Gärtnerin · 10. Januar 2011, 10:57

Cissus – Klimme

Eine neue Zimmerpflanze: Cissus rotundifolia. Für mich jedenfalls neu, die Pflanze. Cissus bzw. Klimme kennt man sonst schon als altmodische Zimmerpflanze, wird auch oft Russischer Wein oder Zimmerwein genannt. Mit runden Blättern habe ich jedoch noch nie einen gesehen

Cissus rotundifolia

Cissus rotundifolia Zimmerpflanze

Cissus Klimme

Cissus/Klimme allgemein

Gehört laut Zander zu den Weinrebengewächsen (Vitaceae). Damit ist „… Wein“ schonmal wirklich richtig. Cissus-Arten scheinen so ziemlich überall auf der Südhalbkugel in den Tropen heimisch zu sein, wenn man bei den vielen verschiedenen mal so drüberliest. Cissus rotundifolia kommt aus Tansania/Mosamb. Bekannt sind mir außerdem Cissus antarctica/Känguruhklimme aus Australien und Cissus rhombifolia/Russischer Wein aus Mittelamerika.

Cissus-Pflege, Vermehrung

Demzufolge sind sie in ihren Standort-Wünschen auch etwas unterschiedlich, und nicht alle gleich pflege-leicht. Herkunft tropisch lässt jedoch allgemein auf zwei Dinge schließen: Schatten bis Halbschatten sollte i.A. ok sein, Wärme, gleichmäßige Feuchtigkeit im Topf ohne Staunässe und hohe Luftfeuchtigkeit wie im Regenwald. Sonst: Schädlinge. Ich hatte mal einen Russischen Wein, der immer abwechselnd Spinnmilben und Blatt-Pilze und die Blätter fielen und fielen…. Der ließ sich aber auch super durch Stecklinge vermehren, so dass ich davon ausgehe, dass auch bei diesem hier die Vermehrung so klappt. Ich lasse ihn aber erstmal noch ein bisschen wachsen. Bin gespannt, ob der auch so Gas gibt. Andere Cissus-Arten wachsen ggf. ziemlich schnell. Dass Klimmen Kletterpflanzen sind, ergibt sich wohl schon aus dem Namen. :-) Mit den Rankorganen können sie sich an Schnüren oder z.B. Stäben festhalten.

Cissus rotundifolia speziell

Wenn auch grad keine dran sind: Laut Pflanzenetikett produziere der rundblättrige Cissus v.a. im Frühling und Sommer Zuckerkristalle an Stängeln und Blattunterseite (nicht zum Verzehr). Der Hinweis wird wohl gegeben, um Pflanzenfreunde nicht an einen Schädlingsbefall denken zu lassen, wenn sie weiße Knubbelchen sehen. :-) Er bevorzuge einen hellen bis sonnigen Platz bei Zimmertemperatur (Sehr genau *rolleyes*), gleichmäßiges Gießen, damit die Erde nie ganz austrocknet ohne Staunässe und regelmäßig etwas Dünger. Da bin ich ja mal gespannt. Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser Pflanze gesammelt?

mehr zu Zimmerpflanzen
Zimmerpflanzen mit Bild A-Z

eingewurzelt unter: Zimmerpflanzen

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Pflanzen, Blumenzwiebeln im Topf



4 Kommentare bisher

Kommentieren
Betula, 10. Januar 2011, 11:12

Hübsch, deine Neue!
Beim Durchlesen stellte sich bei mir eine Frage: Wieso heißt es „Russischer“ Wein, wenn die Pflanze doch aus Mittelamerika kommt?????

Gärtnerin, 10. Januar 2011, 11:18

Gute Frage, nächste Frage… In meinem Zimmerpflanzen-Buch steht nix. Weiß das jemand?

Sonja, 10. Januar 2011, 21:31

was ist den unter gleichmäßigem gießen zu verstehen? reicht da jedes wochenende – wäre ja in dem sinne auch gleichmäßig? oder doch jeden zweiten tag etwas wasser?

Trackback Gärtner-Blog, 31. August 2011, 09:31

Lange Kletterpflanzen…

Maaaaannn, wächst der Cissus besch… Wieder mal ein Beitrag zum Thema Lange Pflanzen. Diese in die Länge gezogene Kletterpflanze macht doch wirklich einen schlanken Fuß so, oder? :-( Längenwachstum mit nix/kleinen Blättchen dran… Die Pflanze…

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite