Gärtnerin · 31. März 2008, 15:32

Passionsblume in Rot

Konnte nicht dran vorbei. Musste die Passionsblume (Passiflora) eben im Supermarkt kaufen (1,39 €). Nichts besonderes, aber ich hab die noch nicht. ;-) Sehr vital, das gute Stück in seiner Verpackung. Werd ich gleich mal eintopfen gehen. Das wäre dann meine dritte Sorte. Hoffentlich ist in der Packung drin, was sie äußerlich zeigt. Man weiß ja nie bei Billigpflanzen …

neue passionsblume

Mehr Passionsblume auf dem Gartenblog

Passionsblume überwintern
Passionsblume-Ableger
Passionsblume-Frucht bei Zauselwutz

eingewurzelt unter: Kübelpflanzen Balkonblumen

Alle anzeigen mit Stichwort:



29 Kommentare bisher

Kommentieren
Keisha, 31. März 2008, 15:42

Die hatte ich heute auch in der Hand, hab sie aber stehen gelassen. Kein Platz auf dem Balkon :-(

Ilona, 31. März 2008, 17:51

Oh wie schön! ich hätte auch nicht dran vorbei gehen können!
Ich drück Dir die Daumen, dass drin ist, was die Verpackung verspricht!
;-)

Distel, 31. März 2008, 18:17

Hmm… Packung und Preis erinnern mich sehr an das, was ich heute beim Aldi gesehen habe^^Allerdings sahen da die Bewohner der Kartons etwas weniger lebendig aus… um nicht zu sagen: mickrig. Und die Abbildung hatte pinke Blüten (ich war mir auch nicht ganz sicher, ob der Abbildung bezüglich der Blütenfarbe zu trauen sei). Die Engelstrompeten sahen gar ganz schrecklich vertrocknet aus, aber die Pepino waren klein, aber fein *g* gleich mal eine mitgenommen^^
LG, Distel

Keisha, 31. März 2008, 18:28

Die Roten gibts seit heute bei Penny. Dazu diverse Clematis in 3 verschiedenen Farben, Pepino, „normale“ Passionsblume, Engelstrompete etc. Sie wirkten eigentlich noch sehr frisch und zartgrün ^^ Es juckt ja schon, ne Pepino oder ne rote Passiflora zu holen…. nur… wohin damit? ;-/ Den Platz vorm Balkon brauch ich für Schildi….

Distel, 31. März 2008, 18:33

Uh, nen Penny ham wir auch um die Ecke^^ Vielleicht geh ich da noch mal gucken. Die beim Aldi, wie gesagt… sahen schon etwas mitgenommen aus und waren allesamt sehr klein.
Engelstrompeten find ich ja auch klasse, aber die kann man nicht klein halten, oder? Ich geh mal bisl mit der Suchfunktion spielen^^
LG, Distel

Grüß die Schildi ganz lieb von mit, Keisha!

Gärtnerin, 01. April 2008, 09:09

Glückwunsch zur Pepino, Distel. ;-)

Gärtnerin, 01. April 2008, 09:10

Pepino in ne geräumige Blumenampel hängen, Keisha?

Distel, 01. April 2008, 09:26

Merci! Bin auch sehr froh drüber und mächtig stolz (auch auf meine neuerstandene Kaffepflänzchen… mal sehen, ob die überleben), obwohl das Ding nicht mal handbreit hoch ist…
Hatte vor kurzem im Übrigen tatsächlich mal eine Pepino Frucht im Handel gesehen. Gleich gekauft, ausgelöffelt (etwas gurkig… wohl unreif) und die Samen eingesetzt, die auch vorvorgestern oder so gekeimt sind. Aber sicher ist sicher. Lieber Pflänzchen für 1,39 mitgenommen, als das meine neu gekeimten Hoffnungsträger (wie kürzlich erst Papaya- und Sternfruchtkeimlinge) umfallen oder kümmern.
LG, Distel

Ach ja: hab heut gleich mal meinen Freund zum Blumenkauf angesetzt. Der hat nämlich nen Penny bei seiner FH gleich um die Ecke^^ …. und trotzdem… Engelstrompeten werden unweigerlich riesig, oder? Unter welchen umständen kann ich die denn im Kübel draußen überwintern? Geht das?

Gärtnerin, 01. April 2008, 09:31

Ja, Engelstrompeten werden ihrer Natur nach riesig und sehr durstig. Draußen überwintern: Wenns nicht friert oder Du eine Konstruktion hast, sie so zu verhüllen und warme Zimmerabluft durchs Fenster nach außen zu leiten, damit sie keinen Frost kriegt, dann vielleicht. Für Draußen-Überwinterung würde ich eher zu nem Oleander oder ner Olive raten…

Distel, 01. April 2008, 09:55

Dann… ähm… hat sich das mit der Engelstrompete wohl leider erledigt. Dabei find ich die soooooo schön! Ist echt bös, wenn man Pflanzen, die einem gut gefallen, nicht besitzen und anschauen und riechen kann, weil sie einem im Sommer übern Kopf wächst und das ganze Regenwasser aussäuft und im Winter leider kein Platz für sie da ist.
Olive fand ich ja auch schon interessant, aber da hab ich noch bisl Schiss vor. Wegen schneiden und so. Naja, bisher ist mir sowieso noch kein geeignetes Exemplar übern Weg gelaufen. Meinst du aber echt, die überlebt draußen im Kübel? Ich wohn immerhin im Taunus^^Da ists auch mal kalt.

Hmm, bei so nem Büschel Kaffee-Pfänzchen, die alle noch nicht so arg alt sind, bietet sich vereinzeln schon an, oder? Sollte man die im Büschel belassen?

LG, Distel

Gärtnerin, 01. April 2008, 10:03

Klar. Bis gen -10 ist das kein Thema. Engelstrompete kann man notfalls entlaubt völlig dunkel und kühl im Keller überwintern.

Kaffeepflanzen: Suchfunktion bemühen. ;-)

Distel, 01. April 2008, 10:03

Ja, das hab ich grad getan. Ich geh dann später mal in Dreck und Erde patschern^^

Distel, 01. April 2008, 10:06

Und mit der Trompete: ich lass mich überraschen. Und schau dann, wies läuft. Hab meinem Liebsten gesagt, er soll mal sehen, wie die Trompeten ausschauen. Wenns gute gibt, bi ich wohl demnächst Trompetenmama, wenn nicht, dann nicht. Ferdsch.

Im Übrigen: der eine Ricinus lebt tatsächlich noch und produziert mittlerweile wieder fleißig Blätter. Er ist, auf Grund seines kleinen Topfes (hatte nicht vorausgesehen, dass der sooooo groß werden kann und habs danach verpeilt) wohl lange nicht so groß, wie du ihn dir vorstellst, aber er lebt^^

LG, Distellein

Distel, 01. April 2008, 13:40

Bei unserem Penny gibts momentan keine Pflanzen im Angebot. Aus der Traum…

LG, Distel

Keisha, 01. April 2008, 13:46

Tröste dich, so gehts mir zB immer, wenn hier irgendwer ne tolle Pflanze zeigt (wie deine eine Aldi-Agave), die er bei Aldi bekommen hat, und bei unserem steht immer nur schrottiges Zeug rum…

Distel, 01. April 2008, 13:52

Ich gebe noch nicht auf! Hab sie gerade im Angebots-Blättchen gefunden und geh nachher nochmal zum Penny meines Vertrauens und mach denen Feuer unterm Hintern. Vielleicht ist mein Liebster bloß n bissele blind gewesen…

Hmm, meinst du, die Agave kindelt mal…irgendwann? Tun die sowas? Wenn, dann kannste nämlich gerne was abhaben^^

LG, Distel

Keisha, 01. April 2008, 13:59

Ja, schau nochmal. Vielleicht hat er nach offen rumstehenden Pflanzen gesucht und nicht nach so nem kleinen bunten Karton. Manchmal ist man blind, wenn man was bestimmtes erwartet und es dann anders aussieht.

Ob sie kindelt, die Agave… spontan würd ich jetzt „ja“ sagen. Die meisten Agaven vermehren sich vegetativ, da sie ja nur einmal im Leben blühen. Aber ob das nun diese eine Agave auch macht… man sollte es annehmen.

Distel, 01. April 2008, 14:01

Wir warten gespannt^^wie gesagt. wenn du magst und sie denn mal kindelt, kannst n Baby abhaben. Hast übrigens Post^^

Distel, 01. April 2008, 17:46

Verdammt… diesmal waren wenigstens die Pflanzen überhaupt da, aber von der roten Sorte nur noch ein Pappkarton, und der war LEER! Blöd… wirklich
Naja, hab zum Trost ne rosa Trompete mitgenommen. Morgen guckt mein Liebster noch mal in nem andren Penny. Will die rote Passi haben!!

LG, Distel

Distel, 02. April 2008, 19:35

Keine rote Passi für Distel… *schnüff*
Lass mich dann wenigstens mal wissen, ob die auch wirklich rot blüht, Gärtnerin.
LG, Distel

Gärtnerin, 03. April 2008, 16:02

Klaro! Bilder folgen, wenn blüht. Vielleicht sehen wir uns ja doch mal. Dann gibts nen Ableger.

Yami, 02. Mai 2008, 11:40

Die gleiche habe ich mir auch gekauft :)
Allerdings ist das Bild nur eine Fotomontage.
Die Blüten (die einer alata/quadrangularis) passen GAR NICHT zu den Blättern… die Blätter sind 3 gelappt, das ist typisch für eine x violacea oder eine ‚Amethyst‘. :(
Aber das sind auch sehr hübsche Passis ;)
Am Ende bleibt einfach nur: Abwarten & Tee trinken, und lass dich (und ich mich) überraschen :)

MfG, Yami~

Distel, 02. Mai 2008, 15:49

Das das Bild unecht ist, ist mir auch schon aufgefallen. Die Blüten sind sogar sehr schlecht auf den „Busch“ geschnitten. Aber ich dachte, vielleicht haben sie sie nur vervielfacht, damit man denkt, dass sie so üppig blüht. Was dann am End für ne Blütenfarbe rauskommt, da bin ich mal sehr gespannt drauf. Ich hatte dann ja außerordentlich netter Weise eine von Keisha bekommen, die ist mittlerweile aich schon über nen meter lang und wächst weiter wie doof. Aber Blüten hat sie noch keine angesetzt. Wir werden sehen^^

LG, Distel

Gärtnerin, 03. Mai 2008, 22:00

Öha. Da kommen ja wieder Überraschungen auf uns zu. Ich líiiiiieeeebe Überraschungen! :-)

Gärtnerin, 25. August 2008, 10:09

Vermelde: Rote Passionsblume blüht bei mir wie stinknormale Passionsblume – Passiflora caerulea. Schade, keine Überraschung, die der Rede wert wäre.

Keisha, 25. August 2008, 12:47

Deine blüht wenigstens ;-)
Ich nehme an, meine blüht noch nicht, weil sie (hab ich bei Distel abgelurt)als Zimmerpflanze grade mein Südfenster obenrum kreuz und quer bewächst. Im Moment produziert sie nur Blattmasse.

Gärtnerin, 25. August 2008, 13:24

Ja… na gut… aber ich hatte schon drei von der Sorte, so dass sich die Freude halt eher in Grenzen hält. Nur wieder ein Überwinterungsplatz mehr weg. :-(

Vielleicht startet Deine ja bald. ;-)

Brigitte, 02. Mai 2011, 22:33

Hallo ihr Gartenfreunde…
..genau die habe ich mir auch gekauft. Ich hoffe natürlich dass sie auch rot blüht.Jedenfalls ist sie fleißig am wachsen.
Wünsche dir auch viel Erfolg mit deiner Passiflora

Liebe Grüße aus Herford

Uli, 04. März 2015, 13:29

Die auf dem Bild gezeigten sind P. alata. Ist aber nicht immer das im Karton was drauf abgebildet ist.
P. alata will es sehr warm und auch warme Nächte. Ist also eher etwas für Treibhäuser oder Wintergärten. Zumindest bei uns im Alpenvorland kommt sie im Freien kaum zur Blüte.

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite