Gärtnerin · 01. Juni 2010, 08:38

Pfauenstrauch „Stolz von Barbados“

Mone mit einer wunderschönen exotischen Pflanze zur Bestimmung

„Hallo Gärtnerin!

Ich habe folgendes Problem: ich war kürzlich in Thailand und habe mir Samen der Pflanze auf den beigefügten Bildern mitgebracht. Ich weiß nur leider nicht, wie diese heißt. Kannst du mir weiterhelfen?“

Blume Thailand1

Blume Thailand2

Wunderschöne Pflanze! Hm… Die Blütenfarbe lässt mich an Seidenblume denken, aber hat damit, denke ich, wenig zu tun. Die Schmetterlings-Blütenform erinnert an die Schmetterlingsblüten von Losbaum/Clerodendron und Cassia. Die Blätter gehen aber nicht Richtung Clerodendrum, sondern könnten eher in Richtung Familie Cassia deuten?! Oder Mimose, aber dann klappt die Blütenform nicht. Ein Hülsenfrüchtler auf jeden Fall? Ich weiß es nicht, beneide Dich aber um die Samen. Weiß es wer?

andere exotische Pflanzen

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Garten-Koch-Event Mai "Mairübe" - Roundup und Abstimmung



3 Kommentare bisher

Kommentieren
Thomas, 01. Juni 2010, 10:10

Die Pflanze ist Caesalpinia pulcherrima, auch „Stolz von Barbados“ genannt (die Westindischen Inseln sind wohl ihre Heimat).

Gärtnerin, 01. Juni 2010, 10:27

Cool! Danke, Thomas. Dann hab ich wenigstens die richtige Pflanzenfamilie erwischt. Heißt in der Wikipedia auch Pfauenstrauch, was ich treffend finde bei dem Auftreten. Hat jemand Erfahrung mit Anzucht aus Samen, würde ich mich interessieren, oder gar eine Pflanze, die er über Jahre hinweg betreut?

Mone, 14. Juni 2010, 19:55

Voll cool, vielen, vielen Dank schonmal!

Die ersten beiden Samen sind schon aufgegangen. Hoffentlich gehen sie mir nicht ein!

Liebe Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite