Gärtnerin · 01. Juni 2006, 15:15

Erste Rittersporn-Blüte, Aussaat-Termin

Der letztes Jahr gesäte Rittersporn (Delphinium) blüht bereits.

Hier sieht man, woher der „Sporn“ im Namen Rittersporn kommt. Die Blüten und Knospen haben einen lang nach hinten auslaufenden Sporn.

rittersporn delphinium blütenknospe

rittersporn blütenkerze delphinium

Eine fast ganz offene Blüte:

rittersporn delphinium erblüht

Rittersporn wann säen?

Bester Aussaat-Zeitpunkt für Rittersporn-Samen ist Ende Juni/Anfang Juli. Da Rittersporn-Jungpflanzen nach dem Säen gefährdet sind, sofort durch Schnecken gefressen zu werden, topfe ich sie wie auf dem Bild im alten Beitrag zu sehen in relativ große Töpfe und lasse sie so auf der Blumenbank oder auf dem Tisch überwintern. Ins Beet kommen die jungen Rittersporne erst, wenn sie im Frühjahr schon kräftig gewachsen sind. Vielleicht etwas umständlich, aber so kann ich die Blüten wenigstens sicher genießen.

Rittersporn – mehr Beiträge

Rittersporn – Delphinium-Tipps
Rittersporn aus Samen, Schneckenfraß, Bilder
Rittersporn-Anzucht-Bilder
Rittersporn monumental groß
Ackerrittersporn (Consolida), einjähriger Rittersporn
zum Stauden-Lexikon

eingewurzelt unter: Stauden



Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite