Sus · 05. September 2011, 19:34

Garten-Koch-Event September: Aubergine

Garten-Koch-Event September 2011: Aubergine [30.09.2011]

Die Aubergine (Solanum melongena), oder auch Eierfrucht genannt, gehört zu den Nachtschattengewächsen. Sie stammt aus dem arabisch-asiatischen Raum und ist dort über 4000 Jahren bekannt. In (Süd-)Europa kennt man sie erst seit knapp 1000 Jahren. Hier wird sie hauptsächlich in den südlicheren Mittelmeerländern angebaut, aber auch in Deutschland ist die Auberginenzucht möglich.

Die Pflanze ist eigentlich mehrjährig, wird aber hauptsächlich einjährig kultiviert. Sie wird bis zu 2 Meter hoch und hat grau-silbrig befilzte Blätter, die gelegentlich auch kleine Stacheln tragen. Die uns bekannteste Variante hat eine dunkel-violette, fast schwarze Farbe (Aubergine eben) und blaßviolette, ebenfalls stachelbewehrte Blüten. In der Vergangenheit war die Aubergine eine weiße Frucht, weshalb sie auch den Namen “Egg Plant” bzw. “Eierfrucht” erhielt. Mittlerweile gibt es durch Züchtungen viele verschiedene Farben (weiß, grünlich, gelb, rot, violett, gestreift) und Formen (klein, rund, länglich, groß), bei uns hautpsächlich die dunkle, ca. 25 cm lange und 10 cm dicke Beere, die im Inneren keine strukturierten Kammern, sondern ein durchgängiges schwamm-artiges Gewebe besitzt. Aubergine

Rote Aubergine

Ich habe zwischenzeitlich gelernt, daß man den Reifezeitpunkt einer Aubergine leicht verpassen kann: wird die Aubergine in ihrer Farbe wieder heller, kann es schon zu spät und das Fleisch bitter geworden sein. Unreif geerntete Früchte reifen im Zimmer nach.

Zu junge Auberginen dagegen enthalten einen hohen Anteil an giftigem Solanin, welches aber durch Garen der Frucht wieder abgebaut wird.

Bei der Gärtnerin gibt es Berichte bzw. Bilder über Aussaat, Blüte und Wachstum. Reife Früchte finden sich dort.

Damit sich hier auch bald Rezepte mit Auberginen tummeln, seid Ihr gefragt. Welche Lieblingsrezepte habt Ihr, um Auberginen zu einem schmackhaften Mahl zu bereiten?

Das Event ist beendet. Zur Zusammenfassung Aubergine-Rezepte

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Blumenzwiebeln, Häcksler, Winterschutz



39 Kommentare bisher

Kommentieren
kaquu, 05. September 2011, 22:02

Hallo,
dieses Thema ist eine Herausforderung für mich, Aubergine ist nun nicht meine Lieblingsfrucht.
Mal sehen ob mir was einfällt.

Maren, 06. September 2011, 08:40

Ich freue mich auf kreative Ideen. Aubergine ist bei nicht so der Renner in der Küche und bisher haben wir nicht viel gefunden, was uns wirklich damit schmeckt bzw. wo die Aubergine nicht einfach so schmeckt, wie man sich Styropor geschmacklich vorstellt.

rike, 06. September 2011, 09:41

Wow, ich war ja mal schnell: wir haben die Auberginen etwas mariniert und dann auf den Grill gelegt. Die gegrillten Auberginen kann ich absolut empfehlen, lohnt sich!

Uwe, 07. September 2011, 15:53

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man die geschnittene Aubergine 10 Minuten mit Meersalz einreibt,feucht abtupft (Bitterstoffe sind weg)
dann auf den Grill oder Grillpfanne, mit gegrillten Paprika und Zucchini mischen,in Olivenoel einlegen,salzen,pfeffern,Saft einer halben Zitrone und fertig ist das Essen.Sehr erfrischend und leichte Beilage zu Fleisch und Fisch.

estrellacanela, 10. September 2011, 11:18

Abberginen-Pinienkern-Füllung für Cannelloni. Super!!

http://estrellacanela.blogspot.com/2011/09/cannelloni-mit-auberginen-pinienkern.html

kaquu, 10. September 2011, 21:14

Ein erstes Rezept habe ich gefunden, in einer e&t aus 2007, habe es etwas abgeändert für mich, uns hat es wirklich gut geschmeckt, es ist schnell gemacht:

http://kaquushausmannskost.blogspot.com/2011/09/auberginen-sugo-mit-pfifferlingen.html

Trackback Chef Hansen, 14. September 2011, 08:16

Auberginen-Burger mit roten Linsen, arabischen Tomaten und Hähnchen…

Liebe Genuss-Freunde, heute gibt es gleich zwei gute Gründe bis nach Unten zu lesen. Ich hab ein Rezept für euch – und eine Verlosung! Die Firma Crocs veranstaltet den Kitchen Clash (Herr Paulsen berichtete bereits) und zu gewinnen gibt´s ein Woc…

Marrgit Kunzke, 16. September 2011, 11:32

Ein typisch spanisches Rezept: Mini Auberinen mariniert in Olivenöl, Knoblauch und Kräutern. Man isst die Auberginen als Tapa oder als Vorspeise.

http://kochbuchfuermaxundmoritz.blogspot.com/2011/09/mittelmeerkuche-mini-auberginen.html

bushcook, 16. September 2011, 16:08

Ich stelle mit einem Auberginen-Burger meine Lieblingsmethode vor: trocken gegrillte Auberginenscheiben

http://bushcooks-kitchen.blogspot.com/2011/09/drei-von-vier-intelligenten-methoden.html

Verboten gut !, 17. September 2011, 10:43

Ich habe ein Auberginentürmchen für Euch ;o)

http://verbotengut.blogspot.com/2011/09/auberginenturmchen-mit-camembertcreme.html

Lg Kerstin

[...] hier. Share this:TwitterFacebookLinkedInStumbleUponPrintEmailLike this:LikeBe the first to like this [...]

[...] mit Lemongrass, Chili und Lauchzwiebeln 21. September 2011Für den Auberginen-Event im Gärtnerblog wollte ich etwas Leichtes, Frisches jenseits der ausgetretenen Pfade der [...]

Foodfreak, 21. September 2011, 15:59

In Erwartung meines Thailandurlaubs habe ich was Thailändisches mit Auberginen gemacht: http://www.foodfreak.de/2011/09/aubergine-mit-lemongrass-chili-und-lauchzwiebeln/

bushcook, 21. September 2011, 23:15

Und Methode 4 möchte ich nicht schuldig bleiben….
http://bushcooks-kitchen.blogspot.com/2011/09/die-vierte-intelligente-methode-fur.html

kaquu, 23. September 2011, 21:14

Die 4 intelligenten Lösungen hat ja bushcooks – kitchen bereits aufgezeigt.
Nunja, ich habe auch noch ein Rezept gefunden was mir gefällt,auch wenn es nicht so intelligent ist:
http://kaquushausmannskost.blogspot.com/2011/09/mhmm-red-snapper-mit-roter-mojo.html

Kirsten, 24. September 2011, 18:32

Sehr schönes Thema, Auberginen esse ich sehr gern! Ich hab sie mit Hackfleisch, Rosinen und Feta gefüllt und in Tomatensauce gebacken: http://sugarandspice-foodblog.blogspot.com/2011/09/garten-koch-event-aubergine-gefullte.html

Trackback kochtopf.twoday.net, 26. September 2011, 15:19

Pasta mit Auberginenpürée für den Garten-Blog Event…

Sus lädt beim aktuellen Garten-Koch Event ein mit Auberginen zu kochen. Ein kleines Problem für mich. Nicht weil ich Auberginen nicht mag, im Gegenteil. Das Problem ist ich habe meine allerliebsten Auberginenrezepte bereits verbloggt: ……

[...] Nach einem erholsamen Wanderurlaub im traumhaften Schwarzwald geht es hier gleich weiter mit einem Beitrag für den aktuellen Garten-Koch-Event. [...]

Bolliskitchen, 27. September 2011, 07:20

endlich schaffe ich es mal!

http://www.bolliskitchen.com/2011/09/blog-post.html

Turbohausfrau, 27. September 2011, 11:40

Spät aber doch serviere ich eine Mojo rosso: http://turbohausfrau.blogspot.com/2011/09/mojo-rosso.html

Jan Theofel, 27. September 2011, 22:22

Mein Beitrag: Auberginen mit Buttermlichsauce
http://www.theofel.de/plog-archives/2011/09/rezept-auberginen-mit-buttermilchsauce.html

Pingback Wege zum Glück: Parmigiana di Melanzane « lamiacucina, 28. September 2011, 04:01

[...] einfache, aber wunderbar schmeckende Vorspeise. Mein Beitrag zum Garten-Koch-Event Aubergine, betreut von Sus. Keine Angst, ich fange nicht an, wieder dauerzubloggen. Die events und das [...]

nesrin, 28. September 2011, 11:56

Hallo, ich habe auch eine leckere Rezept mit Aubergine. Liebe Grüsse…

http://www.nesrinskueche.blogspot.com/2011/09/auberginenmarmelade.html

[...] Beitrag zum Garten-Koch-Event Auberginen sind diese marinierten Auberginen. Das Rezept stammt aus einer Art Schulkochbuch – man beachte die [...]

Barbara, 29. September 2011, 13:38

Tolles Thema, Sus! Auberginen liebe ich und koche sehr viel damit. Für den Event wollte ich etwas richtig auberginiges – daher gibt es Auberginenkaviar auf der Spielwiese.

Die Küchenschabe, 29. September 2011, 17:33

Ich hab pikante, chinesische Aubergine für euch: http://diekuechenschabe.blogspot.com/2011/09/rindfleisch-wok-mit-scharfer-aubergine.html

Heike, 29. September 2011, 21:13

Hallo Zusammen, hier nun auch noch fast in letzter Sekunde ein Rezept:

http://kreativeskochen.blogspot.com/2011/09/gebratene-auberginen.html

LGHeike

Bärenhunger, 30. September 2011, 05:11

Von mir gibts dieses Mal eine Focaccia
http://baeren-hunger.blogspot.com/2011/09/melanzani-focaccia.html

Micha, 30. September 2011, 07:12

Salut Su,

mal wieder im letzten Moment – aber dem Garten-Koche-Event fühle ich mich mit unserem Garten irgendwie verpflichtet:
http://salzkorn.blogspot.com/2011/09/spaghettini-mit-auberginen-konfetti.html

viele liebe Grüße
Micha

Islandgirl, 30. September 2011, 07:59

Hallo, hier ist, auf den letzten Drücker, mein Beitrag zum Blogevent Aubergine. Die Eierfrucht ist zwar nicht die Hauptdarstellerin, aber eine wesentliche Geschmackszutat. Vielen Dank.
http://neuesvonderinsel.blogspot.com/2011/09/blogevent-aubergineauberginen-bake-mit.html
LG
Gudrun

Sus, 30. September 2011, 10:34

Renate hat uns wieder ein Rezept zukommen lassen, obwohl ihr Photoapparat auf Abwegen weilt:

Auberginen-Päckchen in Tomatensauce

[...] ich freue mich, dass ich gerade noch rechtzeitig zurück bin, um das Rezept zum Gärtnerblog zu schicken, wo Sus die schöne Aubergine ehrt. _ Bewerten: Teilen Sie dies [...]

Trackback corum.twoday.net, 30. September 2011, 17:04

Wir üben noch ……

Nicht nur in italienischen, abgelegenen Dörfern kennt man die rote Aubergine, sie wächst in diesem Jahr auch im Rhein-Main-Gebiet: Rote Aubergine (Solanum Aethiopicum), wahrscheinlich die Sorte “Turkish Orange” Die Samen habe ich von einer….

Trackback corum.twoday.net, 30. September 2011, 17:16

Herbstlich ……

Den eigentlichen Beitrag für das Garten-Koch-Event “Aubergine” habe ich schon vor ein paar Tagen gekocht, aber irgendwie nicht online gebracht; es kam immer etwas anderes dazwischen. Ein Auberginen-Curry sollte es sein, denn vor zwei Wochen war …

Irène, 30. September 2011, 18:56

Ich habe mich für “Auberginen à la provençale” entschieden ;o)) http://irenesleckereien.blogspot.com/2011/09/man-nehme.html

L G
Irène

Klärchen Kompott, 02. Oktober 2011, 21:55

Liebe Sus,
ich war leider unterwegs und irgendwie konnte ich hier bei Dir den Kommentar nich freischalten. Aber wie sage ich immer: lieber spät als nie ;-)
Anbei noch mein Rezept zu Deiner Auberginensammlung.
http://gourmet-buedchen.blogspot.com/2011/09/auberginengeback.html

Katy, 05. Oktober 2011, 13:18

Auberginen sind schon was tolles. Ich hab mir letztens auch eine aus spass gekauft, um sie mal zu probieren…sie haben son tollen geschmack von süss und richtung kartoffeln, einfach lecker=) Ich werd auch mal ein paar Rezepte von euch ausprobieren, vielleicht schmeckts ja dann noch besser ;)

Liebe grüße da lass

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite