Sus · 06. Februar 2012, 15:16

Garten-Koch-Event Februar: Gemüse-Konserven

Garten-Koch-Event Februar 2012: Gemüse-Konserven [29.02.2012]

Die Gärtnerin sagte einmal: „Januar und Februar sind die Saure-Gurken-Zeit des Gartenjahres.“ Da hat sie ein wahres Wort gesprochen. Und es ist kalt da draußen, sehr kalt. Wahrlich kein Wetter, bei dem man sich gerne im Freien aufhält. Auch die eigentlich winterharten Gemüse und Salate, wie z.B. Topinambur, Feldsalat, Schwarzwurzel oder Grünkohl sind momentan entweder in steinharter Erde eingefroren oder liegen matt darnieder. Wenn man sich jetzt von Erzeugnissen heimischen Anbaus ernähren möchte, geht man ins Gewächshaus… oder in den Keller. Dort stehen sie: die Reihen von Gläsern und Flaschen, in denen die Schätze des vergangenen Sommers aufbewahrt werden. Da werden Erinnerungen an warme, sonnendurchflutete Tage wach; man riecht förmlich den Sommerwind und schmeckt die grüne, frische Natur.

Deshalb ist in diesem Monat „eingemachtes Gemüse“ das Thema in unserem Event. Geht in Eure Keller, in die Speisekammer oder an den Vorratsschrank, greift Euch eine Konserve, die ihr vorzugsweise selbst hergestellt habt (ist aber keine Bedingung!), bereitet ein frisches Gericht daraus zu und bloggt darüber. Auch das Rezept für die Herstellung wird gerne gesehen, ist aber ebenfalls optional.

Wie immer, sendet Eure in diesem Monat veröffentlichten Beiträge mittels Link in den Kommentaren oder via Trackback bis zum 29. Februar 2012, 23:59:59 MEZ ein. (Wer keinen Blog hat, kann auch gerne eine Email schicken.) Bitte überprüft auch zeitnah, ob Eure Kommentare oder Trackbacks hier erscheinen. Falls nicht, meldet Euch! Bei weiteren Fragen hilft Euch die FAQ.

Event beendet, zur Gemüsekonserven-Rezeptsammlung

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Valentinstag-Pflanzen, Deko, ..., Bohnenstangen, Gewächshaus-Einrichtung, Zwiebelblumen-Bestimmung, Wurzelpetersilie-Tempura, Garten-Koch-Event Februar: Orangen



14 Kommentare bisher

Kommentieren
kaquu, 10. Februar 2012, 21:04

Hallo,
dann mache ich mal meine Konserve auf, Sauerkraut, Ich mache es nicht selber, kaufe es entweder roh beim Metzger oder auf dem Markt. Dazu habe ich Perlhuhn und Oragne gemacht:

http://kaquushausmannskost.blogspot.com/2012/02/sauerkraut-frau-k-ist-grundlich.html

Islandgirl, 13. Februar 2012, 08:22

Hier ist mein Beitrag zum Blogevent Gemuesekonserven. Vielen Dank und liebe Gruesse von der Insel
http://neuesvonderinsel.blogspot.com/2012/02/cassoulet-aus-der-konserve.html

rike, 17. Februar 2012, 08:41

Irgendwie kommen meine Trackbacks nicht mehr durch. Daher gleich nochmal als Kommentar, denn der Sauerkrautauflauf mit Süßkartoffel ist einfach zu lecker. Schönes Thema! Gilt auch eingewecktes Obst oder nur Gemüse? Denn auch ich habe das Sauerkraut gekauft… Eingeweckte Kirschen habe ich hingegen noch gläserweise im Keller.

Sus, 17. Februar 2012, 10:01

Bei diesem Event geht es um eingemachtes Gemüse. Obst wollte ich für den nächsten Winter aufheben :-)

Liebe Grüße, Sus (die auch gerade nicht weiß, wohin mit den eingeweckten Quitten…)

Pingback Event, Event, Event….. « Smooth Breeze 7's, 18. Februar 2012, 20:30

[…] Ich grüble also noch, ob mir aus diesen oder anderen vielleicht noch in den Tiefen des Kellergwölbes der Burg etwas aufzutun wäre, das für den Gartenblog-Event geeignet wäre und ob ich daran selbst überhaupt demnach teilnehme. Sicher sind Sie alle aber viel besser mit Konserven und Gläsern und Gemüsen darin im Vorratskeller oder- Speicher gerüstet. Und eigentlich ist es auch nicht zwingend Bedingung, selbstgemachte Gemüse-Vorräte zu verwenden. Also – wenn Sie Lust, Zeit und Zutaten dazu haben, hier wäre die Gelegenheit.  […]

cafetín, 21. Februar 2012, 10:09

hier die etwas andere form der gemüsekonservierung, nämlich selbstgemachte brühwürze oder suppenwürze, und dies ganz ohne konservierungsstoffe.
http://cafetin2.blogspot.com/2012/02/suppenwurze-hausgemacht.html

Sarah, 21. Februar 2012, 19:50

Hallöchen,
zur Tomatenzeit vergangenen Sommer hatte ich die „Tomaten im eigenen Saft“ ausprobiert und bisher allerdings nichts damit anzufangen gewusst ;) Bis heute…:
http://sarahs-kleiner-garten.blogspot.com/2012/02/eingeweckte-black-cherrys-in-eigenem.html

Bärenhunger, 26. Februar 2012, 04:40

Von mir gibts eine Sauerkraut Quiche:
http://baeren-hunger.blogspot.com/2012/02/sauerkraut-quiche.html

Micha, 26. Februar 2012, 06:10

Um meine Entzugs-Erscheinungen zu kompensieren, was Kochen und Bloggen angeht, bin ich vom anderen Kontinent auch bei deinem Event dabei!

Turbohausfrau, 29. Februar 2012, 13:09

Von mir auch noch ein Beitrag auf den letzten Drücker: http://turbohausfrau.blogspot.com/2012/02/pasta-mit-ochsenschleppsugo.html
Mit selbst gemachten „Dosenparadeisern“ und selbst gemachter Suppenwürze.

Sus, 29. Februar 2012, 13:16

Huch, beinahe hätte ich ja meinen Beitrag vergessen:

Sauerkraut-Maultaschen

Liebe Grüße, Sus

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite