Gärtnerin · 30. Juni 2008, 11:17

400 px, please!

Ich hole diesen Beitrag von letztem Jahr nochmal hoch, um Euch zu bitten, mir möglichst fertig bearbeitete Bilder zu schicken. Ich sitze nämlich grad hier und bearbeite Bilder und bearbeite Bilder… Ich könnte viel mehr schreiben und Eure Beiträge mit weniger Wartezeit hier draufpacken, wenn ich nicht die Hälfte der Zeit Bilder bearbeiten würde.
:-)

——

Ich freu mich tierisch über die vielen schönen Gastbeiträge von Euch und möchte gern auch in Zukunft möglichst viele davon hier draufpacken!

Das Gärtnerblog verkraftet eine maximale Bildbreite vom 400 px (Pixeln), da sonst beim Einbinden von Bildern das Layout zerschossen wird. Das bedeutet, dass ich (und jeder andere Mitschreiber) jedes einzelne eigene und gemailte Bild zunächst bearbeiten – verkleinern – muss, bevor es eingebunden werden kann. Das Bildformat bitte möglichst in .jpg, ggf. auch in .bmp, aber keinesfalls in kunstvoll bearbeiteten Pdf´s oder eingebaut zwischen Text in Word, wo ich sie mir dann auch noch einzeln rausspeichern muss. Nach nem Gartentag, an dem ich manchmal 20-30 Bilder gemacht und vielleicht noch mal 10-15 per Mail bekommen habe, ist das ganz schön Arbeit und der unangenehmere und langwierigere Teil gegenüber dem Schreiben von Beiträgen. Ich mag wieder mehr schreiben und weniger Bild-bearbeiten. Deswegen nochmal meine Bitte: Wenn Ihr Bilder schickt, dann bitte bereits verkleinerte. ;-)

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:



5 Kommentare bisher

Kommentieren
Dan, 30. Juni 2008, 12:37

Wenn du solange zum Bilder verkleinern brauchst, machst du wahrscheinlich was falsch.
Versuche es doch am besten mit Irfanview [http://www.irfanview.de/]. Ist ein kostenloser Bildbetrachter und man kann auch schnell Bilder damit umwandeln.
1. Alle zu bearbeitenden Bilder in einen Ordner packen
2. Irfanview starten
3. [t] drücken für thumbnail-Ansicht
4. im entsprechenden Ordner die zu bearbeitenden Bilder markieren
5. Rechtsklick -> Start batch dialog
6. batch conversion, output format: jpg, use advanced options: resize, set new size: width:400
7. ok! start batch!

viel Spaß!

Gärtnerin, 30. Juni 2008, 12:49

Du kannst davon ausgehen, dass ich das kann, Dan, aber lieber schreibe als 50 Bilder aus 12 Mails am Tag zu bearbeiten und danach wieder Mails zuzuordnen. Aber vielleicht hilft Deine Anleitung ja anderen.

Nachtrag zum Beitrag: Besonders un-berauschend ist, wenn die Bilder auch noch als .zip-Datei daherkommen oder nicht richtig angehängt waren, so dass ich erst noch entpacken muss oder zurückmailen, dass die Bilder nicht richtig angehängt waren.

Gärtnerin, 30. Juni 2008, 13:01

Ähm, vielleicht sag ich noch was zum Postkasten-Status. Aktuell täglich zwischen 50 und 70 Gärtnerblog-Mails, davon schon mal 15-20 mit Bildern. Im Moment bin ich bei Mails vom 26.6. Und ich schreibe ja auch ganz gern über meinen Garten. ;-)

Alexandra, 03. November 2011, 11:19

Hi, ich möchte gern ein Bild von einer Zimmerpalme senden. Leider weiß ich nicht wie? Ich glaub es ist ein schmalblättriger Drachenbaum und verliert immer mehr Blätter. Sieht nicht gesund aus. Ich wollte wissen, ob ich ihn noch retten kann und wie. Würde auch gern ein Foto senden. Vielleicht weißt du Rat?
Viele Grüße
Alexandra

Betula, 03. November 2011, 11:31

Hallo Alexandra, oben rechts gibt es einen Link „Fragen/Gastbeiträge/Bilder schicken“. Da ist alles erklärt.

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite