noch ein Bild von der Winde – saftiges Grün und große Blüten – am Rosenbogen. *beneid*

winden mehrjährig Siggy-Fee

Trichterwinde/Prunkwinde
Federwinde
Sternwinde
Buschwinde
Blaue Mauritius
Süßkartoffel
alle Winde-Gewächse
andere Kletterpflanzen

eingewurzelt unter: Kübelpflanzen Balkonblumen

Alle anzeigen mit Stichwort:



9 Kommentare bisher

Kommentieren
Maren, 14. April 2011, 07:36

Bei Tschibo gab es jetzt so ein putziges Anzuchttöpfchenset mit Trichterwinde in blau. Für knapp 15 Euronen. 5 kleine Zinkeimer mit Löchern im Boden, Hakenvorrichtung inkl. Haken zum untereinander hängen (geschätzte 1,30 m), Erde und Saatgut. Habe gedacht, da kann man nicht viel falsch machen. Sonntag gesät, Montag war der erste Keimling da und jetzt stehen sie schon 2 cm über den Topfrand. Wir staunen nur noch. Bin gespannt, wie sich alles entwickelt. Wir hatten schon mal eine Windenmischung und die hat mich nicht so umgehauen.

Maren, 14. April 2011, 07:37

Ups, was ich noch sagen wollte, wenn die nur ansatzweise so schön werden, wie hier auf den Bildern – das wäre es doch. Wirklich wunderschön.

Gärtnerin, 14. April 2011, 07:44

Das ist allerdings unwahrscheinlich. Das hier ist ne andere Pflanze: die Königswinde, keine Trichterwinde.

Maren, 14. April 2011, 08:18

Args, ich dachte jetzt echt, das wäre mehr oder weniger das gleiche Pflänzchen. *schäm* :o(

Betula, 14. April 2011, 12:05

@ Maren: Da brauchst du dich nicht zu schämen. Ich kann die ganzen Trichter-, Prunk- und Kaiserwinden auch nicht auseinanderhalten. Aber schön sind sie alle!

Maren, 14. April 2011, 13:12

Ich weiß, man kommt sich aber trotzdem manchmal doof vor dann. Heute ist so ein Tag.

Na ja, egal, ich freue mich an meinen Mini-Winden, denen kann man echt beim Wachsen zusehen. Und heute Nachmittag gehe ich Kapuzinerkressesamen kaufen. :o)

Ruth Kothe, 27. März 2015, 18:30

Hier in Kassel bekomme ich keinen Samen von der Ipomoea Königswinde.
Kann mir jemand sagen, wo ich die Samen beziehen kann.

Dieter, 28. März 2015, 00:43

Ruth Kothe,

die Samen gibt es z.B. bei Samen Knieke in Braunschweig.

http://www.samen-knieke.de/epages/62787868.sf/de_DE/?ObjectID=7100822

Gärtnerin, 31. März 2015, 08:11

Das ist allerdings nicht dieselbe Pflanze, sondern eine gewöhnliche Trichterwinde. Ich kann mich nicht erinnern, von der Pflanze Samen geerntet zu haben. Vielleicht ist sie nicht aus Samen vermehrbar? Die ursprüngliche blaue Königswinde war als Pflanze bei einem Pflanzenversender bestellt worden.

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite