Gärtnerin · 15. Juli 2009, 11:53

Sonnenhut (Echinacea)-Blüten

Während mein Purpur-Sonnenhut Echinacea purpurea „Clio“ aus Samen noch nicht blüht, sondern erst mal blättermäßig als Tuff Fuß fasst, blühen die im Frühjahr gekauften Sonnenhut-Stauden schon wunderschön. Sorten-Schild leider verschlampt. :-(

Zusammen mit weißem Phlox paniculata und weißer Gelenkblume, je nachdem, von wo man guckt, eine Wonne:

roter sonnenhut echinacea purpurea

echinacea purpurea 2

echinacea purpurea

echinacea

Die dicken Blütenstempel locken Hummeln und Schmetterlinge gleichermaßen. Das Staudenbeet war ja eigentlich die ganze Zeit hindurch schon ganz prima, weil immer irgendwelche zu testenden Stauden geblüht haben. Ich denke aber, ich werde es mittelfristig wirklich zum reinen Hochsommer-Beet mit ein paar Immergrünen umgestalten. Lange draußen sitzen kann man so richtig erst jetzt (Wind war die ganze Zeit abends schnell kühl), und am Sitzplatz soll dann gerade voll alles in Blüte stehen. Irgendwann muss ich mal die ganzen Stadien seit der Staudenpflanzung hintereinanderpacken, um mir einen Überblick zu verschaffen.

mehr Sonnenhut inkl. Vermehrung usf.

Gelber Sonnenhut (Rudbeckia)
Rosa Sonnenhut (Echinacea purpurea)

eingewurzelt unter: Stauden

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Gloxinie zum Wieder-Blühen gebracht, Bambus-Blüte - danach, Schopflilie - Ananaslilie - Eucomis , Omas, Opas und die Gärtner-Blogger



5 Kommentare bisher

Kommentieren
Sus, 15. Juli 2009, 22:57

Witzig, meiner sieht eigentlich genauso aus: Farbe paßt, Größe paßt, Blütenblätterform paßt. Die Sort heißt „Leuchstern“. Ich habe ihn diese Jahr als große Pflanze mit Knospen neu gekauft, nachdem letztes Jahr die Schnecken den schweineteuren Vorgänger aus einer kleinen Edel-Gärtnerei ratzputz aufgefressen haben und dieses Frühjahr jede winzige neue Spitze sofort niedergemacht haben. Grummel! Was nächstes Frühjahr passiert, muß ich halt dann ssehen.

Liebe Grüße, Sus

Ach ja, man sieht auf Deinen Photos richtig gut, wie toll Garten 2 seit diesem Frühjahr schon zugewachsen ist. Die Mühe lohnt sich: es sieht Spitze aus!

Gärtnerin, 17. Juli 2009, 15:29

Echt? Ich weiß, dass Sonnenhut und Schnecken nicht so gut zusammenpassen, jedenfalls aus Sicht des Sonnenhuts, hab aber zu meiner Verblüffung weder an den Gesäten noch an den Gepflanzten Schäden. Drücke Dir die Daumen, Sus!
Und Danke fürs Garten-Lob. Ich find´s manchmal auch unglaublich, was hier alles rumwuchert, wenn ich an diesen Frühling vor der Pflanzung denke.

Gerlinde Erb, 09. August 2009, 09:19

Wir haben vor einiger Zeit einen Sonnenhut gepflanzt. Die Blätter sind buschig, dunkelgrün und dicht gewachsen, aber es kommen keine Blüten. Wer weiß Rat?
Danke und Gruß,
Gerlinde

Gärtnerin, 10. August 2009, 10:21

Aussitzen, Gerlinde. Nächstes Jahr blüht er dann bestimmt.

Gerlinde Erb, 18. August 2009, 18:05

Danke, Gärtnerin, für den Trost. Bin gespannt, ob er nächstes jahr blühen will!
Liebe Grüße!

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite