Gärtnerin · 12. Juli 2007, 13:58

Neue Mitschreiberin: Sweetapricot

I proudly present: Sweetapricot, die künftig mit uns schreiben möchte. Vielleicht erinnert Ihr Euch an das Steinbeet, das neulich mal gastgebeitragt wurde? Genau, das war von ihr! So, nun zum obligatorischen Starter-Interview, das Euch das Wesen und die Person Mitschreiber ein Stückchen näher bringen soll:

Wer bist Du und was machst Du?

Ich bin ein 52järiges “freches rothaariges“ Weib.

Als gebürtige Berlinerin bin ich froh vor 24 Jahren aufs Land, nach Osthessen, gezogen zu sein und hab es nicht einen Tag lang bereut! Beruflich habe ich als Ergotherapeutin mit Suchtmittelabhängigen Patienten zu tun, eine sehr selbständige und schöne Aufgabe.

Wo gärtnerst Du und seit wann?

Erste Gartenerfahrungen hatte ich vor über 30 Jahren in meinem damaligen 30 qm Hinterhofgarten auf Sandboden. Seit ich auf dem Dorf lebe und 2000qm Grundstück bearbeite (ich versuche es) hat sich so manche Erfahrung hinzugesellt. Mein Grundstück ist mit viel Busch und Baum sehr schön zugewachsen. Zäune mag ich nicht.

Eher Gemüsegärtner oder eher Ziergärtner? Vorlieben für bestimmte Gartenstile?

Ich bin Gemüse- und ziergärtner, wenngleich ich leider den Gemüsegarten aus Zeitmangel in den letzten drei Jahren Brach liegen gelassen hab…Schande, schande und ärgerlich übers erneute Urbarmachen. Ich arbeite daran.

Lieblingspflanzen? Lieblingsthemen?

Im Gemüsegarten hab ich besonders gerne Pflanzen die nicht so häufig angeplanzt werden wie.z.B. Etagenzwiebeln, Schnittsellerie u.a. Früher habe schon einige Hügelbeete gebaut und bepflanzt mit allerbesten erfahrungen, in zukunft will ich Hochbeete anlegen…ich werde auch älter..!

Ausgesprochene Lieblingspflanzen hab ich eigentlich nicht. Allerdings ist mir aufgefallen das ich eher kleinblättrige Pflanzen bevorzuge. (Indoor und Outdoor) Seit einigen Jahren bin ich auf Rosen gekommen (waren bis vor etlichen Jahren noch völlig uninteressant)! Besonders alte Rosensorten, sie müssen Duften und mehrmals Blühen. Lieblingsthema grundsätzlich ist der naturnahe Garten, Mischkulturen, Zeigerpflanzen, eigentlich fast alles was die Botanik so bietet.

Was interessiert Dich, was von Deinen Erfahrungen möchtest Du teilen, wo auch eventuell von anderen profitieren?

Im Gärtnerblog möchte ich mich mit anderen „Mitverrückten“ austauschen, um Hilfe zur Selbsthilfe bitten, neue Ideen und Aspekte finden, Stolz meine Gartenfotos zeigen können u.v.m.

Danke fürs Gespräch und viel Spaß hier, Sweetapricot! ;-)

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Rudi Carell wollte in seinem Garten beerdigt werden, Eichhörnchen auf dem Hochhausbalkon



3 Kommentare bisher

Kommentieren
Uta, 13. Juli 2007, 00:12

Hallo, willkommen im Klub. Was sind denn Etagenzwiebeln?? Vor meinem geistigen Auge erscheint eine Art Zwiebelzopf. Zeig mal, bitte, was es wirklich ist.

Eli, 13. Juli 2007, 00:38

Dann mal ein Herzliches Wilkommen in der Runde!
Wirst dich hier Pudelwohl fühlen…..und wie hieß es bei meinem Einstand hmmm…grübel…

> Der Gärtner ist immer der Mörder

Eli, 13. Juli 2007, 00:42

so jetzt ist doch tatsächlich der restlichen Teil des nettformulierten Textes verschwunden ……
räusper….es fehlt natürlich der schluss…

…also wünsch ich dir auch einen mörderischen Spass beim schreiben :-)

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite