Astrid · 01. Juli 2007, 00:00

Garten-Koch-Event: Wildkräuter – Die Abstimmung

gke
Tja und wieder ist ein Monat vorbei!

Das Garten-Koch-Event Wildkräuter schliesst mit diesem round-up die Pforten und die Abstimmung kann beginnen…

Auch diesmal sind wieder ne ganze Menge leckere und vor allem – dem Thema entsprechend – nicht alltägliche Rezepte bei uns eingetrudelt.

Herzlichen Dank an alle die mitgemacht haben!

Achtung Wichtig!
Ich muss mich bei euch entschuldigen, leider gab es gestern beim Abspeichern hier im Gärtnerblog scheinbar einige Probleme und 2 Beiträge wurden nicht korrekt übernommen. Deswegen waren sie auch nicht in der Abstimmung enthalten.
Ich habe jetzt der Fairness halber die Poll zurückgestellt, damit jeder die gleichen Voraussetzungen hat!
Sorry nochmals :(

Mal sehen was sich so alles an gekochten Wildkräutern bei euch eingefunden hat:

  1. schaukelpferd
  2. Nicole
    hat einen sehr leckeren und vor allem auf super anzusehenden Lemon-lavender drizzle cake gebacken.

  3. bolli
  4. Bolli
    hat wilden Spargel entdeckt und daraus Spaghetti con asparagi gezaubert. Kein Wildkraut aber ein Wildgemüse, das sicher auch sehr lecker ist.

  5. genussmousse
  6. Die genussmousse-crew
    hat wilden Thymian am Wegesrand entdeckt und damit Ravioli mit Ricotta, wildem Thymian und Zitronenzesten gezaubert.

  7. babs
  8. Babs aka Mrs Q.
    erzählt uns was man mit Lavendel noch so alles anstellen kann und bringt ihren Lavendelzucker mit.

  9. petra
  10. Petra
    hat ein sehr lecker aussehendes Spitzwegerich- Hähnchen gekocht, da möchte man glatt in den Bildschirm nach dem Hähnchenschenkel greifen!

  11. lamiacucina
  12. Robert
    hat in seinem Garten einen Wildkräuterschatz entdeckt und daruas gleichn mal Bibernell-Spinat-Gnocchi daraus kreiert.

  13. hedonistin
  14. Die Hedonistin
    kredenzt eine Gurkenkaltschale mit Pimpernell, gekrönt von zitronenzuckrig glasierten Seelachswürfeln und fünf Walderdbeeren.

  15. franz
  16. Franz
    hat sich ebenfalls an Gnocci versucht uns zwar: Kartoffel-Brennnessel-Gnocchi.
    Sieht in jedem Fall traumhaft aus!

  17. barbara
  18. Barbara
    ist ebenfalls mit Giersch und Brennessel dabei: Brennnessel-Giersch-Karotten-Kuchen, der so lecker war, dass kaum etwas übrig blieb!

  19. Yomugasuki
  20. Yomugasuki
    zeigt uns, dass man Wildkräuter nicht nur essen sondern auch trinken kann: Borretsch-Limonade
    Erfrischung gefällig?

  21. Grinsekatze
  22. Grinsekatze
    verwendet Sauerampfer für ihre
    Wildkräuter-Käse-Bällchen auf karamellisierten Frühlingsgemüse
    .

  23. rike
  24. Rike
    hat einen sehr sehr but und lecker aussehenden
    Pflücksalat mit Erdbeeren
    gezaubert, der schon allein vom Hinsehen verzaubert.

  25. corum
  26. Ilka
    hat eine wunderschöne und sehr leckere Pfirsich-Joghurttorte mit Waldmeistergelee gebacken, die sicher nicht nur aussieht wie ein Meisterwerk.

  27. corum
  28. Corum
    hat Wasserminze im heimischen Garten und wünscht sich eine Eismaschine. Aber auch ohne diese kann man leckeres Wasserminzeis zaubern.

  29. corum
  30. Kulinaria Katastrophalia
    hat Wilder Fenchel versüsste Meerbrassen und Kartoffeln und wusste auch noch Lauchzwiebeln und Löwenzahnwegerich den gebotenen Platz einzuräumen (Zitronenspalten gab es auch noch) in letzter Minute mitgebracht.

Sooo, das solls für diesmal gewesen sein. Wir bitten wiederum alle zur Abstimmung:

gke

Die Abstimmung läuft wie immer bis zum 03.07.07 12:00 Uhr.

Nochmals zum Ablauf:
* jeder kann für bis zu 3 Beiträge abstimmen.
* einfach in der Abstimmungsliste die 3 – eurer Meinung nach – besten Rezepte auswählen und abschicken.

Die Abstimmung findet hier statt!

Ausser Konkurrenz wurden noch eingereicht:

Gleich mal nachgekocht wurde:

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Garten-Koch-Event Erdbeeren - die Rezepte, Buddleja davidii "Empire blue", Drachenbaum-Blüten bei Ralph und Yvonne, Gartenangebote nächste Woche



8 Kommentare bisher

Kommentieren

[…] Round up könnt ihr im Gärtnerblog […]

kulinaria katastrophalia, 01. Juli 2007, 00:44

Hmm, eigentlich müsste unser Trackback ja noch vor 24.00 Uhr erschienen sein :-( Da wird zu schnell gearbeitet ;-)

Astrid, 01. Juli 2007, 00:52

trackback ist keiner angekommen.
ist aber kein beinbruch ;o) ich hab euch aber trotzdem noch dazugenommen, da eh noch niemand abgestimmt hat.
Trackbacks und Kommentare werden im Beitragsthread ab 00:00 Uhr nicht mehr angenommen, weil ab dann Kommentare deaktiviert sind.

btw: ab den nächsten Event verschiebt sich die deadline um 2 stunden nach vorne, da wir international werden und UTC als allgemeine Zeit verwenden werden. ;o)

kulinaria katastrophalia, 01. Juli 2007, 01:29

Super – Danke! Da war dann wohl im Zeitraum von 23.59 bis 0.00 Uhr die Verbindung zu langsam. Aber wie soll das denn gehen mit 22.00 Uhr – da sind wir ja gerade noch beim Verspeisen der zubereiteten Kreationen ;-)

Genial Lecker, 01. Juli 2007, 08:47

Der Beitrag war super ausgewählt. Sorry, ich kenne momentan fast nur noch Kirschen einkochen.

[…] Glückwunsch noch an die Gewinnerinnen des Blogevents Wildkräuter im Gärtnerblog — RezkonvSuite und Grinsekatze, die mit Waldmeistertorte und […]

Reto, 21. August 2007, 16:09

Vorschlag: tragt doch euren Event das nächste Mal auf http://blog-parade.de/ ein, dann würde auch die übrigen Blogsphäre davon erfahren. Auch wenn ihr es von der Beteiligung her nicht nötig habt …

Pingback Readers Edition » Über den Gartenzaun …, 24. August 2007, 03:08

[…] Garten-Koch-Event Wildkräuter: schon vorbei locken leckere Bilder mit Rezepten. [mehr] […]

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite