Gärtnerin · 06. September 2006, 12:07

Rote Bete im Garten anbauen

Passend zu unserem Garten-Koch-Event Rote Bete im September, das natürlich schon eine ganze Weile geplant war, habe ich Rote Rüben, auch Rahne genannt, im Garten angebaut.

Die Samen-Anzucht der Rote Bete- bzw. Rote Beete-Jungpflanzen in Saatschalen noch im Haus war sehr einfach. Hier nochmal das Bild von den jungen Roten Bete. Aufgrund der langen Kälteperiode im Frühjahr gingen die Rote Bete-Pflänzchen auch im Mai noch recht zaghaft an den Start, als ich sie ausgepflanzt hatte. Zwischendurch haben sie aber mächtig aufgeholt, so dass ich Euch zu Beginn der Rote Bete-Erntezeit, die bei früh gepflanzten Pflanzen hauptsächlich im September und Oktober liegt, ein paar ansehnliche eigene Exemplare präsentieren kann:

Rote Bete vor der Ernte:

rote bete rote rüben 1

rote bete rote rüben anbauen

Heute frisch geerntet. Ganz vorsichtig, um die Roten Rüben nicht zu verletzen:

rote bete erntezeit

rote rübe rote bete ernte

Wenn man auch meist über Oktober-Ernte liest: Ich bin dafür, die Roten Rüben frühzeitig zu ernten. Lässt man sie zu lange auf den Beeten und zu groß werden, kann der Genuss dadurch leiden, dass die dicken Biester holzig werden.

Rote Bete mag durchlässigen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage aber bei guter Wasserversorgung. Gedüngt wurde in diesem Fall mit Hornspänen (evtl. ist auch was vom Tomatendünger drangekommen. Von den Tomaten kam auch der Halbschatten ;-)). Rote Bete mag, wie ich irgendwann mal gelesen hatte, keinen frischen Mist, weswegen sie mir an der gemisteten Stelle auch sogleich verstorben ist. :-(

Rote Bete zubereiten:

Never ever schneidet Rote Bete vor dem Garen an oder durch. Wenn man die Rübe verletzt, blutet sie beim Kochen aus, wird innen drin hell, und der tolle Saft geht im Kochwasser verloren. Deswegen nur gründlich abwaschen, Blätter oberhalb der Blattansätze abdrehen, Schale nicht verletzen und Wurzelansätze dran lassen! Schale erst nach dem Kochen abziehen. Wer hat: Gummihandschuhe beim Verarbeiten anziehen oder Hände vorher kräftig einölen. Die rote Farbe geht ganz schlecht von den Händen ab.

Rote Bete Anzucht aus Samen

Anzucht aus Samen April-Juli, Erntezeit August bis Oktober (vor dem Frost). Keimung nach 15-25 Tagen, nach der Keimung bei zudichten Stand verziehen. Keine besonderen Boden-Ansprüche, alt-gedüngter Boden ist aber prima, sonniger Standort, gute Wasserversorgung. (Quelle: Lidl-Samentüte).

Warenkunde Rote Bete

eingewurzelt unter: Gemüsegarten

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Pflanzenliste angefangen, Zierkürbisblüte, Anleitung Rosenobelisk, Gärtnerin - Wunschliste, Herbstzeitlose deftig!



2 Kommentare bisher

Kommentieren
brauerhoch, 22. Mai 2010, 11:36

Kein Kommentar, sondern eine Frage an den Experten:
Meine rotebeetepflanzen wuchern wi verückt, fast 30 cm hoch und ich denke, sie sollten lieber knollen bilden als Antennen…
Was meint der Profizüchter: soll man die “langblätter” bz – stiele kappen oder nicht. Merci für Info. JOB.

Gärtnerin, 22. Mai 2010, 14:10

Wir haben hier keine Profizüchter, Brauerhoch. Nur Laien. Evtl. Standort (zu dunkel, zu warm?) und/oder Düngung (zu viel, zu stickstoffreich?) überdenken, würd ich meinen.

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite