Gärtnerin · 01. April 2008, 13:13

Wildtulpen Jahr 2

Die vorletzten Herbst gepflanzten Wildtulpen-Mischungen haben sich gut weiterentwickelt. Wie man sieht, haben sie sich zu einer geschlossenen, mittel-ordentlichen *g* Tulpenlaub-Fläche zusammengewachsen und damit auch erfolgreich vermehrt, denke ich:

wildtulpen jahr 2

Kehrseite: Bisher haben sich nicht allzu viele Blüten gezeigt. Die dieses Jahr einzige Tulipa turkestanica ist im Verblühen, und diese dunkelrote Wildtulpe blüht gerade.

wildtulpen jahr 2 a

Ansonsten ist dieses Jahr nicht viel mit Tülpchen-Ansetzen in der Ecke. Ich schätze, auch diese Tulpen brauchen in meinem Boden eine bessere Ernährung, damit sie schneller blühfähig werden. Werde also mal zart düngen und schauen, was nächstes Jahr passiert …

Wildtulpen-Blüten letztes Jahr:

Tulipa turkestanica
weitere Wildtulpen-Blüten letztes Jahr
letzte Wildtulpen-Sorte letztes Jahr

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Kresse-Garten-Koch-Event-Abstimmung, Planten un Blomen 1, Japanischer Landschaftsgarten Planten un Blomen, Garten-Angebote KW 14, Verschiedene Magnolien-Blüten, Pflanze bestimmen, giftig? (Bingelkraut)



2 Kommentare bisher

Kommentieren
Gabi K, 03. April 2008, 17:34

also meine WIldtulpen tun sich dieses Jahr auch schwer mit den Blüten. Ob es echt am Dünger liegt? Vielleicht wollen die “richtigen” Frost, um zu blühen?

LG
Gabi

Gärtnerin, 06. April 2008, 14:15

Kann ich mir eher nicht so vorstellen, Gabi. Wir werdens beim Gemächlich-älter-werden rausfinden. Beobachten und abwarten. :-)

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite