Gärtnerin · 25. Mai 2009, 14:22

Traum-Gartenbett

Mein Traum-Gartenbett bzw. Liegemuschel, gesehen beim holländischen Gartencenter Intratuin:

Gartenbett

Wenn ich groß bin, dann kriege ich so ein rundes Geflecht-Gartenbett mit Sonnenschutz! Probeliegen war prima. Aber das Preis-Schild zeigt unerfreuliche 1995 Euro. :-(

Gibt´s da draußen vielleicht einen netten Gartenmöbel-Sponsor, der mich bestechen möchte? Lieferadresse teile ich gerne mit. Biete Werbefläche im Gegenzug.

Spässle. :-)

eingewurzelt unter: Gartenmöbel

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Garten-Angebote ab 26.5., Drachenbaum Sonnenbrand!, Drachenbaum in Hydrokultur, Offene Gärten 2008, Dürre im Mai-Garten



15 Kommentare bisher

Kommentieren
Maren, 25. Mai 2009, 18:17

So etwas finden Hayo und ich ja auch schön, aber wenn das Ding auf unserem Balkon drauf wäre – vorausgesetzt es würde überhaupt drauf gehen – dann wäre der Balkon direkt voll. *dicker Seufzer*

Aber so eine Kuschelmuschel wäre schon fein. *träum*

Zimtspinne, 26. Mai 2009, 17:44

Kann man sich da richtig bequem ausstrecken?
Soo groß sieht das (im Vergleich zum Preisschild) gar nicht aus…
oder das Preisschild ist so groß wie der Preis :D

Eine talentierte Bastelseele könnte das sicher auch selbst bauen.

Zimtspinne, 26. Mai 2009, 17:46

.. man bräuchte nur einen überdimensionalen Katzenkorb, der wird dann mit einem faltbaren Stoffdach ausgestattet.
darüber würden sich bestimmt auch die Katzen freuen *g*

Meral, 26. Mai 2009, 22:01

jaaa, sowas möcht ich auch! aber der Preis ist halt schon heftig… *schluck* Glaub nicht dass man das gut selber basteln kann…

Zimtspinne, 27. Mai 2009, 00:30

wahrscheinlich hast du recht :(

das Ding erinnert mich total an meinen Katzenkorb!

der sah genauso aus, nur statt Faltdach hatte der ein (festes) Korbdach.

garantiert hat der Erfinder sich das auch von da abgeschaut **g

Zimtspinne, 27. Mai 2009, 00:32

meine Frage wäre noch:

kann man das Dach ganz drüberklappen?
so fürs unauffällige Schläfchen zwischendurch ;)

Gärtnerin, 27. Mai 2009, 20:30

Ja für Balkonbesitzer hats sicher eine kritische Größe, Maren. Blockiert dann eventuell auch noch die Balkontür, so dass man es nicht benutzen kann. ;-)

Darin kann man sich absolut bequem ausstrecken, Zimtspinne. Das Möbel hat etwa die Ausmaße eines Ehebetts. Das Dach lässt sich nicht ganz zu machen, aber doch schon noch ein Stückchen weiter vor, als es oben ist. Deine Frage erinnert mich an Urmel aus dem Eis und Pfuff mit seiner Mupfel. *lol*

Christiane, 29. Mai 2009, 16:44

Hallo Gärnterin,

ich habe sowas in der Art für einen geringeren Preis aber schon im Toom-Baumarkt Raunheim und noch irgendwo anders in der Umgebung von Rüsselsheim gesehen.
Ob das natürlich die gleiche Größe hat, kann ich aufgrund des Bildes nicht sagen…
Vielleicht aber ein Alternative, wenn der Betrag für das Möbelstück dann unter 500 € ist und man sich so etwas unbedingt leisten möchte… ;-)

Gärtnerin, 31. Mai 2009, 13:38

Cool, Christiane, und vielen Dank für den Hinweis. Das nutzt zwar für den Ernstfall relativ wenig, weil der Garten, wo das Möbel rein könnte, in den Niederlanden ist, aber ich schau mir die Teile bei Gelegenheit mal an. ;-)

Christiane, 31. Mai 2009, 17:11

Hallo Gärtnerin,
bei dem Preis wäre dann auch ein kleintransporter für den Weg in die Niederlande drin – so teuer sind die dann bei den Autovermietern auch nicht. Wenn ich mir die Differenz zwischen dem Preisschild auf dem Foto und den von mir im Umkreis von Rüsselsheim gesichteten Lounges ausrechne…
Vielleicht klappt es ja bei Dir – bei mir gab es dieses Jahr endlich die richtige Bank für meinen Balkon – so lassen sich meine Einkäufe und gärtnerischen Versuche besser begucken ;-)

Gärtnerin, 03. Juni 2009, 10:31

Hast ja Recht, Christiane. Aber im Moment zumindest bin ich etwas transportmüde, durch die ganze Pflanzentransporte von Garten 1 nach Garten 2. Viel Spaß auf der neuen Gartenbank! ;-)

Uta, 28. Juli 2009, 22:58

Am Ende stehen ja doch die Blumentöpfe drin, die vor Windd und Regen geschützt werden müssen. Und du stehst mit Schirm daneben.

Sus, 09. August 2009, 10:18

Hi, so ein Teil habe ich gestern in etwas kleiner für 350,- (Angebot) in Darmstadt gesehen. Ist zwar immer noch Geld, aber nicht mehr ganz so exorbitant…

Liebe Grüße, Sus

Gärtnerin, 10. August 2009, 10:22

Öha. Da werden wir doch mal gucken gehen.

Vurrel, 15. Juni 2014, 20:34

Hi Leute,

habe das Ding und es ist nicht UV beständig. Kostet viel Geld und ist leider Schrott. Schade hätte das Geld besser an Brot für die Welt gespendet. Achtung nicht kaufen da Schrott!!!

Gruß,
Vurrel

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite