Gärtnerin · 23. Juni 2011, 11:13

Privatgarten Keizersgracht 416

Sehr gut gefallen hat mir der nicht-grundlegend-symmetrische Privatgarten in der Keizersgracht 416. Es ist ein kleiner, aber feiner, üppig zugewachsener Schattengarten unter alten Bäumen, in dem ich jedenfalls mich sofort wohl gefühlt habe, um nicht zu sagen zu Hause. :-)
“Intim”, “verschwiegen” und “lauschig” fällt einem dazu ein. ;-)

amsterdam grachtengärten privatgarten keizersgracht 416 2

amsterdam grachtengärten privatgarten keizersgracht 416

Unterschiedlichste steinerne Bodenbeläge geben dem Ganzen genauso Atmosphäre wie z.B. diese schöne Laube mit Kuschelkissen,…

amsterdam grachtengärten privatgarten keizersgracht 416 3 sitzplatz

die Tatsache, dass Gehölzschnitt stilvoll-natürlich an der Wand zur grünen Wand gestapelt wird, …

amsterdam grachtengärten privatgarten keizersgracht 416 schnittgut-wand

ein Riesen-Komposthaufen versteckt unter einem Baum und dieses – Hach! – …

amsterdam grachtengärten privatgarten keizersgracht 416 gewächshäuschen

wunderschöne nostalgische Gewächshäuschen in Benutzung, um das ich sehr beneide!

Im Passepartout kann man lesen, dass die Eigentümer einen ganz bunten Garten wollten, dass die Bunt-Blüher aber durch die zunehmende Schattigkeit unter alten Bäumen nicht zu halten waren. Jetzt blüht vorzugsweise weiß, und kann man sich in Grüntönen ergehen. Ich jedenfalls find´s wunderschön so!

mehr: Amsterdam opentuinendagen

eingewurzelt unter: Gartenbesichtigung

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Delphinum belladonna 'Piccolo', Fingerhut-Bartfaden



1 Kommentar bisher

Kommentieren
Maren, 23. Juni 2011, 12:38

Ui, das Gewächshäuschen ist echt eine Wucht. :o)

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite