Gärtnerin · 31. März 2009, 11:13

Elefantenfuss mit Streifen

Stille Wasser sind tief. ;-) Irgendwie fühle ich mich immer ganz seltsam beobachtet, wenn mir jemand schreibt, dass er ein stiller Leser ist. Das Leben (Lesen) ist unfair. :-))))) Ihr wisst so viel von mir, und ich weiß nicht mal, dass Ihr da seid, wenn Ihr Euch nicht regt. Aber ich hab´s mir ja so ausgesucht, und freue mich, wenn ich dann doch mal was höre. Danke für das tolle Bild einer tollen Pflanze, Konrad! ;-)

Jedenfalls hat der stille Konrad eine wunderschöne Elefantenfuss (Nolina, Beaucarnea)-Sorte, die ich so auch noch nirgends bewusst gesehen habe:

„Hallo Gärtnerin,

als ansonsten stummer Leser deines Blogs möchte ich mit einer Frage/Bitte an dich herantreten:

Ich habe vor etwa zwei Jahren einen fast toten Elefantenfuss bekommen dessen Blätter in Längsrichtung gestreift sind. Zuerst dachte ich, dass diese Streifenzeichnung eine Mangelerscheinung ist, aber nachdem die Pflanze sich erholt hat sind die Streifen noch kontrastreicher geworden. Ich gehe davon aus, dass es sich um eine Unterart der Elefantenfüsse handelt, konnte aber auch nach intensiver Suche im Internet und in diversen Fachmärkten keine Informationen hierzu finden.

Mir gefällt die gestreifte Variante ausgesprochen gut und ich frage mich, ob man sie irgendwo kaufen/tauschen kann. Vielleicht kannst du mir da weiterhelfen…

Ich hab mal ein Foto (mit vergrößertem Ausschnitt der Blätter) von meinem gestreiften Dickhäuter gemacht damit du dir selbst ein Bild machen kannst. „

Gestreifter Elefantenfuss

Tolles Teil, Konrad, Schmuckstück, und Du hast die Pflanze toll wieder hingekriegt! Ich denke, dass es keine Unterart, sondern eine Zuchtsorte ist. Leider nie zuvor gesehen, und daher habe ich auch keinen Sortennamen parat. Ich hoffe, dass von den Mitlesern ein Hinweis dazu kommt, wie die Sorte heißt, so dass man danach suchen kann, und vielleicht sogar ein Hinweis zu potenziellen Kauf-Orten. Mit „Elefantenfuß gestreift“ und „Elefantenfuß panaschiert“ bin ich jedenfalls nicht weitergekommen.

Also supporte, wer supporten kann: Wie heißt der gestreifte Elefantenfuss im Verkauf? Sortenname?

mehr Elefantenfuß

Elefantenfuß-Stamm -Problem
Elefantenfuß-Blüte
Zimmerpflanzen draußen
Zimmerpflanzen-Lexikon

eingewurzelt unter: Zimmerpflanzen

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Geranien zurückschneiden im Frühjahr, Anzucht mit Vorkultur bei Platzmangel, Passionsblume in Rot, Neulich, im Sukkulenten-Kindergarten..., Anzucht mit Vorkultur draußen ;-)



11 Kommentare bisher

Kommentieren
Distel, 31. März 2009, 11:48

Soweit ich weiß KÖNNTE es auch eine spontane Mutation sein. So ergeben sich doch auch die Streifen an den Drachenbäumen, oder hab ich das falsch verstanden?
LG, Distel

Gärtnerin, 31. März 2009, 12:11

Nee, das hast Du richtig verstanden, Distel. Könnte natürlich auch sein.

jey-Key, 31. März 2009, 12:11

Hallo,

Beaucarnea recurvata variegata, der auch als Beaucarnea/ Elefantenfuß „Variegata“ verkauft wird, dürfte das sein :-)
Tolle Pflanze Konrad ! Danke fürs Zeigen.

Liebe Grüße
jK

jey-Key, 31. März 2009, 12:18

Sehr dürftig, was man dazu im Netzt findet :-/

Beaucarnea recurvata variegata (or albomarginata)
http://davesgarden.com/guides/articles/view/1315/

LG
jK

Gärtnerin, 31. März 2009, 13:26

Schöner Artikel bei davesgarden, Jey-Key. Ich bin mir nicht ganz sicher, dass die Pflanzen identisch sind, denn die bei Dave hat mächtig breite Blätter und mächtig breite Streifen. Geht aber dolle in die Richtung.

Jochen Hoff, 31. März 2009, 14:13

Du wirst lachen, wir sind immer da, auch wenn wir still sind.

Konrad, 31. März 2009, 14:39

Vielen lieben Dank für die Hilfe!

Mit dem richtigen Namen hab ich einen Händler gefunden, der gestreifte Elefantenfüsse im Angebot hat – leider in Frankreich und zu sehr stattlichen Preisen, aber jetzt wo ich weiß, wonach ich suchen muss werde ich auch was passendes finden.

Viele Grüße

Maren, 31. März 2009, 18:32

Ohhh, der ist ja schön. :o))

Gärtnerin, 02. April 2009, 16:16

Weiß ich doch, Jochen. Irgendwie jedenfalls. :-) Die Statistik zeigt ja, dass anscheinend ziemlich viele Menschen hier sind. Trotzdem blogge ich quasi allein-sitzend-für-mich-hin, und irgendwie verdrängt man beim Schreiben ein wenig, dass da „Publikum“ ist. Wenn eine unbekannte Masse dann mit Vornamen und einer eigenen Pflanze, also als individueller Mensch auf mich zukommt, und irgend was kommentiert, was ich z.B. vor Urzeiten mal geschrieben habe, fühlt sich das merkwürdig an. Persönliche Beziehung unbekannterweise, die dann erst zur Bekanntschaft wird quasi. ;-)

Steffi, 18. Juli 2009, 00:10

Hallöchen,

also ich bin auch schon länger hinter dieser tollen Art hinterher und hab auch eine amerikanische Seite gefunden. Es gibt die Sorten Yellow Star und Golden Star und ich meine ein oder zwei andere. Leider kann ich gerade nicht auf meine Festplatte und aufs Lesezeichen zugreifen. Vielleicht helfen dir die Begriffe auch weiter ;-)

Liebe Grüße
Steffi

Thomas Göhl, 31. Dezember 2011, 17:28

hallo konrad
ich habe interesse an der gestreiften beaucarnea und würde sie gerne kaufen.
lg thomas

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite