Gärtnerin · 05. September 2008, 10:58

Skabiose – Knautia – Samt-Skabiose?

“Alt”-Bilder, die mir grad in die Hände fallen. Eine Skabiose (Scabiosa), die ich auf der Landesgartenschau Bingen fotografiert hatte, weil ich die Farbe der Blüten so g… fand und die Pflanze gerne irgendwie beschaffen würde! Die Blüten sind ca. 3 cm groß und stehen nach meiner Erinnerung auf recht hohen Stielen.

skabiose scabiosa welche

skabiose

Ich hab immerhin schon zwei Skabiosen, davon hat nur eine geblüht, eine blau-blässliche Scabiosa caucasica “Clive Greaves” (rosa Tauben-Skabiose “Pink Mist” (Scabiosa columbaria) war schon vor der Blüte weg) im Garten gehabt. Sie blühte aber eher fahl dagegen, so dass ich die vollen…

scabiose scabiosa

und besonders die leeren Samenstände fast schöner fand als die Blüte.

scabiose samenstände

Übrigens als Schnittblumen und Trockenblumen geeignet, die Dinger. Und die Pflanze kam im nächsten Jahr nicht wieder. :-(

Kann also zufällig jemand damit dienen, was das für eine dunkel-pinke Skabiose sein könnte? Ich habe eine Skabiose namens Samt-Skabiose/Purpur-Skabiose (Scabiosa atropurpurea) gefunden, die der sehr ähnlich sieht, aber vielleicht ists ja auch irgendeine Garten-Hybride? Und ob die Samt-Skabiose einjährig oder staudig wächst? Da gibts ja verschiedene Sorten, und ich blicke noch nicht durch, welche Skabiosen einjährig sind, und welche Stauden. Meine Hoffnung wäre, dass es eine Staude mit einer solchen Blütenfarbe gibt, denn mit der Anzucht aus Samen bin ich bei den diversen Sommerblumen eigentlich schon gut beschäftigt …

Ansonsten bin ich da noch sehr unerfahren. Die Sache mit der großen Ähnlichkeit zwischen Skabiosen (Scabiosa) und der Witwenblume (Knautia), die beide gem. Zander zu den Dipsacaceae (Kardengewächse) gehören, machts nicht leichter. Deswegen könnte die gesuchte Pflanze eigentlich auch ne Knautia sein…. Und: Man liest zumindest für Skabiose Standort-Bedingungen von feucht und nährstoffreich bis mager und trocken. Sonne ist, glaub ich, ganz gut. Könnte Eure Erfahrungen gebrauchen.

eingewurzelt unter: Einjährige Sommerblumen,Stauden

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Noch mehr Gartensitzplätze ...



2 Kommentare bisher

Kommentieren
Ute Studer, 24. Juni 2009, 15:53

Das ist eine Knautia macedonia

Gärtnerin, 26. Juni 2009, 09:42

Hallo Ute, ganz vielen Dank! Ich habe genau diese Pflanze im neuen Garten blühen, und war mir immer noch nicht sicher, was es ist.

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite