Gärtnerin · 19. Juli 2008, 11:16

Kalebassen-Wachsen mitgucken darf

Nachdem meine selbst ausgesäten Kalebassen ja nicht so wollten, wie sie sollten, lässt mich Conny wenigstens bei sich mitgucken. Danke, Conny! :-)

„im Anhang findest du wie versprochen einige Bilder von meinen Kalebassen, die ich dank dir im Garten habe. Ne .. ich bin glücklich
damit, kein Vorwurf ;) Mein Sohn freut sich schon auf das Bastelmaterial.

Ich habe die Samen ca. zwei Wochen nach deiner ersten Vorstellung
vorgezogen und dann gegen Ende Mai drei davon ins Freie gegeben. Alle sind wunderschön angewachsen, nur sind sie sehr groß geworden. Der eine hat sich in meinem Apfelbäumchen verliebt, der andere wächst kreuz und quer mit einer Weinrebe gen Himmel und der Dritte ist der Brave, hat sich lediglich einiger Hängetöpfe als Lastenträger für seine Früchte
genommen. Letzterer hat auch die derzeit größte Frucht, ca. 15cm lang (siehe Bild). Die restlichen sind 5-10 cm groß und teilweise gebogen,
teilweise gerade.

Gerne halte ich dich auf dem Laufenden bis zur Ernte.

EINen schönen Gruß aus Österreich!
Conny“

kalebassen blüte

0716_b

0716_c

0716_d

kalebasse 0716_e

Boah! Neid! Ich wollte auch basteln! :-(
Ich will die Ernte sehn, ich will die Ernte sehn, ich will – ich will – ich will die Ernte sehn! ;-)

eingewurzelt unter: Deko

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Eine Tonne Kies



7 Kommentare bisher

Kommentieren
Conny, 19. Juli 2008, 11:21

Morgen Gärtnerin, fein .. .freut mich! Erntebilder bekommst du dann auch zu sehen und falls das mit dem Trocknen klappt (erster Versuch mit Kalebassen), werde ich dir auch berichten.

Schon verwunderlich, wieviel Kraft so kleiner, dünner Stengel hat und welches Gewicht da getragen wird.

Schönes Wochenende,
Conny

Sivie, 19. Juli 2008, 13:03

Was bastelt man denn damit???

Gärtnerin, 19. Juli 2008, 13:07

Dir auch ein schönes Wochenende, Conny!

Gefäße zum Beispiel, Sivie. Afrikaner machen z.B. Schalen, Schälchen und Trinkgefäße aus so was. Könnte mir auch gut vorstellen, dass so ne Kalebasse eine gute Vogelfutterstation abgibt. Oder nen Blumentopf. Oder ne kleine Blumenampel. Oder…. Gartendeko – Kalebassen-Tiere, vielleicht Enten… Oder…

jey-Key, 20. Juli 2008, 12:04

*g* klar …. indische Laufenten, da stimmt die Länge des Halses schon mal …..

Tolle Pflanze und die Früchte sind einfach ulkig bis kurios.
Danke für die Bilder :-)

Liebe Grüße
jK

Michaela Steffes, 01. Oktober 2008, 14:44

Hallo,
tolle Bilder vielen Dank.
Wie trocknet man eine Kalebasse?
Ich habe eine Frage. Ich habe mir eine Kalebasse gekauft und ich möchte auch basteln. Wie mache ich das am besten. Die frucht oben aufschneiden und aushölen und dann trocknen oder zu trocknen legen?
Bei einem Gewicht von mehreren Kilo wie lage würde der der dann brauchen?
Vielen Dank noch eine gute Erntezeit und hoffentlich bis bald!
Michaela

Falko, 28. Dezember 2009, 21:00

Kalebassen hänge ich,wenn getrocknet in alte Obstbäume mit Angelsehne!Sieht gigantisch und zauberhaft aus!

Gärtnerin, 29. Dezember 2009, 11:41

Neid! Mir mangelt es leider schon an alten Obstbäumen. Stelle ich mir aber ganz toll vor, Falko. Schick mal ein Bild. ;-)

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite