Astrid · 05. Februar 2008, 08:52

Garten-Koch-Event 2008.02 – Schwarzwurzel

Garten Koch EventEr ist wieder da, der Garten-Koch-Event im Gärtnerblog!

Ich habe zwar noch immer kein Internet in der neuen Wohnung und hoffe inständig, dass sich dieser Umstand bis Ende Februar (zum fälligen Round Up) ändert, wollte aber nicht mehr länger mit dem Event aussetzen. Zwei Monate Pause sind nun wirklich genug :(

Das neue Thema für den Monat Februar sollte keine Überraschung für euch sein, war es doch eines von euren gewünschten Themen :o)

Also ran an die Schwarzwurzel!

Ich bin ja nicht so der Schwarzwurzel Fan und bin schon ehrlich neugierig was ihr so mit diesem mir ziemlich unbekannten Gemüse zaubern werdet.

Ein paar Facts zur Schwarzwurzel hab ich noch zusammengetragen:

Die bekannteste Art innerhalb der Schwarzwurzel ist die Garten-Schwarzwurzel (Scorzonera hispanica L.), die oft auch einfach „Schwarzwurzel“ genannt wird. Wie ihr botanischer Name andeutet, stammt sie von der iberischen Halbinsel, von wo aus sie im 17. Jahrhundert nach Mitteleuropa kam. Die länglichen Wurzeln werden in den Wintermonaten als Gemüse gegessen, und geben der Schwarzwurzel unter anderem den Namen „Winterspargel“.

Die Wurzeln werden gewaschen. Danach unter Verwendung von Handschuhen (Milchsaft) mit einem feinen Kartoffel- oder Spargelschäler geschält und gleich in Wasser eingelegt, damit sie nicht anlaufen. Leicht vorgekocht kann man die Haut auch abziehen. Schwarzwurzel kann dann als Suppe, gekochte Gemüsebeilage und Blätter oder Wurzel als Salat verwendet werden. Früher wurde der Feldabfall, die Blätter, als Viehfutter verwendet. Heute ist das nicht mehr üblich, weil die Flächen zu klein bzw. der Viehbestand zu groß sind als das sich das lohnen würde.

Quelle: wikipedia.de

Die Gärtnerin wird mit Sicherheit auch noch die eine oder andere Weisheit zu diesem Gemüse hier bereitstellen ;o)

___________________________________________________

Nun zum allgemeinen Prozedere:

1. Eingereicht werden können Beiträge die zwischen dem 01. und 29. Februar veröffentlicht werden und in keinem anderen Event teilnehmen.
2. Einsendeschluss ist der 29.02.08 00:00 Uhr UTC (= 22 Uhr unsere Zeit)
3. Die Abstimmung läuft vom 01.03.08 bis 03.03.08 12:00 Uhr UTC
4. Der Gewinner wird dann am 03.03.08 abends bekannt gegeben.
5. Das neue Thema wird spätestens am 04.03.08 verkündet.
6. Beiträge bitte hier in die Kommentare bzw. per Trackback.
7. Wer keinen eigenen Blog hat und dennoch mitmachen möchte meldet sich ganz einfach bei uns unter gartenkochevent@paulchens.org
8. Weitere Informationen findet ihr wie immer hier: FAQ
___________________________________________________

Bitte kontrolliert ob eure Trackbacks auch wirklich angekommen sind, manchmal verschwinden sie auf unerklärliche Weise leider oder verheddern sich im Spamfilter :o(

Falls einmal der eine oder andere Kommentar nicht funktionieren sollte bitte meldet euch unter gartenkochevent@paulchens.org – manchmal kann es auch sein, dass er sich einfach in der Moderationsschleife befindet und erst freigeschalten werden muss…!

Ich freue mich immer riesig wenn mehrere Beiträge zum Thema kommen.
Nur eine kleine Bitte: Sagt mir welches eurer Beiträge dann an der Abstimmung teilnehmen soll.
Ich kann euch leider nicht immer schnell genug erreichen und das würde dann die Abstimmung verzögern – im Zweifelsfall werde ich dann den letztgenannten Beitrag nehmen ;o)

___________________________________________________

Please note:

Although it’s great to get entries from all over the world we are sorry to say that your entry has to be in German or in English.
If you have a Blog in another language we would kindly like to request you to post your entries in English or German as well.
Every entry is kindly appreciated though but we have to admit that we are bound to our own language limitations and knowledge.
___________________________________________________

Rezepte-Sammlung Schwarzwurzelhier

Abstimmung hier

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Garten-Angebot diese Woche, Drachenbaum-Blüte bei Norbert, Grünkohl anbauen im Garten, Grünkohl-Garten-Koch-Event



17 Kommentare bisher

Kommentieren

[…] Nach 2 Monaten Pause geht er in eine neue Runde: Der Garten-Koch-Event im Gärtnerblog […]

Gärtnerin, 05. Februar 2008, 09:32

Hiho, Astrid, freu mich, dass Du wieder da bist. Welcome back! :-)

kulinaria katastrophalia, 05. Februar 2008, 12:40

Auf ein Neues :-) Schwarzwurzel sind bei uns zwar keine bevorzugte Wahl der Essensgestaltung, aber da müsste doch trotzdem was zu kreieren sein.

[…] im Gärtnerblog geht es derweil nach der Winterpause mit dem nächsten Event zum Thema Schwarzwurzel wieder los. Schwarzwurzel ist nicht so als das zu bezeichnen was öfters auf dem Tisch stehen […]

Gärtnerin, 06. Februar 2008, 14:18

Manöverkritik: Ich find ja, weiß auf weiß im Banner liest sich nicht so doll gut…. ;-)

Astrid, 11. Februar 2008, 21:31

@Gärtnerin:
Möglich… :) für mich ist der Konstrast ganz ok, liegt aber bestimmt im Auge des Betrachters, geb ich zu.
Aber wenn wir schon beim Kritik üben sind: Es würde die Lesbarkeit auch erheblich verbessern, wenn du den richtigen Banner nähmest (komisches Wort *hihi*) das würde ihn auch nit so verzerren ;) Magst du das mal ausbsseren, ich glaub da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen ;o)

rike, 17. Februar 2008, 18:49

Irgendwie scheint mein TrackBack nicht anzukommen, daher hier noch mein Beitrag im Kommentar: Schwarzwurzelsuppe.

Barbara, 19. Februar 2008, 08:34

Ich taste mich langsam an das Gemüse ran: Gestern gab’s ein paar Schwarzwurzelstücke mit anderem winterlichen Gemüse in einer asiatisch angehauchten Nudelsuppe. Knackig, erdig, hat mir gut geschmeckt. Mein (erster?) Beitrag zum Blog-Event Schwarzwurzel.

rike, 19. Februar 2008, 12:34

Mein Beitrag zum Event: ein Schwarzwurzel-Kartoffel-Salat mit Lammfilet, deutlich besser als mein erster Beitrag. Daher läuft die Suppe außer Konkurrenz.

Tiuscha, 20. Februar 2008, 14:33

Hier ist Fish in rot Wein, mit Scwarzwürzeln und parmeggiano !
http://saveurpassion.over-blog.com/article-16724801.html

Viva_not-only-klops, 24. Februar 2008, 10:18

Wage mich zum ersten Mal an die Schwarzwurzel ran:
Hähnchen mit Schwarzwurzel, Knoblauch und Zitrone… und als Bonus ein Schwarzwurzel-Babygericht :-)

http://viva1.twoday.net/stories/4719799/
Grüße aus Paris, Viva

Barbara, 25. Februar 2008, 00:27

Unser gestriges Sonntagsessen bei strahlend blauem Himmel: Schwarzwurzeln mit Walnuss-Zitronen-Vinaigrette. Absolut lecker, das war echt ein Gedicht.

Die schicke ich ins Rennen für den Event. Die asiatische Nudelsuppe läuft außer Konkurrenz mit.

[…] haben sich da ranzuwagen. Wir probieren das die Tage aus. Schließlich ist im Gärtnerblog bald Schwarzwurzelevent. Gelegenheit sich dem Gemüse zuzuwenden. Es soll schmecken. Abstimmlich gut gemundet hat […]

Trackback Chili und Ciabatta, 25. Februar 2008, 21:50

Schwarzwurzelgratin mit Möhren und Schinken…

Was mir an Koch-Events so gut gefällt, ist die Tatsache, dass man oftmals angestoßen wird, über den eigenen Tellerrand zu gucken und Zutaten oder Gerichte auszuprobieren, die man normalerweise nicht zubereitet hätte. Das derzeitige Schwarzwurzel-Ko…

Véronique, 27. Februar 2008, 23:52

http://wiegottindeutschland.blogspot.com/2008/02/kinpiragobo-ohne-gobo-mit.html
Von mir einen japanischen Salat, den man normalerweise mit Klettenwurzel vorbereitet, aber mit Schwarzwurzel genauso gut schmeckt.

lamiacucina, 28. Februar 2008, 06:02

Dünne, Mikado-ähnliche Sticks aus Schwarzwurzeln in Tempurateig, der mit wenig Curry aromatisiert ist. Eine kleine Knabberei, welche die Mühen des Schwarzwurzelputzens schnell vergessen lässt. Schwarzwurzel-Zitterwackel

Sus, 28. Februar 2008, 18:29

Ich habe eine gute Kombination entdeckt: Schwarzwurzel und Schinken, zusammen mit Ziegenkäse auf einer Schwarzwurzel-Pizza.

Liebe Grüße, Sus

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite