Astrid · 01. Juni 2007, 00:30

Garten-Koch-Event: Rhabarber – Die Abstimmung

Banner Garten-Koch-Event Mai 2007Wer hat an der Uhr gedreht… ?

Ok, ok,… eigentlich müsste es heissen:
„Wer hat am Kalender geschraubt…?“ *ggg*

Der Mai ist – für mich – mal wieder viel zu schnell zu Ende gegangen und daher ist auch *mein/unser* Rhabarber-Event hier im Gärtnerblog zu Ende.

Vielen herzlichen Dank für die zahlreichen Beiträge – einer leckerer als der andere – und dadurch eure Unterstützug für die Weiterführung des Events ;o)

Aber nun genug geschwafelt, hier in der Reihenfolge ihres Erscheinens die eingereichten Beiträge:

  1. Sus startete als Erste mit einem umwerfenden Marzipan-Streusel-Kuchen hat sich dann aber doch dafür entschlossen ihr Rhabarbereis auf Erdbeerspiegel einzureichen.
  2. Gabi schmeisst ein Rhubarb Crumble der Extraklasse ins Rennen. Eine Geschmacksexplosion in vanillig-süss und zimtig zum säuerlichen Rhabarber…

    Der erste pikante Beitrag kam von Jan: Rührei mit Rhabarber. Eine interessante und für mich ungewöhnliche Kombi.

    Das zweite pikante Gericht hier kommt vertrauenvoll aus der Hüttenhilfe von Sebastian und nennt sich: Spargel-Rhabarber-Gemüse – auch sehr ungewühnlich, wenn es sich auch ziemlich lecker anhört.

    Auch ein englischsprachiger Beitrag ereichte uns von Kat: Rhubarb Crumble Squares with Orange Zest Sieht sehr lecker aus! Yummy!

    Ich bin mir sicher der frabenfrohste Beitrag (zumindest dem Bild nach zu urteilen) kommt von Franz: Rhabarber-Törtchen mit Ingwer und Vanille

    Barbara ist unser zweiter „First Timer“ und stellt sich mit einer Entenbrust auf Rhababer vor. Ein weiteres pikantes Rezept in unseren Reihen.

    Muffins fehlten irgendwie noch in der Runde und daher bringt uns Barbs aka Mrs.Q. ihre Rhabarber-Kokos-Muffins mit. die so gut geschmeckt haben, dass nicht die kleinste Kostprobe für die lieben Kollegen übrigblieb…

    Per mail erreichte uns ein Rezeptbeitrag von Anne, die keinen eigenen Blog hat und daher hier im Gärtnerblog ihren Rhabarberkuchen mit Mascarponeguß vorgestellt.

    Kidcat – noch ein Newcomer – stellt uns das Rezept für einen Rhabarberkuchen mit Rahmguss vor.

    Die genussmousse-crew steuert einen sehr leckeren Rhabarber-Topfen-Streusel bei. Mjam.

    Rike war besonders fleissig und hat uns gleich 3 Gerichte vorgestellt. Letztendlich hat sie sich dann doch für ihren Steinbeisser mit Rhabarber entschieden. Die anderen beiden Beiträge laufen ausser Konkurenz, ihr findet sie am Ende des Beitrags nach der Abstimmung.

    Auch sehr fleissign war Pertra mit 2 Beiträgen. Sie schickt ihre Rhabarbertorte mit Joghurtcreme ins Rennen.

    Eine Rhabarber-Orangen-Konfitüre wurde von Ilka gezaubert und ist ihr Beitrag für diesen Event.

    Grinsekatze – auch ein neues Gesicht hier – hat noch ein pikantes Gericht mitgebracht: Apfel-Rhabarber-Curry

    Petra bringt einen sehr exotisch anmutenden Bunten Salat mit Roter Bete, Grapefruit und Rhabarber mit. Sieht lecker und sehr farbenfroh aus.

    Quasi fast last minute konnten wir auch Karla dazu überreden ihr leckeres RhabarberCrumble einzureichen. Danke :o) !

    Kurz vor knapp hat Nicole noch ihre Marzipan-Rhabarber Muffins mit Erdbeerhaube vorbeigeschickt. Gottseidank, denn sie sehen so lecker aus, dass man gleich reinbeissen könnte ;o)

    In buchstäblich letzter Sekunde hat Kulinaria Katastrophalia ihre wieimmer einzigartige Kreation an uns gesandt: Rhabarber-Mango-Komposition mit vanillig-zuckrig-rotweiniger Versuchung oder so .

Sooo das waren sie alle Kandidaten – für alle die mitgezählt haben, es sind 22 Beiträge – und nun, auch wenn die Wahl schwerfallen wird, bitte zur Abstimmung:

Gartenkochevent Rhabarber

Da es diesmal soviele Beiträge sind haben wir schlicht und ergreifend den Rahmen des Poll-Tools, das wir bis jetzt verwendet haben, gesprengt. *gggg*
Daher hab ich auf die Schnelle etwas in meinem Blog zusammengezimmert, ich muss euch also bitten hier eure Stimmen zu hinterlassen und hoffe, das alles glatt geht.

Eine kleine Neuerung gibts beim Abstimmen: Jeder hat 3 Stimmen, die er auf die 22 Beiträge verteilen kann ;o)

Ausser Konkurrenz wurden noch eingereicht:

* Rhabarber-Apfelkuchen mit Sahnehaube – Petra
* Rhabarber Aprikosen Kuchen – Rike
* Grießschnitten mit Rhabarberkompott – Rike
* Rhabarber-Marzipan-Streusel-Kuchen – Sus
* Gedeckter Rhabarber Kuchen und Muffins – Sus

Auch noch ausser Konkurrenz, weil es sich leider zum Einreichen nicht mehr ausgegangen ist:
* Rhabarberchutney (frisch aus Singapur) – Brigitte

Einen Beitrag konnten wir leider auch nur ausser Konkurrenz werten, da in französisch verfasst und keine Übersetzung in Deutsch oder Englisch vorhanden, was uns sehr leid tut, denn das Gericht sieht sehr sehr lecker aus: Compote de rhubarbe en verrine

Zum Abschluss möchten wir uns noch bei allen für die zahlreiche Unterstützung und rege Teilnahme an dieser Runde des GartenKochEvents bedanken und wünsche allen viel Glück!

Update 03.06.07 12:40 Uhr:
Die Abstimmung ist beendet, das Ergebnis wurde hier bekannt gegeben.

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Kaffeesatz soll gegen Lilienhähnchen helfen, Was machen eigentlich die Mammutbaum-Züchter?, Erste Rittersporn-Blüte, Aussaat-Termin, Der vordere Gartenteil, Sedum pulchellum, Frauenmantel - Alchemilla, Passionsblume-Schnäppchen



5 Kommentare bisher

[…] Garten-Koch-Event Rhabarber hat seine Deadline erreicht und nun geht’s zur […]

Brigitte, 01. Juni 2007, 09:31

Schade, ich habe es nicht rechtzeitig geschaft. Vielleicht könnt ihr meinen Beitrag noch ausser Konkurrenz einfügen. Leider waren die erneuten Pilzwucherungen auf unseren Möbeln, Bildern und so dringlicher und mit der Zeitverschiebung bin ich nun doch nicht mehr hingekommen. :-((

astrid, 01. Juni 2007, 14:58

Hallo Brigitte,
Schade, dass es nicht rechtzeitg geklappt hat, ich nehm dich gern in „ausser Konkurrenz“ rein.

kulinaria katastrophalia, 01. Juni 2007, 22:15

Der Fehlerteufel hat zugeschlagen: Rikes Steinbeisser mit Rhabarber ist falsch verlinkt.

Astrid, 02. Juni 2007, 17:23

ups, danke ich habs korrigiert :o)

zur Gartenblog-Startseite