Gärtnerin · 05. November 2010, 10:09

Petition gegen Heilpflanzen-Verbot

Ich bin von Ernst per Mail gebeten worden, auf Folgendes aufmerksam zu machen. Ich habe mich eben zeitmangels noch nicht vertieft mit der Materie beschäftigt, also guckt´s Euch selber an:

Darum gehts:

Heilpflanzen-Verkaufsverbot-Petition. Die Petition kann noch bis 11.11. unterstützt werden.

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Und tschüss, lieber Herbst..., Nachbars Zaun mit Kugeln



7 Kommentare bisher

Kommentieren
hs, 05. November 2010, 17:45

Diese spezielle Petition zu unterstützen ist leider sinnlos, weil sie sich an die falsche Stelle wendet.
Der Bundestag hat rechtlich keine Möglichkeit die Umsetzung der EU-Richtlinie zu verhindern – EU-Richtlinien sind prinzipiell innerhalb einer gewissen Frist in nationales Recht umzusetzen, verhindern werden kann das nur auf EU-Ebene.

Gärtnerin, 07. November 2010, 11:26

Danke. Das ist ja dann plöd. :-(

Anemone, 09. November 2010, 20:09

Aber ich denke trotzdem, dass massenhafte Eingaben von Konsumenten die Bundesregierung bewegen könnten, das in nationale Regelungen umzusetzende EU-Recht entsprechend zu beeinflussen. Zumindest kann man das versuchen!

Barbara Hickmann, 12. November 2010, 04:49

Die Petition ist abgelaufen. Endergebnis: 121.819 Mitzeichner.

Es läuft noch eine EU-Petition, die noch wichtiger ist:
http://www.gopetition.com/petition/39757.html

Hier brauchen wir 1 Mio. Unterschriften und dann wird die Angelegenheit vor der EU direkt verhandelt. Also bitte, informiert alle, die ihr kennt darüber, denn diese Seite ist leider immer noch ziemlich unbekannt und zeichnet mit.

Wühlmaus, 12. November 2010, 10:18

Ich habe mir inzwischen diese Petition zum angeblichen Heilpflanzen-Verkaufsverbot mal angesehen und jetzt schmerzt mein Kopf vom ständigen Schütteln desselben. Diejenigen, die das geschrieben haben, haben den Gesetzentwurf offenbar überhaupt nicht gelesen. Man kann wirklich nichts mehr unterschreiben ohne vorher alles nachrecherchiert zu haben.

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite