Gärtnerin · 03. April 2007, 20:11

Passiflora-Ableger-Überraschung

Meine Passionsblume (Passiflora caerulea) = Stinknormale, die man so kennt, hat mich heute beim Umtopfen mit Nachwuchs überrascht. Gerade hatte ich die drei Ableger, die ich letzten Sommer per Steckling vermehrt hatte, in einzelne Töpfchen gesetzt….

passiflora caerulea-ableger

da blickten mich vom Erde-Rand der ausgetopften Mutter-Pflanze rundherum zahlreiche Ableger an, z.T. wie diese noch ganz Frischen, z.T. schon oberirdisch fast nen halben Meter lang.

passionsblume ableger

Die Erde hatte sich wegen Trockenheit im Topf zusammengezogen und in dem Zwischenraum haben sich, wohl wegen Lichteinfall …. 12 neue Ablegerpflanzen gebildet!

Hier das Ableger-Bündel, bevor ich die Baby-Passionsblumen einzeln gesetzt habe:

passiflora vermehren

Unverhofft kommt oft. Wieder was für die Pflanzenbörse. Meiner sehr lieben Nachbarin konnte ich auch direkt eine aufdrängen. ;-)

Passionsblumen können einige Minusgrade ab. Wenn jetzt noch leichter Nachtfrost droht, solls mir egal sein.

Passiflora – mehr Info + Blüten-Bild
Passionsblume überwintern
Kübelpflanzen-Verzeichnis aufm Gärtnerblog

eingewurzelt unter: Kübelpflanzen Balkonblumen

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Real Jardin Botanico de Madrid I, Garten-Koch-Event Spinat - die Siegerehrung, Real Jardin Botanico de Madrid II, Kamelienblüte in Madrid



9 Kommentare bisher

Kommentieren
Nicole Schmögner, 20. Oktober 2007, 20:51

Habe die gleiche Passionsblume bei uns letztes Jahr in mein kleines Randbeet neben das Haus bepflanzt und sie komplett draußen gelassen.
Nur mit ein paar Reisigzweigen abgedeckt.Und bei uns auf der schwäbischen Alb ist ja immer ein Kittel kälter.Sie blüht noch immer-und heute hatten wir Schnee . Liebe grüßle Nicole

Keisha, 20. Oktober 2007, 21:25

Naja, letztes Jahr war ja selbst bei uns hier oben auf der Alb kaum Schnee.
Ich drücks Däumle, daß sies diesen Winter auch gut übersteht.

Stefan Schlechter, 02. Juni 2008, 01:43

Hallo!
Die unbekannten sind am ehesten P. caerulea „Constance Eliott“, die weiße Selektion von P. caerulea, die kleine pastellfarbene eine Kreuzung aus P. sanguinolenta und P. capsularis, z.B. P „Sancap“, die rote P. vitifolia.
Unterirdische Ausläufer sind für P. caerulea nicht ungewöhnlich.

Grüße

Stefan

Hasenfurz, 04. September 2009, 21:14

Habe meine Passiflora den ersten Winter im Keller gehabt, den zweiten im warmen Büro und den dritten Winter wieder im Keller. Meine Passiflora hat mir nichts für übel genommen und blüht jedes Jahr sehr schön. Dank Eurer Tipps werde ich morgen Ableger suchen!

katikowski, 12. Dezember 2009, 02:01

wie kriegt ihr denn die langen Triebe von der Wand, wenn sie in den Keller kommt? Rückschnitt? Meine hat jetzt von der Erde an über 1m alle Blätter abgeworfen und die restlichen 5m sind noch alle dran (keine einzige Blüte..)

Gärtnerin, 14. Dezember 2009, 11:01

Wenn ich für mich spreche: Ich hab sie gar nicht an der Wand. Die Passionsblumen sitzen in transportablen Töpfen und haben unterschiedliche Rankgerüste im Topf, an denen sie wandlos wachsen. Hier im Garten 2 wächst eine draußen, weil sie leichten Frost vertragen. Braucht aber Winterschutz, wenn´s dicke kalt wird.

Jutta Glaschick, 14. Juli 2010, 12:56

Meine Passionsblume hat viele Triebe aber leider nicht eine Blüte. Was mache ich falsch? Wie komme ich zu Blüten? Bin für jeden Hinweis dankbar.
Glaschick 14. 07.2010

Siegfried Eichnekamp, 13. September 2010, 11:41

Hallo Jutta Glaschick,

ich bin seit diesem Jahr auch so ein Passionsblumen-Fan!
Ich habe meine Passsionblumen aus Samen(habe ich über Ebay erstanden)selbst gezogen, in einem transportablen Folien-Gewächshaus vorkultiviert und im Mai auf der Terrasse in einem Kübel ausgepflanzt.
Zur Zeit blühen diese das zweite Mal über und über. Die erste Blüte im Juni fiel noch nicht so üppig aus.
Diesen grandiosen Blütenbesatz führe ich auf meinen Blumendünger EUFLOR „Blühwunder“ zurück.
Über das Internet ist er problemlos zu haben. Er wird in kleinen grünen Plast-Eimerchen zu 1,000 bzw. 1,250kg gehandelt. Das Eimerchen kostet ca. 8,00€.
Ich habe ihn genau nach den Empfehlungen auf dem Eimerchen angewandt und habe auch bei den anderen Kübel- und Balkonkasten-Pflanzen eine Blüte wie noch in keinem Jahr zu verzeichnen gehabt.

Also: „Blühwunder“ von EUFLOR ausprobieren!

Beste Grüße und viel Erfolg im kommenden Jahr!
S.Eichenkamp

Anna Empt, 09. Oktober 2010, 07:00

Guten Morgen,
schneidet frau die Passionsblume vor dem Überwintern zurück?
Vielen Dank für die Info und Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite