Gärtnerin · 19. Juli 2010, 09:02

Miniatur-Garten, Mini-Bäume

In Madurodam-Miniaturenland kann man berühmte Bauwerke in NL von ganz nah begucken. Mindestens ebenso spannend fand ich die maßstabsgerecht angelegten Miniatur-Gärten dort, mit Mini-Hecken aus echtem Buchsbaum, blühenden Sedum-Beeten und einer Vielzahl von Miniatur-Bäumen, Bonsai-haften Wäldern etc. Hier die Mini-Bepflanzung am königlichen Wohnsitz:

minipflanzen

Dort eine Grachten-Baum-Allee:

miniatur-grachten-baumallee

Und da ein barock anmutender Mini-Garten:

miniaturgarten madurodam

mini-garten

miniatur-garten 2

miniatur-garten-pflanzen

mini-bäume

miniatur-garten

Dort ein Mischwald:

minibäume bonsai

Und noch einer:
miniaturpflanzne

Und noch einer, nämlich der „Bos van morgen“ (Wald von morgen, ein Projekt gewesen, in dem Kinder Buchsbäume zugunsten Kindern in armen Ländern verkauften, und für jeden verkauften Buchsbaum ein echter Baum in diesen Wald gepflanzt wurde):

bos van morgen 2

Inspirierend. Mini-Pflanzen kenne ich sonst höchstens bei Garten-Eisenbahnern, aber die Wirkung der Mini-Garten-Gestaltungen dort war so toll, dass man ja vielleicht sogar ohne einen menschlich-technologischen Miniaturisierungs-Grund einmal über einen Mini-Garten nachdenken könnte. Da fällt mir grad schon wieder die in der Gartenplanung bis heute immer noch höchst veränderliche „Japan-Ecke“ hier im Garten ein…

miniatur-bäume

In der niedlichen Bepflanzung fallen vor allem alle Sorten Bäume und Sträucher auf. Von Weiden über Kastanien, Linden, Prunus-Arten, über Euonymus-Bäumchen, kleinen Perückenstrauch-Bäumen und Eiben ist alles dabei.

In einer Miniatur des als englischer Garten angelegten Arboretum Rotterdam ist dann auch für Bäumen-Interessierte wie mich dokumentiert, welche Heckenpflanzen, Bäume und Stauden im Miniatur-Land verwendet werden, und damit für die Garten-Anlage in Mini geeignet sind: Mini-Pflanzen-Liste mal aufheben, so lasse ich mir Bonsai nämlich gefallen. :-)

mini-bäume-liste

Der Führer verrät, dass die ältesten Bäume dort seit 1952 stehen. Sie sind gerade mal ungefähr einen halben Meter hoch, ich vermute, dass es sich um Feldahorn handelt, habe leider kein Foto von ihnen gemacht.

Aktuell habe ich zwei kleine Euonymus im Topf stehen, die werden wohl als erste in die Richtung geformt.

eingewurzelt unter: Garten-Gestaltung

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Gartengeräte, Pool, Chrysanthemen, Garten-Tierchen-Bestimmung



7 Kommentare bisher

Kommentieren
Uta, 19. Juli 2010, 10:34

Da sind ja wirklich Könner am Werk! Wie perfekt das gemacht ist! Und wieviel Spaß sie wohl dabei haben…

Gärtnerin, 19. Juli 2010, 10:47

Vielleicht haben sie gar keinen. Viele Leute mit tollen Jobs stumpfen ab. :-(
Bei genauerer Überlegung fällt mir auf, dass Bonsais regelmäßig im Topf sitzen, um das Wurzelwachstum einzuschränken. Wie macht man das wohl im Boden? Die Bäumchen dort sind in kleine Pflanzlöcher gepflanzt, aber irgendwie müssten die dann mit Wasser versorgt sein, nehme ich an.

Betula, 19. Juli 2010, 12:29

Sieht sehr hübsch aus, die Mini-Bauwerke mit den Mini-Pflanzen. Im Eifel-Zoo in Lünebach gibt es auch eine Mini-Häuser-Anlage mit Pflanzen. Ist schlecht zu sehen, aber ich glaube die Häuschen sind eher noch kleiner. Die dazugehöhrenden Pflanzen sind ebenfalls sehenswert (Fotos?). Was die Dauerhaftigkeit solcher Pflanzungen angeht, bin ich skeptisch: Ich denke was zu groß wird fliegt raus und wird durch neue kleine Pflanzen ersetzt. Im Eifel-Zoo sind allerding auch einige ältere, knorrige Bäume zu sehen.

Hanna, 19. Juli 2010, 19:07

Hallo,
aus einigen Besuchen kenne und liebe ich die Miniaturpflanzen in Madurodam! Mein Mann guckt nach der Eisenbahn und ist begeistert ;-)- und ich bin entzückt von dem einmaligen Baumschmuck und all den klitzekleinen Büschen… Sie züchten dort permanent Bonsai von allem. Beim nächsten Mal lege ich mich auf die Erde und gucke noch genauer: Töpfe oder nicht ist hier die Frage.
Hanna, 19. Juli 2010, 19.08

Gärtnerin, 21. Juli 2010, 08:58

Mach mal, Hanna, und berichte. Mir schien allerdings, dass die Bonsais alle in runden, irgendwie begrenzten Pflanzlöchern stehen.

KANNENGIESSER Elisa - Zugmuseum, 05. November 2010, 09:57

Sehr geerhte Damen und Herren,

Je mache eine Praktikum im Cité du Train im Mulhausen (Frankreich). Jedes Jahr, das Museum organisiert eine Zugmodellbau Austellung. Wir möchten eine grössere Austellen organisieren, mit anderen Modellbau und Liebhaber von alle Länden. Wir möchetn wissen, ob si interessiert werden, in unsere Austellung am 1. und 2. Oktober 2011 teilzunehmen.

Mit freundlichen Grüssen,

KANNENGIESSER Elisa
Cité du Train – Mulhouse

Gärtnerin, 05. November 2010, 10:02

Hallo Elisa, bitte fragen bei madurodam.nl!

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite