Barbara · 04. Januar 2010, 22:37

Garten-Koch-Event Januar: Grapefruit

Wieder ein Wintermonat, in dem im Garten nicht allzu viel essbares wächst. Während ich das schreibe, liegen draußen 15 cm Schnee. Da macht auch das Ausbuddeln von Topinambur nicht mehr wirklich Spass…

Daher gibt es diesmal als Monatsthema ein Obst, das man zurzeit überall in den Läden findet: Die Grapefruit wächst zwar nicht in unseren mitteleuropäischen Gärten, ist aber schon seit Jahrzehnten als typisches Winterobst beliebt.

In meinen Gartenbüchern habe ich nicht wirklich viel gefunden: Der Grapefruitbaum ist interessanterweise wohl  winterhart und treibt aus Stecklingen. Auffallend an dieser Zitruspflanze sei der Blütenduft. Um Früchte zu gewinnen, braucht man dann aber wirklich viel Wärme und Sonne; ursprünglich stammt die Grapefruit nämlich aus der Karibik. Dort wurde sie vor langer Zeit aus Orange und Pampelmuse gekreuzt – in manchen Regionen wird sie auch Pampelmuse genannt.

Grapefruitbäume wachsen hierzulande in Orangerien. Oder vielleicht wohnt ja jemand von Euch etwas südlicher oder hat einen Grapefruitbaum im Wintergarten o.ä.? Wir lesen immer gerne über Eure Erfahrungen!

Grapefruit

Grapefruits schmecken leicht bitter. Es gibt verschiedene Sorten; hauptsächlich unterscheidet man Früchte, die gelbes und die rosafarbenes Fruchtfleisch haben, wie mein Fotomodell. Man isst sie gerne einfach so, evtl. mit etwas Zucker überstreut oder ausgepresst als Saft. Sicher habt Ihr weitere Ideen – wir freuen uns auf Eure Rezepte mit Grapefruits!

Bitte veröffentlicht Eure Beiträge, die im Januar 2010 auf Eurem Blog veröffentlicht werden und die an keinem anderen Event teilnehmen, mittels Link in den Kommentaren oder via Trackback bis 31. Januar 2010 23:59:59 MEZ. Bitte überprüft auch, ob Eure Kommentare oder Trackbacks hier erscheinen.

Wer das erste Mal teilnimmt oder länger nicht dabei war: Bitte lest die FAQ. Eine Zusammenstellung aller bisherigen Garten-Koch-Events mit Rezepten findet Ihr hier.

Hier sind die Banner zum Mitnehmen:

Hochformat 130 x 250

Grapefruit

Querformat 400 x 90

Grapefruit

Querformat 500 x 114 (verkleinert dargestellt)

Grapefruit

eingewurzelt unter: Garten allgemein,Obst im Garten

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Garten-Koch-Event "Maronen" - die Siegerehrung



31 Kommentare bisher

Kommentieren
Distel, 04. Januar 2010, 23:13

Öh.. 31. November 2010 ? ;-)

Barbara, 04. Januar 2010, 23:35

Nein, natürlich Januar, ich hab’s geändert, danke.

Petra aka Cascabel, 05. Januar 2010, 14:30

Fein, auf Grapefruits hab ich gerade so richtig Lust :-)

Bolli, 05. Januar 2010, 14:49

oh je, damit kann man mich wirklich jagen…..

Dann bis Februar!

Nathalie, 05. Januar 2010, 23:59

Da gehts mir wie Bolli … zu sauer.

Sus, 06. Januar 2010, 00:04

Also, gegen Säure hilft doch Zucker, oder? Und in Maßen dosiert?

Liebe Grüße, Sus

Barbara, 06. Januar 2010, 10:40

Gerade diese Säure bzw. dieses leicht bittere mag ich an Grapefruits. Und wenn’s zu viel ist, hilft ja immer noch Zucker, wie Sus sagt. ;-)

Marion II, 06. Januar 2010, 16:06

Die sind heute längst nicht mhr so sauer wie früher.
Besonders die “roten” sind viel milder.
Wir hatten neulich eine von diesen großen Pomelos.
Die war überhaupt nicht sauer.
Also, hier fanden sie alle toll – sogar die Jungs.

Gärtnerin, 07. Januar 2010, 12:30

Interessant, dass das Thema polarisiert. Mochte Grapefruit früher auch nicht, aber seit ich mal die rosa Früchte als karamellisierte Filets gegessen habe, hat sich das sehr geändert. :-)

Pomelo (Kreuzung zwischen Grapefruit und Pampelmuse) habe ich früher als Kind sehr gern gegessen. Die Pomelos der Neuzeit lassen allerdings geschmacklich zu wünschen übrig, finde ich, und ich vertrage sie nicht mehr so wie die Früheren. Der hohe Säureanteil führt zu Magenschmerzen, leider. :-( Die müssen da wohl irgendwas an der Sorte getan haben.

speedy, 10. Januar 2010, 13:03

Ich hab was gekocht….
http://mouncel-and-friends.blogspot.com/2010/01/lachsfilet-mit-grapefruit-avocado.html
Und lecker war es auch. Gabi

Paule, 11. Januar 2010, 00:22

Das Thema kommt mir sehr gelegen. Ich liebe Grapefruits! Hier mein Beitrag:
http://www.paules.lu/2010/01/·-zitrusfruchte-mit-granatapfel-in-holunderblutengelee/

Liebe Grüsse, Paule

Trackback Chili und Ciabatta, 11. Januar 2010, 06:35

Grapefruit-Torte…

Mit Freude habe ich das Thema für’s aktuelle Garten-Koch-Event zur Kenntnis genommen: Grapefruits mit ihrer leicht bitteren Säure mag ich inzwischen sehr gerne, in der Tanzstunden-Pause ist Grapefruit-Schorle mein Standardgetränk. Bei uns zu Hause gab…

edekaner, 18. Januar 2010, 08:45

Ich mag Grapefruits und trinke auch lieber Grapefruitsaft als Orangensaft. Deswegen habe ich natürlich etwas mit Grapefruit gekocht: http://edekaner.blogspot.com/2010/01/red-snapper-grapefruchttapioka-und.html
LG

Stephanie, 19. Januar 2010, 14:27

hier ein fruchtiges Salatchen
http://cuisine-sanssouci.blogspot.com/2010/01/zitrusfrucht-salat.html
obwohl ich ja eigentlich keine Grapefruits mag,..

Alissa, 19. Januar 2010, 19:21

hier ist mein Beitrag.. Muffins

http://cherryblossomtable.blogspot.com/2010/01/grapefruit-vanilla-muffins.html

Milliways, 21. Januar 2010, 09:47

So, bei mir gab es auch etwas mit Grapefruit… allerdings nichts zum Essen. Aber da Grapefruitsaft gerne etwas stiefmütterlich behandelt wird hoffe ich, dass ein Cocktail auch gilt :-)

http://milliway-s.blogspot.com/2010/01/la-grande-dame.html

LG

Barbara, 21. Januar 2010, 21:55

@ Milliways: Aber klar gilt ein Cocktail auch! :-)

Trackback Kochfun, 25. Januar 2010, 05:06

Grapefruit-Avocado-Salat…

Eine optisch und geschmacklich sehr gute Vorspeise. Mein Beitrag zum Blogevent Grapefruit: Die Grapefruit wird sehr sorgfältig filetiert, sie verliert dabei jede Bitterkeit! (Herrn K. sei Dank!) Title: Description: Get a better browser! Ein schmales, b…

Barbara, 25. Januar 2010, 13:58

Bei mir gab’s was herzhaftes – Karibischer Grapefruit-Avocado-Salat mit Lachs und Shrimps – superlecker!

Oops, ich sehe gerade, Ursula von Kochfun hatte eine ähnliche Idee… Trotz ähnlichen Titels unterscheiden sich die Salate aber. :-)

Trackback corum.twoday.net, 26. Januar 2010, 13:19

Tja, ……

… da hatte ich doch mal letzte Woche Ende vorletzter Woche eine gute Idee, habe sie nicht gebloggt und wurde prompt rechts und links überholt:

Feldsalat mit Avocado, Pomelo und Garnelen
Quellenangabe: 14.01.2010 von SusKategorien: Salat, Avoc…

Barbara, 26. Januar 2010, 14:57

@ Sus: Mir ging’s ähnlich – beim Veröffentlichen hier hab’ ich auch festgestellt, dass es das dritte ähnliche Rezept war.

Also, wir halten fest: Grapefruit u.ä. passt perfekt zu Avocados! :-)

speedy, 26. Januar 2010, 22:01

oh ja das ist wohl wahr! Avocado und Grapefruit ist toll. Speedy (war am schnellsten, wie der Name schon sagt ;-)))

Barbara, 27. Januar 2010, 07:26

@ speedy: Absolut die Schnellste, ja! :-))

Pingback Grapefruit Sandwich Cookies! - KeksTester, 29. Januar 2010, 09:27

[...] die Herausforderung der erstmaligen Teilnahme an einem FoodBlogger-Event, für die ich mir das Grapefruit-Koch-Event des Gärtner-Blogs auserkoren [...]

Trackback tobias kocht!, 30. Januar 2010, 09:55

Grapefruitsorbet mit süßem Basilikumpesto…

Seit längerem habe ich schon nicht mehr bei einem Event des Gärtnerblogs teilgenommen. Was in Deutschland gerade Saison hat ist hier oft nicht zu finden oder noch nicht zu finden. Diesmal war allerdings alles anders. Grapefruit findet man hier an jeder…

[...] ist zufällig auch noch der letzte Tag des Grapefruit-Events auf dem Gärtnerblog, den diesen Monat Barbara veranstaltet. Eigentlich ist mir der Gärtnerblog viel zu [...]

Ulli, 31. Januar 2010, 13:09

Gerade noch vor der Deadline geschafft :-)
http://blog.rezkonv.de/2010/01/31/mazerierte-grapefruits-und-orangen/
Eigentlich mag ich Grapefruits nicht so besonders, aber mazeriert sind sie wirklich ein Hochgenuss.
LG

Barbara, 02. Februar 2010, 06:40

Danke für die super Rezepte mit Grapefruit. :-)

Die Zusammenfassung kommt wahrscheinlich morgen.

noemi, 03. Februar 2010, 09:45

Hm, irgendwie hatte ich wohl vergessen, meinen : GRAPEFRUITIGEN WURZELGEMÜSE AUFLAUF hier zu verlinken…gilt das jetzt noch??

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite