Gärtnerin · 15. Juni 2009, 13:53

Clematis ascotiensis

Die mutmaßlich erfrorene Clematis ascotiensis(„hellblau“ laut Pflanzen-Etikett) hat heimlich, still und leise unauffällig in affenartiger Geschwindigkeit aus dem Boden einen schnurgerade nach oben zeigenden, 1,40 langen Trieb entwickelt, ehe ich sie auch nur zur Seite leiten konnte. War nämlich nicht hier, als das im Mai passiert ist. Gut zu wissen, nächstes Jahr werde ich sie abpassen. ;-)

clematis ascotiensis

Jetzt zeigt sie oben eine mit fast 20 cm Durchmesser echt riesenhafte, lilafarbene Blüten:

clematis ascotiensis 2

Wunderschön, wenn auch unerwartet nach dem Pflanzen-Etikett. *kaputtlach*

clematis hybride ascotiensis

alle zu Clematis
Waldrebe

Clematis-Schnittgruppen
Clematis armandii Snow Drift

mehr Kletterpflanzen

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Erdbeeren selbst pflücken, Pflanzen-/Garten-Angebote ab 16.6., Fürstenlager Auerbach



8 Kommentare bisher

Kommentieren
Kristina, 15. Juni 2009, 14:37

Tolle Blüte!
Ich habe in diesem Jahr auch mal den Versuch gewagt, zwecks Balkonbegrünung. Die Clematis (Hagley Hybrid) wächst wie verrückt, zeigt aber keine Blütenansätze. Kann man das irgendwie provozieren?
Ich halte sie feucht, Sonne von früh bis 14.00 Uhr, den „Fuß“ verstecke ich hinter dem Oleander, so ist er im Schatten. Vielleicht bin ich ja auch zu ungeduldig…..

Elke/Mainzauber, 15. Juni 2009, 18:04

Na bitte, die sind ja eigentlich auch garnicht tot zu kriegen, sag ich immer.
LG – Elke

Katharina, 15. Juni 2009, 19:32

Sieht aus wie „The President“, kannst Du ja mal nachgucken…

Betula, 15. Juni 2009, 22:22

Das Pflanzen-Etikett sieht irgnedwie „abgeschossen“, auf hochdeutsch: ausgebleicht von der Sonne, aus. Vielleicht sind deshalb die Blüten auf dem Bild blauer?

Zimtspinne, 15. Juni 2009, 23:11

Kristina,

nicht düngen vielleicht oder phosphorlastig düngen?
bei mir haben die Wicken und Trichterwinden auch noch keinen Bock auf Blüten, dafür aber meine (gerade mal 50 cm hohen!) Sonnenblumen *urgs*

Gärtnerin, 17. Juni 2009, 10:57

Danke, Katharina. Habe mal bild-verglichen. The President hat einen größeren Stempel in der Blüte. Clematis ascotiensis sieht aber auf anderen Bildern tatsächlich auch so aus wie oben, so dass ich davon ausgehe, dass das stimmen kann. ;-)

Das Pflanzenetikett ist ausgebleicht, Betula, stimmt. Letzten Winter war es das aber noch nicht, weil es weggedreht von der Sonne hing. Und da waren die Blüten auch schon blau. :-)

Betula, 17. Juni 2009, 11:48

Lila scheint ja im Moment ganz arg „in“ zu sein. Wahrscheinlich hast du da eine sehr modebewusste Pflanze ;-)

Gärtnerin, 17. Juni 2009, 12:12

Öha! Na dann… Hoffentlich hält der Trend an, sonst ist sie am End traurig…

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite