Sus · 05. Dezember 2008, 22:04

Garten-Koch-Event Dezember: Maronen

Thema des neuen Garten-Koch-Event ist die Eßkastanie oder auch Marone/Maroni genannt. Wer kennt sie nicht, die kleinen heißen braunen Kugeln, die auf dem kalten Weihnachtsmarkt erst für warme Finger und dann für ein wohliges Sättigungsgefühl sorgen?
Dies ist zwar die bekannteste, aber nicht die einzige Form, wie man Maronen zubereiten kann. Deshalb seid ihr wieder gefragt, den vor-, während- und nachweihnachtlichen Speiseplan mit neuen Ideen und Kreationen zu bereichern.
Heisse Maronen

Einsendeschluß ist diesmal der 31. Dezember 23:59 MEZ und bei Fragen bitte in der FAQ nachlesen. Alle bisherigen Garten-Koch-Events sind hier zu finden.

Update 01.01.2009: Das Roundup ist veröffentlicht.
Update 04.10.2009: Die Abstimmung ist beendet und die Siegerehrung findet hier statt.

Banner:

400×96:

<a title="Garten-Koch-Event Dezember 2008 - Maronen" href="http://gaertnerblog.de/blog/?p=4832"><img src="http://farm4.static.flickr.com/3224/3082518557_1464fa7250_o.jpg" alt="GKE_Dezember08_400x96" width="400" height="96"></a>

500×120 (verkleinert dargestellt):

<a title="Garten-Koch-Event Dezember 2008 - Maronen" href="http://gaertnerblog.de/blog/?p=4832"><img src="http://farm4.static.flickr.com/3087/3082518497_d997dd8a36_o.jpg" alt="GKE_Dezember08_500x120" width="500" height="120"></a>

130×250:

<a title="Garten-Koch-Event Dezember 2008 - Maronen" href="http://gaertnerblog.de/blog/?p=4832"><img src="http://farm4.static.flickr.com/3150/3083354836_72c5603de3_o.jpg" alt="GKE_Dezember08_130x250" width="130" height="250"></a>

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Barcamp-T-Shirt-Nachthemd-Lösung



19 Kommentare bisher

Kommentieren
kulinaria katastrophalia, 05. Dezember 2008, 23:40

Gab es das nicht schon mal?

Barbara, 06. Dezember 2008, 08:58

Ja, Maronen – super!!! :-)

Sus, 06. Dezember 2008, 10:38

@kulinaria katastrophalia:

Ja, aber nicht hier :-)
Im Winter ist es halt nicht ganz einfach, frisches Gemüse oder Obst der Saison zu finden.

Übrigens, Vorschläge für Events werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Liebe Grüße, Sus

lamiacucina, 10. Dezember 2008, 10:22

mein Beitrag:
Marroni, Rosenkohl und Senffruchtapfel

Steph, 10. Dezember 2008, 13:48

Dann will ich auch mal :o)

Mein Beitrag:
Cioccolatini de castagne – Schoko-Kastanienkugeln mit Rum

rike, 16. Dezember 2008, 09:09

Auch ich habe es geschafft: bei uns gab es ein Maronen-Wild-Gulasch.

Sus, 21. Dezember 2008, 15:55

Mein Beitrag sind noch schnell vor Weihnachten gebackene Maronensterne“.

Liebe Grüße, Sus

Jan Theofel, 30. Dezember 2008, 00:04

Ich bin dieses Mal mit einer klassischen französischen Maronencreme mit dabei.

Hedonistin, 30. Dezember 2008, 14:35

Die Low-Budget-Küche steuert einen würzigen Kastanien-Auflauf bei.

Petra, 30. Dezember 2008, 23:29

Hier kommt mein Beitrag: Maroni-Weichsel-Törtchen
http://www.kleineisel.de/blogs/brotundrosen.php/2008/12/30/maroni-weichsel-toertchen

Leider nicht so gut wie erwartet, aber in Anbetracht der Zeit bleibt das mein Beitrag.

Alles Gute für 2009 und auf weitere Gartenkochevents!

Barbara, 31. Dezember 2008, 19:01

Bei mir gibt es Maroni-Baileys-Muffins, die allerdings nicht so perfekt gelungen sind – schmecken tun sie super, aber bei der Zubereitung sind mir doch einige Missgeschicke passiert…

sammelhamster, 31. Dezember 2008, 20:51

Mein MARONENKÜRBISPÜREE IN ZUCCHINISCHIFFCHEN hat lecker geschmeckt!

sammelhamster, 01. Januar 2009, 09:03

Ich habe meinMARONENKÜRBISPÜREE IN ZUCCHINISCHIFFCHEN zwar gestern schon hier verlinkt, aber das hat wohl nicht geklappt :-(
Silvesterbedingt zuviel los auf den Servern??

Véronique, 02. Januar 2009, 00:23

Ich habe auch gestern meine Schoko-Maronen-terrine verlinkt, aber es ist nichts erschienen, also hier noch mal: http://wiegottindeutschland.blogspot.com/2008/12/terrine-au-chocolat-et-la-crme-de.html

Sus, 02. Januar 2009, 11:38

@Veronique: Ich habe Deinen Beitrag noch in das Roundup aufgenommen. Leider konnte ich nichts von Deinem Beitrag wissen, denn einen Kommentar um den 17. Dezember gab es nicht. Es kommt vor, daß Trackbacks manchmal nicht ankommen. Wenn nach max. einem Tag der Trackback nicht in der Kommentarliste erscheint, am Besten *gleich* einen Kommentar mit Link schreiben, der wird dann zeitnah freigeschaltet.

Liebe Grüße, Sus

[…] dass ich sie nicht früher entdeckt habe, sie wäre ein Kandidat für den Gärtnerblogevent Maronen gewesen. Rotkohlsuppe mit […]

Pingback Kastanienbrötchen › Deichrunners Küche, 31. Januar 2015, 16:13

[…] bisschen inspiriert vom Monatsthema Maronen im Gärtner-Blog habe ich aus meinem neuen Rach – Kochbuch die Kastanienbrötchen […]

[…] Garten-Koch-Event des Gärtner-Blogs beschäftigt sich in diesem Monat mit Maronen; wieder mal ein sehr […]

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite