Gärtnerin · 07. Juni 2007, 09:39

Blaue Mauritius – Convolvulus sabatius

Die Blaue Mauritius von den Wegwerfblumen hat sich sehr gut erholt und mittlerweile 30 cm lange Triebe in der Hängeampel entwickelt. Die Blüte ist noch nicht ganz so weit. Erst eine offen, aber man sieht bereits, dass die Blaue Mauritius eine wundervolle Blume ist:

blaue mauritius blume convolvulus sabatius pflege

Die Blaue Mauritius ist eine prächtige Hängepflanze in Blumenampeln, kann man aber auch ins Beet oder so setzen, wo sie dann buschig in die Breite geht und auch wunderhübsch blau blüht.

Bis jetzt dünge ich 1x pro Woche mit Flüssigdünger, so dass sie zügig wächst. Die Blaue Mauritius hat sich als recht durstig erwiesen und hängt schnell schlapp, wenn sie trocken steht. Abends ist sie immer sehr trocken, so dass ich wirklich viel Wasser reingießen muss. Die Blumen der Pflanze müssen regelmäßig ausgeputzt werden, um den ganzen Sommer zu blühen.

Blaue Mauritius heißt lateinisch Convolvulus, weil sie wie die Ackerwinde (Convolvulus arvensis) zu den Windengewächsen gehört.

verwandt:

Süßkartoffel
andere Balkonpflanzen

eingewurzelt unter: Kübelpflanzen Balkonblumen

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Rosenblüten, Pfirsichblättrige Glockenblume, Erste Steinkraut-Blüte, Verblühte Vergissmeinnicht, Hornveilchen nicht wegwerfen



7 Kommentare bisher

Kommentieren
Gärtnerin, 07. Juni 2007, 18:26

Willkommen, Diane,

schon recht hier. Gästebeiträge heißt das, weil hier ganz viele Nicht-Blogger lesen. Aber ich sollte das mal ändern. Klingt dämlich irgendwie.
Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Dürfte so manchen Mitleser interessiere. :-)

Grüßle zurück!

Diane, 07. Juni 2007, 18:08

Hi liebe Gartentante,
auf dieser Seite habe ich auch schon öfter gestöbert und erfreue mich immer wieder an der herrlichen Blütenpracht neben den wertvollen Informationen!
Ich hoffe, dass ich hier an einer richtigen Stelle schreibe … weil Gästebeiträge? Damit sind sicher Comments gemeint?

Mich faszinieren die Winden auch, besonders in Blau!

Da habe ich mal eben kurz reingeguckt – Wegwerfpflanzen … das erlebe ich auch oft. Tho mas Phillips ist auch so ein Laden … Wenn die Pflanzen nicht chnell genug gekauft werden, vertrocknen sie und werden bald entsorgt im Hinterhof. Glücklicherweise wissen einige Leute davon und holen sie sich von dort. Man kann so manches wieder aufpäppeln und kommt völlig kostenlos an so etwas auf diese Weise heran. :)
Traurig ist es schon, wie damit umgegangen wird.
Und besonders schockierend empfinde ich es, wenn man für halbvertrocknete Pflanzen noch ein paar Euro verlangt! Wenn die kurz darauf sowieso weggeworfen werden ;)

Viele Grüsse und noch viele schöne Beiträge und Fotos, ich schaue immer gern wieder hier vorbei.
Diane

Maren, 23. April 2011, 12:45

Habe diese Pflanze jetzt zum ersten Mal gekauft. Finde sie bisher total schön. Das mit dem „sehr durstig“ und „schnell schlapp“ machen stimmt leider. Die muss ich wohl im Sommer extra scharf im Auge behalten.

ChatMouse, 06. Mai 2011, 20:46

Hi!
konnte heute auch eine ergattern für 1.99 *freu*; sie blüht noch nicht, aber die Bilder im Netz versprechen ja echt viel!
Wikipedia sagt, sie sei mehrjährig – gilt das auch für eine Topfpflanze? Im Moment habe ich sie in einer Ampel, würde sie nur ungerne aussetzen, weil wiki auch sagt, dass sie in der Erde „unten“ echt zum Unkraut werden kann *seufz*.
Wäre doch schön, wenn ich sie über die Jahre brächte…
dann kauf ich mir noch gaaanz viele!!
ChatMouse

Uli, 13. November 2015, 13:34

Sie läßt sich ganz gut kühl im Kalthaus überwintern. Macht sich auch ganz gut als Unterpflanzung unter Hochstämmchen und deckt den Kübel dabei ab.

Dagmar Tomecek, 07. Juli 2017, 11:28

Hallo liebe Blumen Freunde,
Habe Frage zur blaue mauritius:
Bei verwelken Blüten nur die Blüte rauszien

Dagmar Tomecek, 07. Juli 2017, 11:34

oder auch den Kelch? Drunter ganz in der nähe sind 2 Blätter, die auch mit entfernen?

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite