Gärtnerin · 02. Januar 2009, 11:18

Eiskristalle auf Spinnweben

Frohes Neues everybody! Wünsche einen guten Start ins Jahr 2009 gehabt zu haben! Der Jahreswechsel ist vollbracht, seit der Wintersonnenwende gehts mit der Länge der Tage wieder bergauf. Nur die Gartensaison lässt noch ein ganz klein wenig auf sich warten. *dummdidumm*

Ich freue mich jetzt schon darauf, denn dieses Jahr gibts mega-viel für mich zu tun. Einstweilen habe ich an frostkaltem Tag mal einen Gartenspaziergang gemacht. Stehenbleiben und Gucken ist alles, was man machen kann, wenn es wie vor einigen Tagen einfach nur kalt ist. Dafür gab´s dann auch wirklich reizvolle Eis-”Blumen” zu sehen. Die dick gefrorene Feuchtigkeit machte aus feinen Spinnweben erstaunlich dickseilige Gartendeko. Wunderwerke der Natur! Leider sind sie beim anschließenden Tauwetter durch die Schwere alle kaputtgegangen. :-(

spinnenweben mit frost

frost im garten

garten gefroren

eingewurzelt unter: Garten-Wetter

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Zyperngras-Anzucht-Erfolg aus Samen, Pflanzen-Reste-Bloggen ;-), Cordyline "Kiwi" - Keulenlilie-Retten, Ikea-Knut-Baum-Weitwurf



3 Kommentare bisher

Kommentieren
jey-Key, 02. Januar 2009, 12:53

Tauwetter?

Hallo liebe Gärtnerin, hier ist Dauerfrost, seit Tagen. Jetzt hat es sogar erstmal im Winterquartier der Pflanzen gefroren. Ich hoffe, sie haben unter der Luftpolsterfolie nichts davon mitbekommen.
Tolle Bilder :-)
Liebe Grüße
jK

Gärtnerin, 02. Januar 2009, 14:05

Oh, da drück ich die Daumen. Heute wirds schon wieder richtig viel kälter, hab ich mir sagen lassen…

Sivie, 02. Januar 2009, 23:26

Sieht hübsch aus. Wir hatten im letzten Jahr auch einmal tollen Raureif. Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr und viel Erfolg im Garten.

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite