Gärtnerin · 17. Dezember 2010, 09:12

„Massangeana“ blühend

Mal wieder wundervolle Blüten-Bilder für die Drachenbaum-Blüten-Sammlung erhalten, Blüten bei einer Dracaena „Massangeana“, diesmal gesendet von Christine. Es ist doch immer wieder ein Augenschmaus! ;-)

„Hallo Gärtnerin !

Ich habe per Zufall deine Seite gefunden und bin von den vielen schönen Bilder der blühenden Drachenbäumen fasziniert!

Meine Drachenpalme ist ca. 20 Jahre alt, ich hab sie vor 12 Jahren vor dem Mülleimer gerettet.
Eine Freundin wollte sie wegwerfen. Die Palme war klein und mickrig, mit fast keinen Blättern und kaum noch Erde im Topf.

Ich hab sie umgetopft und gepflegt – und sie ist gewachsen und gewachsen. 2003 hat sie mich dann das erste Mal mit ihren wundschönen und unglaublich gut duftenden Blüten überrascht.

Diese Bilder lass ich dir hier gerne zukommen.

drachenpalme blüten

drachenpalme blüten 1

drachenpalme blüten 3

drachenpalme blüten 4

drachenpalme blüten 5

2 Jahre später hat sie noch mal so schön geblüht, nur davon habe ich leider keine Fotos. Noch eine kleine Anmerkung zur Blütezeit: meine Palme hat nur im Winter geblüht. Und jedes Mal in einer Wohnung in der es nicht sonderlich warm war.

Also denk ich, dass sie eher niedrige Temperaturen zum entwickeln der Blütenstengel braucht. Denn in meinen letzten beiden Wohnungen, mit gut isolierten Fenstern und gut temperierten Räumen hat sie leider nicht mehr geblüht. Mittlerweile ist sie an die 2 Meter groß und hat die vielen Umzüge mit mir super überstanden.

Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten in Österreich schickt euch
Christine“

Vielen lieben Dank für die prächtigen Bilder und liebe Größe nach Ö, Christine! Damit bestätigst auch Du den Verdacht der kühlen Temperaturen als Blüten-Auslöser. Meine Massangeana hat immer noch nicht geblüht, obwohl sie mittlerweile auch deutlich > 2 m ist. Kühl konnte und kann ich ihr nicht anbieten bisher….

Mehr über Drachenbäume:

Drachenbaum- Pflegetipps, Vermehrung
Dracaena-Arten
Drachenbaum-Krankheiten
Dracaena marginata Bicolor/Tricolor
Dracaena draco
Dracaena Lemon Lime
Dracaena Deremensis
Dracaena reflexa Song of Jamaica
Dracaena reflexa Song of India
Pleomele Anita, Dracaena Cintho/Riki
Dracaena Janet Craig
Dracaena surculosa

eingewurzelt unter: Zimmerpflanzen

Alle anzeigen mit Stichwort:



5 Kommentare bisher

Kommentieren
jey-Key, 11. Januar 2011, 11:39

Hach,wundervolle Blüte, Glückwunsch … bei mir blühen nur die D. surculosa regelmäßig.

btw. ich halte das eher für eine ‚Cintho‘ und nicht für eine ‚Massangeana‘ ;-)

LG
jK

BACI, 01. Juni 2014, 20:50

Hallo,
ich hab auch eine, ich glaube sie heisst Dracaena fragrans Massangeana Pflanze. Sie ist 2.30 m hoch und 1.5 m breit….sie hat jetzt auch 3 blütenstänge bekommen… sie hatte mal vor ca.6 jahre ein blütenstängel bekommen und da hatte ich sie komplett abgeschnitten.aber wenn man möchte das sie wieder blühen soll man nur die ballen abschneiden nicht das ganze stängel.gegen spät abends gehen die blüten zu und erst gegen späten nachmittag gehen die auf und dann richt unsere 83 qm wohnung komlett( muss Fenster auf machen weil es sehr stark ist) mein Mann und mein kind beschwären sich nicht aber ich bekomm kopfweh.ich hab sie in einen riessen topf mit unter teller, sobald der unterteller leer ist giesse ich wasser mit flüssig dünger in den unterteller,also nicht in die erde, jedes mal und so in etwa 1 mal die woche im sommer 2 mal.
mein schwanger sagt ich zahle meine miete für unsere wohnung nur für die pflanze :-) weil sie sehr gross ist, mein bruder hatte sehr lange gedacht das es eine plastik pflanze wäre, bis jetzt das sie so duftet :-)….ja mein mann sagt sie nimmt zuviel platz….aber ich hab alle kleinen pflanzen aufgegeben hauptsacher das ich diese behalten darf….einfach selten ein unikat :-) l.g.

Konstantin, 27. September 2015, 09:43

Hallo liebe Gärtnerin,

mein Drachenbaum hat genauso wunderbar geblüht, wie auf den drei Fotos oben. Er ist nur viel viel größer. Leider habe ich es versäumt Fotos der Blüten (!) zu machen.
Ich gebe Dir recht, der Duft den sie versprühen, haben meine komplette Wohnung parfümartig eingehüllt.

Ich habe aber eine Frage: Mein Drachenbaum ist über 2,50 m groß. Der „Blütenstengel“, der aus diesem höchsten Blättern gewachsen ist, ist inzwischen vertrocknet.
Der „Blütenstengel“, der aus den niedrigeren Blättern gewachsen ist, ist immer noch grün, es läuft immer noch klebrige zähfließende Flüssigkeit heraus und am Ende des Stengels hat sich eine Knolle gebildet.

Kann bzw. soll ich die beiden Stengel abschneiden und wenn ja an welcher Stelle?

Ich freue mich auf Deine Antwort.

KR

Hacer Isenlik, 02. Mai 2018, 09:23

Wie kühl ist die Wintertemperatur für das entstehen der Blütenstände ? und:blüht sie immer im Winter die Dracenae Massangeanae?
Freue mich auf eine baldige Antwort. L G

Vivien, 13. Mai 2018, 23:02

Tolle Blüten, habe so eine auch zu hause, leider nicht ganz zu prachtvoll… Liebe Grüße, Vivien

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite