Gärtnerin · 07. Juli 2008, 13:13

Kalebassen – Überraschung!

Da war doch was? Die Kalebassen? Die Kalebassen, die ich aus Samen ausgesät hatte. Die Kalebassen, die mich dazu veranlasst haben, ein stabiles Kalebassen-Rankgerüst für die Terrasse zu bauen?

Ja, ich hatte es zwischendurch schon mal erwähnt, dass ich hoffe, dass die Kalebassen mich nicht im Stich lassen….
Denn seit der Aussaat warte ich drauf, dass sie sich mal irgendwann wie ein normales Kürbisgewächs verhalten…

Was sie aber irgendwie dauernd nicht taten…

Bild-Doku:
Da dachte ich schon, die sehen irgendwie aus wie…

kalebassen

Irgendwie wie…

kalebassen-entwicklung status

Irgendwie wie…

SONNENBLUMEN!!!

kalebassen-überraschung

Ganz tolle SONNENBLUMEN!!! :-(

Ich muss also mal kräftig mit Euch schimpfen, liebe Mitleser. Ihr lasst Euch Nicht-Kalebassen-Samen einfach so von mir als Kalebassen-Samen verkaufen und sagt keinen Ton! Wie steh ich denn jetzt da? :-)))))

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Efeu vermehren, Blumenbilder gemacht, Garten-Einblick von außen, Begonie bestimmen



12 Kommentare bisher

Kommentieren
Sus, 07. Juli 2008, 13:44

Ja, aber ….
a) wie Sonnenblumenkerne sahen die Samen aber auch nicht aus.
b) du hattest die Samen doch richtig im Laden gekauft, oder?

Liebe Grüße, Sus

Gärtnerin, 07. Juli 2008, 13:48

„Ja aber…“ Das hammer ja gern! *schimpf* ;-)
a) stimmt, obwohl ohne die Ecken würden sie schon als Sonnenblumensamen durchgehen, finde ich. Und b) stimmt auch.

Maren, 07. Juli 2008, 14:58

Mal kurz eine Frage in Richtung Kürbis. Ich habe noch Mikrowellenkürbissamen, ob ich die wohl noch in ein Töpfchen packen könnte und eventuell was dabei rum kommt?

Keisha, 07. Juli 2008, 15:20

Das find ich ja schon den Hammer…. wenn sies wenigstens mit einer anderen Kürbissorte verwechselt hätten, aber Sonnenblume statt Kürbis? Das ist ja schon fast peinlich….
Ich würde der Saatgutfirma ja direkt die Links der Dokumentation mailen und auf deren Reaktion warten….

Gärtnerin, 08. Juli 2008, 11:53

Hm. Keine Ahnung, Maren. Ich würde aber meinen, dass Mikrowellenkürbissamen irgendwie behandelt oder getrocknet sind, oder?

Ja, vielleicht mache ich das Keisha.

Maren, 08. Juli 2008, 12:33

Was meinst Du mit behandelt? Wir haben im letzten Jahr einfach welche aufgehoben, bevor wir die Kürbisse in die Mikro zum garen gestopft haben. Schön getrocknet und fein verpackt lagern sie nun in unserer Saatgutbox. Hatte überlegt, ob ich nicht noch ein Kübelchen bei meinen Eltern unterbringen könnte. Aber wenn ich mir das derzeitige Wetter so ansehe, verkneife ich mir das lieber und verschiebe auf nächstes Jahr. Dann kann ich auch zeitiger mit der Aussaat beginnen und muss nicht bibbern, ob es noch was werden könnte.

Ich habe derzeit das Gefühl, der Sommer ist hier schon wieder vorbei. Harte Regenschauer mit richtigen Sturmböen suchen uns heim und gestern sind schon wieder zwei Chilikübel von der Fensterbank abgeschmiert. Ist zwar nichts passiert, aber trotzdem…

Gärtnerin, 08. Juli 2008, 12:44

Ach soooo! Ich dachte, das ist so was wie Mikrowellenpopcorn, fertig gekauft. Für die Aussaat ist es wirklich schon ziemlich spät. Andererseits: Vielleicht bekommen wir noch einen schönen langen warmen Herbst…
Gleichfalls. Gestern hatte ich Sturm, heute starken Regen.

Maren, 08. Juli 2008, 13:24

Ehm ne, war entnommenes Kernzeug aus den kleinen Kürbissen, die wirklich ganz ausgezeichnet sind. Kannn ich Euch wärmstens empfehlen. Schmecken ein wenig wie Esskastanien und sind ruck zuck in der Mikro gar.

Ok, dann versuche das im nächsten Jahr, am besten dann direkt bei meinen Eltern, die haben einfach mehr Platz in ihren Garten.

Die haben das scheussliche Wetter für die ganze Woche angesagt und am Samstag hat meine Mama doch Geburtstag und wir wollten so richtig nett draußen sitzen. Menno. *grummel*

Conny, 15. Juli 2008, 00:03

Ja das haben wir gerne!! Und nun machen 3 Kalebassen-Monsterpflanzen meinen Minigarten zum Dschungel .. eizig wegen dir ;)
Sind übrigens echte Kalebassen und die Früchte sind schon 5-15 cm groß und ganz komisch weich beim Fühlen.
Dann noch viel Spaß mit deinen Sonnenblumen .. meine habne mir heuer die Schnecken geholt, die Biester.

Gärtnerin, 15. Juli 2008, 11:23

Hmpf. Ich bin neidisch. Wehe, Du schickst mir kein Bild, Conny! ;-)

Conny, 15. Juli 2008, 23:23

Wenn morgen der Regen mal eine Pause einlegt, dann mach ich ein paar Bilder. Fühlen sich echt komisch an, die Dinger, und auch die Blätter, irgendwie so samtig weich, fast zum Reinkuscheln ;)

Trackback Gärtner-Blog, 19. Juli 2008, 11:16

Kalebassen-Wachsen mitgucken darf…

Nachdem meine selbst ausgesäten Kalebassen ja nicht so wollten, wie sie sollten, lässt mich Conny wenigstens bei sich mitgucken. Danke, Conny! :-)
“im Anhang findest du wie versprochen einige Bilder von meinen Kalebassen, die ich dank d…

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite