Astrid · 08. September 2007, 15:37

Garten-Koch-Event: Lentils – Linsen

Garten-Koch-Event: Lentils - Linsen | September'07

Der Sommer scheint in den ersten Septembertagen relativ schnell „good-bye“ gesagt zu haben.

Wärmende Gerichte lösen unsere kühlenden Sommersalate, Grillabende und Sommercocktails bald ab.

Deswegen habe ich mir für diese Runde auch ein Thema ausgedacht, das uns schon ein wenig näher an den Herbst bringt.

Ich hoffe, dass ihr Linsen gerne mögt und frage euch daher nach eurem Lieblingsrezept mit dieser äusserst gesunden Hülsenfrucht.

Linsen werden schon sehr lange als Nahrungsmittel verwendet:

Die Linse stammt von der Wildlinse Lens orientalis ab. In Europa wurden domestizierte Linsen zum Beispiel in der Höhle von Franchthi in Griechenland gefunden, wo sie bereits in den frühesten neolithischen Schichten vorkommen, die um 7000 v. Chr. cal. datieren. Funde aus den mesolithischen Schichten (lithic assemblages VIII, IX) gehören zur Art Lens nigricans oder Lens ervoides. Eine Domestikation vor Ort ist also nicht anzunehmen (Hansen 1991). Linsen wurden auch in der mitteleuropäischen Linearbandkeramik gefunden, wo sie seit der ältesten Phase, ca. 5500 v. Chr. (cal.) bekannt sind.

Verzehrt werden ausschließlich die Samen. Im alten Ägypten waren sie eines der Grundnahrungsmittel und auch in Israel kannte man sie (siehe Esau und das Linsengericht). Heute werden Linsen vor allem in Spanien, Russland, Chile, Argentinien, den USA, Kanada und Vorderasien angebaut. Allein in Indien sind über 50 Sorten verbreitet. In Deutschland werden sie in kleinsten Mengen auf der Schwäbischen Alb angebaut.
Quelle: wikipedia

Noch ein bischen mehr Info:

Hülsenfrüchte sollten keinesfalls auf unserem Speiseplan fehlen. Schon gar nicht im Winter, wenn das Angebot an frischem Gemüse nicht so reichhaltig ist. Nicht nur wegen des kräftigen Geschmacks, sondern vor allem wegen ihres hohen gesundheitlichen Wertes.

Kaum eine Pflanze liefert soviel Eiweiß. Der Ballaststoffanteil mit der großen Bedeutung für eine intakte Darmtätigkeit ist enorm und ebenfalls keineswegs unbedeutend sind die mitgelieferten Mineralstoffe, wie Eisen, Phosphor, Kalium, Magnesium und Calcium.
Quelle: ecoworld.de

…und ein paar kleine Tips:

Das richtige Würzen ist bei Hülsenfrüchten extrem wichtig:

Salz: sollte erst nach der Garzeit ins Kochwasser gegeben werden. Sonst kochen sie nicht weich.
Säuren: runden den Geschmack harmonisch ab (z. B. Zitronensaft, Apfelessig…)
Scharfe Gewürze: wie Chillipulver, Cayennepfeffer u.a. intensivieren das Aroma
Kümmel und Koriander: sorgen für eine gute Bekömmlichkeit
Kräuter: nach Möglichkeit frische verwenden

Vorsicht: die Würzmischungen sollten sich ergänzen und nicht dazu führen, dass der Eigengeschmack auf der Strecke bleibt
Quelle: ecoworld.de

___________________________________________________

Ich freue mich schon auf eure Ideen!

Zum Schluss noch kurz ein paar Worte zum Ablauf:

1. Eingereicht werden können Beiträge die zwischen dem 01. und 30. September veröffentlicht werden und in keinem anderen Event teilnehmen.
2. Einsendeschluss ist der 30.09.07 00:00 Uhr UTC (+2h = unsere Zeit)
3. Die Abstimmung läuft vom 01.10.07 bis 03.10.07 12:00 Uhr UTC
4. Der Gewinner wird dann am 03.10.07 abends bekannt gegeben.
5. Das neue Thema wird spätestens am 04.10.07 verkündet.

6. Beiträge bitte hier in die Kommentare bzw. per Trackback.
7. Wer keinen eigenen Blog hat und dennoch mitmachen möchte meldet sich ganz einfach bei uns unter gartenkochevent@paulchens.org
8. Weitere Informationen findet ihr wie immer hier: FAQ

___________________________________________________

Wichtig:

Ein Wort zu den FAQ – Eine Bitte an alle: lest sie euch durch – Danke :o)

Bitte kontrolliert ob eure Trackbacks auch wirklich angekommen sind, manchmal verschwinden sie auf unerklärliche Weise leider oder verheddern sich im Spamfilter :(

Falls einmal der eine oder andere Kommentar nicht funktionieren sollte bitte meldet euch unter gartenkochevent@paulchens.org – manchmal kann es auch sein, dass er sich einfach in der Moderationsschleife befindet und erst freigeschalten werden muss…!

Ich freue mich immer riesig wenn mehrere Beiträge zum Thema kommen.
Nur eine kleine Bitte: Sagt mir welches eurer Beiträge dann an der Abstimmung teilnehmen soll.
Ich kann euch leider nicht immer schnell genug erreichen und das würde dann die Abstimmung verzögern – im Zweifelsfall werde ich dann den letztgenannten Beitrag nehmen ;o))

___________________________________________________

Please note:
Although it’s great to get entries from all over the world we are sorry to say that your entry has to be in German or in English.
If you have a Blog in another language we would kindly like to request you to post your entries in English or German as well.
Every entry is kindly appreciated though but we have to admit that we are bound to our own language limitations and knowledge.

An English version of this announcement can be found here.

___________________________________________________

Die Banner können natürlich wie immer gerne mitgenommen werden:

Garten-Koch-Event: Lentils - Linsen | September'07 Garten-Koch-Event: Lentils - Linsen | September'07 Garten-Koch-Event: Lentils - Linsen | September'07

Die Links hinter den Bannern führen auf die jeweilige flickr Seite, dort solltet ihr sie ohne Probleme kopieren können.
Oder ihr kopiert diesen Bannercode (ich hoffe es funktioniert…)

<a href="http://gaertnerblog.de/blog/2007/garten-koch-event-lentils-linsen/"><img src="http://farm2.static.flickr.com/1322/1345843949_277296024c_o.jpg" width="120" height="250" alt="Garten-Koch-Event: Lentils - Linsen | September'07" /></a>

<a href="http://gaertnerblog.de/blog/2007/garten-koch-event-lentils-linsen/"><img src="http://farm2.static.flickr.com/1332/1345843681_64e0acb903_o.jpg" width="150" height="80" alt="Garten-Koch-Event: Lentils - Linsen | September'07" /></a>

<a href="http://gaertnerblog.de/blog/2007/garten-koch-event-lentils-linsen/"><img src="http://farm2.static.flickr.com/1319/1345844299_51634f4976_o.jpg" width="100" height="100" alt="Garten-Koch-Event: Lentils - Linsen | September'07" /></a>

___________________________________________________

Viel Spass euch allen!

___________________________________________________

Event closed.
Round up hier & Abstimmung hier.

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Sedum cauticola und Sedum telephium, Verblühte Prunkwinde, Schefflera durch Stecklinge vermehren, Neue Kürbis-Bilder



28 Kommentare bisher

Kommentieren
Jan Theofel, 09. September 2007, 11:52

Schönes Thema. Aber hättet ihr das nicht im nächsten Monat machen können? Im Oktober habe ich für meine In-80-Tagen-um-die-Welt-Aktion ohnehin ein Linsengericht auf dem Plan stehen. Aber gut, dann suche ich mir eben diesen Monat auch noch eins raus. :-)

Dann darf ich euch noch darauf hinweisen, dass ihr vergessen habt die Originale der oben zitierten Passagen zu nennen bzw. zu verlinken. Einmal ist das Wikipedia über Linsen und zum anderen diese Pressemitteilung von 2001.

Gärtnerin, 09. September 2007, 12:32

Danke Jan. Astrid, tustu bitte Quellen verlinken?!

Astrid, 10. September 2007, 12:17

Öhm, da wollt ich grad losschimpfen, dass ich das eh gemacht hab und sehe, dass ich mir bei meiner letzten Änderung den halben Text wieder geschossen habe… *grml*
Sorry!! Jetzt natürlich auch mit Quellenangaben.

Jutta, 11. September 2007, 22:53

Linsen!! Ja toll, ich bin begeistert und hoffe, dass ich ein schönes Rezept ausgraben werde.

Tanja, 12. September 2007, 12:45

Fein! Ich liebe Linsen. Da mache ich doch glatt mit.

Trackback Anonymous, 12. September 2007, 18:34

Linsen-Bulgur-Plätzchen mit Ziegenfrischkäse…

Heute kommen die k……

[…] und Wäscheleinen zu punkten wusste beim Blogevent Paprika, der nun durch den allseits begehrten Blogevent Linsen abgelöst worden ist, was Gelegenheit gibt unsere vorrätigen acht Linsensorten in Augenschein zu […]

Pingback Pasta e lenticchie all’arancia « lamiacucina, 14. September 2007, 04:02

[…] Petersilie. Gähnende Leere. That’s it. Und damit sollte/möchte ich noch schnellschnell am Garten-Koch-Event Linsen teilnehmen. empty-fridge-kitchen ? Na denn. Herr L., teilnehmen ist ja nicht […]

Trackback Gezeitencafe, 14. September 2007, 11:23

Nudeln mit roten Linsen…

Zutaten:200 gr rote Linsen
1/2 kleine Dose Kokosmilch
1 mittelgrosse Zwiebel
1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
1 ca. Daumennagel grosses Stück frischer Ingwer
2 rote Chilischoten (halbiert und entkernt)
Gewürze: je 1 TL Salz, Kurkuma, Kr…

Anm Gärtnerin: Gezeitencafe-Kochblog ist leider mittlerweile offline. Daher Link entfernt.

sammelhamster, 16. September 2007, 21:25

dieses indisch angehauchte linsengericht hat uns besonders gut geschmeckt.
deswegen möchte ich es gerne einreichen ;-))

http://sammelhamster.blogspot.com/2007/09/paprika-indian-style.html

Pingback Rezept - Curry-Linsensuppe, 19. September 2007, 07:39

[…] Die Curry-Linsensuppe nimmt Teil am Garten-Koch-Event: Lentils – Linsen des […]

Pingback Rezept - Rote Linsensuppe, 20. September 2007, 07:41

[…] Die Rote Linsensuppe von Karin nimmt Teil am Garten-Koch-Event: Lentils – Linsen des […]

Trackback Chili und Ciabatta, 20. September 2007, 18:28

Linsen-Salat mit Curry-Äpfeln und Tomaten…

Ein sehr schönes Thema gibt es diesen Monat beim Garten-Koch-Event des Gärtner-Blogs: Linsen. Als Kind war ich von der oftmals an Freitagen servierten einfachen Linsensuppe nicht sehr angetan. Obwohl ich in Tübingen aufgewachsen bin, war dagegen das…

Trackback Anonymous, 21. September 2007, 16:09

Reichlich was zur Brust genommen,…

näml……

Kochfrosch, 26. September 2007, 10:21

Auch ich raffe mich auf, mal wieder bei einem Kochevent mitzumachen und reiche stolz meinen Schwäbischen Linsentopf mit handgeschabten Spätzle ein –> http://kochfrosch.blogspot.com/2007/09/herzerwrmender-linseneintopf.html

[…] will ich wenigstens mit einem Beitrag am derzeit laufenden Garten-Koch-Event September ‘07: Lentils – Linsen […]

Petra, 26. September 2007, 20:59

Ich melde mich mit „Linsen für den Chef“ zum Event. Sehen kann man den aromatischen Linseneintopf hier:
http://www.kleineisel.de/brot_und_rosen/index.php?entry=entry070926-202925

Hoffentlich klappt der Kommentar diesmal!
LG

Trackback FoodFreak, 27. September 2007, 06:23

Linsen-Event: Linsen-Mangold-Curry…

Ich hoffe, dass ihr Linsen gerne mögt und frage euch daher nach eurem Lieblingsrezept mit dieser äusserst gesunden Hülsenfrucht. schreibt Astrid in ihrer Beschreibung für den Gartenkochevent Linsen. Ich liebe Linsen – mein Lieblingsrezept verrate i…

Barbara, 28. September 2007, 20:04

Ich mampfe gerade einen leckeren, indisch abgeschmeckten Brotaufstrich, in dem rote Linsen die tragende Rolle spielen, daneben Zucchini, Zwiebel und natürlich Gewürze.

Foto und Rezept unter

http://barbaras-spielwiese.blogspot.com/2007/09/linsen-brotaufstrich.html

[…] aber im Vergleich zu der eigentlich favorisierten flambierten Variante dann doch etwas anders. Zum Linsenvent wird — soviel steht schon fest — dann auf Bewährtes zurückgegriffen, die ständig […]

Balu, 29. September 2007, 21:46

Mein Beitrag zum Event ist eine Linsen-Kürbis-Lasagne:
http://www.b-a-l-u.de/index.php/Blog/2007-09-29-Linsen-Kuerbis-Lasagne

Kommentare funktionieren in meinem Blog leider (noch) nicht, ich freue mich aber über Kommentare hier oder per Mail.

Übrigens ist es Nonsens, dass Hülsenfrüchte nicht mit Salz gekocht werden sollen. Wieso habe ich am Ende meines Beitrags beschrieben.

Trackback Das Garten - Koch - Buch, 29. September 2007, 23:00

Gefüllte Aubergine mit Linsen-Kürbis-Curry…

Es wird langsam Zeit mein Rezept für das monatliche Kochevent des Gärtnerblogs vorzustellen.
Linsen esse ich sehr gerne,wenn’s draußen kalt und ungemütlich ist. Da wärmt eine einfache Linsensuppe herrlich durch.
Ich erinnere mich beim Schre…

Trackback kulinaria katastrophalia, 30. September 2007, 21:03

Lustige Linsensprossen zu Zucchiniwürfeln, frischen Erbsen und allerfeinsten Dillspitzen, mittendrin auch noch süßliche griechische Urzwiebeln (die letzten mitgebrachten Schnüff) zur gedanklichen Zurückholung sommerlicher Geschmackserinnerungen …

Die Zubereitung der famosen Linse mit feinen Schotenerbsen ist nur anzuraten
Frische Sprossen eignen sich ja bekanntlich als famose Berieselung zu kleinen Brotschnitten, trendigen Bagels und sind natürlich auch sehr fein anzuschauen. Einmal die ent…

Sus, 30. September 2007, 23:12

Uff, gerade noch geschafft…

Nachdem ich heute erst mit den Linsen kämpfen mußte, hat auch mein Provider Zicken gemacht.
Aber jetzt es da: Ein Gericht mit zwei Linsen .. äh.. zwei Linsengerichte auf einem Teller: Mit Linsen gefüllte Zucchini mit Papadams (und Bratwurst)

Liebe Grüße, Sus

Hedonistin, 30. September 2007, 23:52

Am letzten Tag des Linsen-Events kamen hierorts Rote Linsen mit Tamarinde und Ananas-Garnelen auf den Tisch.
(Foto wird nachgereicht, wenn der Server nicht mehr schmollt.)

halit, 25. Juli 2008, 13:19

ich möchte wiessen das ich wie kochen soll.

Gärtnerin, 25. Juli 2008, 13:33

Hallo Halit, Rezepte für Essen mit Linsen findest Du unter dem Link „Roundup“ oben im Beitrag.

Pingback Foodfreak » Linsen-Event: Linsen-Mangold-Curry, 02. Januar 2010, 14:56

[…] Astrid in ihrer Beschreibung für den Gartenkochevent Linsen. Ich liebe Linsen – mein Lieblingsrezept verrate ich Euch auch gern (weiter unten), aber […]

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite