Sus · 01. März 2012, 23:17

Garten-Koch-Event „Gemüse-Konserven“ – Zusammenfassung

Garten-Koch-Event Februar 2012: Gemüse-Konserven [29.02.2012]

Ja, das war wohl ein interessantes Thema: Im Sommer denkt man nicht an die Winterzeit und möchte lieber die Sonne genießen als für die dunklen Tage vorzusorgen. Im Winter wünscht man sich dann die Geschmäcker des Sommers zurück…

Wohl dem, der dann doch vorgesorgt hat:

Wolfgang von kaquu’s Hausmannskost beginnt dieses Event mit seinem liebsten Konservengemüse: Sauerkraut, dazu Perlhuhn und Blutorange. Sein Ratschlag: Sauerkraut sollte man nicht zu gründlich waschen! Sauerkraut, dazu Perlhuhn und Blutorange
Cassoulet aus der Konserve Neues von der Insel bringt uns Island Girl mit ihrem Cassoulet aus der Konserve: ein Essen zum Wohlfühlen an kalten Tagen.
Rike hat mal wieder genial lecker kombiniert. Aus Sauerkraut (aus Zeitgründen leider nicht selbstgemacht, aber machen lassen!), Süßkartoffeln und Birnen entsteht ein Sauerkrautauflauf mit Süßkartoffeln, der mal wieder der ganzen Familie geschmeckt hat. Sauerkrautauflauf mit Süßkartoffeln
suppenwürze hausgemacht Im Cafetín bekommen wir gezeigt, wie man seine Suppenwürze zuhause selbst herstellen kann. Sehr praktisch!
Sarah von Meine kleine Welt hat im Sommer viele schöne Gemüse eingemacht, darunter auch Tomaten. Diese teilt sie nun mit uns: Eingeweckte Black Cherry’s in eigenem Saft auf Spiegelei.
Sauerkraut Quiche Beim Bärenhunger gibt es eine Sauerkraut Quiche, die richtig hübsch darherkommt.
Trotz der Tatsache, daß Micha von grain de sel – salzkorn gerade im fernen Indien weilt, möchte sie am Event teilnehmen: Ihre gerösteten Ofentomaten im Glas aus dem letzten Sommer haben schon in vielen Gerichten, die sie uns auch aufgezählt hat, Verwendung gefunden. Einen schönen Urlaub noch! Geröstete Ofentomaten im Glas
Fleischsalat mit selbstgemachten Gewürzgurken. Oder einfach Raclette. Robert von lamiacucina hat im letzten Sommer Gewürzgurken eingelegt. Jetzt kann er davon profitieren: Mit Fleischsalat mit selbstgemachten Gewürzgurken. Oder einfach Raclette.
Kerstin von Verboten gut! hat letzten Sommer Bohnen eingemacht und hat sich für dieses Event für einen Wachsbohnensalat mit Speckcroûtons entschieden. Gute Wahl! Wachsbohnensalat mit Speckcroûtons
Pasta mit Ochsenschleppsugo Die Turbohausfrau bei Prostmahlzeit verwendet für ihre Pasta mit Ochsenschleppsugo gleich mehrere eingemachte Zutaten.
Zum Schluß gibt’s im CorumBlog noch Gebratene Sauerkraut-Maultaschen mit zum ersten Mal selbst gemachtem Sauerkraut. Gebratene Sauerkraut-Maultaschen

Danke schön für Eure Beiträge, der nächste Winter kommt bestimmt …

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Aloe Vera verarbeiten, konservieren?, Kapernstrauch



3 Kommentare bisher

Kommentieren
Verboten gut !, 02. März 2012, 07:37

Alle Schätze auf einen Blick, vielen Dank für das schöne Event u. die viele Mühe die du wieder mal investiert hast.

Lg Kerstin

Sus, 02. März 2012, 09:10

*verneig* Dankeschön, das mache ich doch gerne. :-)

Liebe Grüße, Sus

Turbohausfrau, 02. März 2012, 11:27

Auch von mir ein großes Dankeschön für deine Mühe, Sus!

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite