Gärtnerin · 11. Juni 2009, 08:54

Clematis Madame Julia Correvon

Clematis Madame Julia Correvon steht in voller Blüte. Schönes Samtdunkelrotbordeauxpurpur.

clematis mme julia correvon

Und noch eine, die sich aufgerappelt hat, und bald blüht: Clematis ascotiensis hellblau, von mir nach dem Winter beim Clematis-Sortieren totgesagt, hat in gefühlten 6 Tagen heimlich still und leise einen 1,6 m-Trieb an der Randwand hochgeschickt, und wird auch bald blühen:

clematis ascotiensis

Totgesagte leben länger. ;-)

Beide Pflanzen sind in meiner Abwesenheit so schnell hochgewachsen, dass gar keine Zeit blieb, sie noch irgendwie ein bisschen waagerecht zu leiten, damit sie fülliger werden. Bilden also leider vorerst Striche in der Landschaft.

alle zu Clematis
Waldrebe

Clematis-Schnittgruppen
Clematis armandii Snow Drift

Kletterpflanzen-Lexikon

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Gartenblogger-Kissen



2 Kommentare bisher

Kommentieren
Peggi, 15. April 2016, 21:17

Hallo, weiß jemand wie man sie aus Samen vermehren kann, oder auch ob man junge Austiebe beim Zurückschneiden im Frühjahr erfogreich bewurzeln kann. Habe beides versucht leider ohne Erfolg.
Für Tipps im voraus danke ich euch.
LG Peggi

Ogrodowa, 03. November 2016, 12:31

Clematis Julia Correvon ist immer zuverlässig

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite