Sus · 06. Juli 2012, 14:57

Garten-Koch-Event Juli: Blumenkohl

Garten-Koch-Event Juli 2012: Blumenkohl [31.07.2012]

In diesem Monat geht es um ein typisch deutsches Gemüse: den Blumenkohl. Ursprünglich aus Asien stammend, wurde der Blumenkohl (Brassica oleracea var. botrytis) bereits im 16. Jahrhundert zuerst im südlichen Europa, dann auch in unseren Gefilden angebaut.

Die zu einem engen Kopf zusammengefaßten, noch unentwickelten Blütenknospen werden von dunkelgrünen Blättern umhüllt. In Deutschland ist der weiße Blumenkohl am Beliebtesten, deshalb wird hier darauf geachtet, daß der Kopf bedeckt bleibt, denn andernfalls würde er sich durch Sonneneinstrahlung gelblich oder violett verfärben. In Italien und Frankreich sind bunte Sorten (violett, grün, orange) ebenfalls sehr beliebt.


Im Frühjahr vorgezogen, können die ersten jungen Pflänzchen Anfang/Mitte Mai im Frühbeet in den lockeren, leicht feuchten Boden mit viel Sonne gesetzt werden. Um eine durchgängige Ernte zu haben, können bis Ende August alle 2-3 Wochen neue Setzlinge ausgebracht werden. Anfangs ist der Blumenkohl noch etwas empfindlich, die älteren Pflanzen sind (bedingt) frostfest und können den Winter überstehen.

Für große Köpfe braucht der Blumenkohl viel Nahrung. Neben ausreichend Wasser und Sonne will er regelmäßig Stickstoff-haltigen Dünger (Kompost, Hornspäne). Auf Beeten mit Blumen- oder anderem Kohl sollte man auch deshalb eine mehrjährige Pause einhalten. Ein anderer Grund ist die Verhinderung der Verbreitung von Kohl-Krankheiten (Kohl-Hernie) im Boden.

BlumenkohlZwergNachdem mein einziger eigener Blumenkohl trotz Düngung und Schneckenzaun dieses Jahr nicht wirklich erfolgversprechend aussieht, wollte ich Euch eigentlich ein Photo eines Ackers mit Blumenkohl in Reih’ und Glied zeigen, war aber anscheinend zu spät dran: Hier in der Gegend scheint der Blumenkohl wohl schon abgeerntet zu sein. Nur ein paar Reste habe ich gefunden.

 
 
 
 

Blühender Blumenkohl

So sieht übrigens ein Blumenkohl aus, der nicht gepflückt wurde:

 
 
Blumenkohl enthält viel Vitamin C und Mineralien. Neben seinem milden Geschmack ist er auch (für Kohl) leicht verdaulich, weshalb vorzugsweise roh oder nur leicht gedünstet gegessen werden sollte.

Welche Rezepte kennt Ihr, in denen der Blumenkohl nicht totgekocht und dann unter einer dicken weißen Sauce versteckt wird?

Schickt Eure in diesem Monat veröffentlichten Ideen mittels Link in den Kommentaren oder via Trackback bis zum 31. Juli 2012 23:59:59 MESZ. (Wer keinen Blog hat, kann auch gerne eine Email schicken.) Bitte überprüft auch zeitnah, ob Eure Kommentare oder Trackbacks hier erscheinen. Falls nicht, meldet Euch! Bei weiteren Fragen hilft Euch die FAQ.

Das Event ist beendet. Zur Zusammenfassung Blumenkohl-Rezepte

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Garten-Koch-Event Juli: Pfirsich



21 Kommentare bisher

Kommentieren
kaquu, 06. Juli 2012, 21:18

Hallo,
ein klasse Thema für ein Blog – Event, ich werde mich bestimmt beteiligen.

Dorothea, 09. Juli 2012, 12:00

Hallo,
mein Blumenkohl ist auch bald erntereif, falls sich keine Ungeziefer daran gütlich getan haben. Es sind schon etliche Kohlweislinge darauf rumgeflogen. Mein Ding ist der Blumenkohl nicht aber mein Mann isst ihn gerne. Vielleicht helfen mir neue Rezepte auf den Geschmack !!!!

Sus, 09. Juli 2012, 18:15

Ich bin tatsächlich mal die Erste?

Hier ist mein Beitrag:

Blumenkohl-Curry mit Pfirsichen und Hackbällchen

Liebe Grüße, Sus

Kathryn Dolling, 17. Juli 2012, 09:29

Ganz ehrlich, egal ob Blumenkohl sexy oder unsexy ist, kaquu – lecker ist dieser alle Male… und am besten schön mit brauner Butter… hmmm…

[...] Monat ist beim Cookbook of Colors die Farbe Gelb dran und im Gärtnerblog wird Blumenkohl verlangt. Ich hoffe, ihr verzeiht mir, dass ich das Rezept bei beiden Events einreiche. Wenn nicht, [...]

Tina@Foodina, 18. Juli 2012, 13:11

Bei mir gab es indischen Blumenkohl – http://www.foodina.eu/index.php/2012/07/18/doppelt-gemoppelt-gelber-blumenkohl/

kaquu, 18. Juli 2012, 16:45

eine Suppe hätte ich noch, natürlich mit Blumenkohl und etwas grün durch Petersilie:
http://kaquushausmannskost.blogspot.de/2012/07/ein-kochhbuch-und-die-blumenkohlsuppe.html

Aus meinem Kochtopf, 19. Juli 2012, 08:22

Hmmm. Im Prinzip ja ein schönes Thema.
Aber Blumenkohl ist doch sowas von einem Wintergemüse….
Den brauche ich für die kalte Jahreszeit.

Deshalb reiche ich, sozusagen außerhalb der Konkurrenz, ein Rezept ein, das ich im Mai veröffentlicht, aber schon im April gekocht habe. Deliziös!
http://aus-meinem-kochtopf.de/2012/blumenkohl-polnisch-em2012/

Mit leckerem Gruß, Peter

Kochbuch für Max und Moritz, 20. Juli 2012, 08:36

Hier ist mein Beitrag zum Event: Blumenkohl mit Curcuma und Senfkörnern in Tomatensauce http://kochbuchfuermaxundmoritz.blogspot.com.es/2012/07/orientalisch-blumenkohl-mit-curcuma-und.html

HellaS, 21. Juli 2012, 00:09

Ein Blumenkohl-Omelett ist der Hit bei meinen Kids :-)

http://kalimera-hellas.blogspot.de/2012/07/garten-koch-event-juli-blumenkohl.html

LG Hella

Alice, 21. Juli 2012, 12:45

Ich hab hier einen leckeren Kartoffel-Blumenkohlstampf mit Kokosmilch gebastelt :-)

http://kulinarischeswunderland.blogspot.de/2012/07/es-geht-aufwarts.html

LG Alice

rike, 21. Juli 2012, 14:18

Mir lief auch noch ein Rezept über den Weg, was für ganz schnell nach langem Arbeitstag: eine Blumenkohl-Pfanne, die wir mit Broccoli aufpeppten. Schneller als TK-Pizza und erst noch lecker!

lamiacucina, 23. Juli 2012, 06:12

hier mein Beitrag, ich hab den Blumenkohl in Gnocchi versteckt:

Blumenkohl-Gnocchi

la grosse mere, 23. Juli 2012, 20:57

ich gebe zu: nicht frisch veröffentlicht. aber vor kurzem. Und der Auflauf war so lecker und ist noch dazu eine prima Gelegenheit, altes Roggenbrot zu verwerten… Da verstoße ich gegen die Spielregeln und steuere bereits im Juni veröffentlichtes bei…
http://lagrossemere.wordpress.com/2012/06/17/buying-local-food-cooking-international/

Changpuak, 24. Juli 2012, 19:15

Sehr interessant ! Wir wussten nicht, dass der Blumenkohl ein Asiate ist. Damit er sich nicht so alleine fühlt, haben wir noch ein paar Kollegen von ihm dazugepackt : Kokosnussmilch und Curry ;-)

kegala, 24. Juli 2012, 22:56

ah, hier kann ich Eintragen, habe ich heute mittag nicht entdeckt,
mein Beitrag ist ein Blumenkohlsalat italienische Art, sehr fein.
lieben Gruß
Gaby

Chaosqueen, 29. Juli 2012, 12:05

Mein Beitrag sind Blumenkohl-Cumin-Fritters mit Limetten-Koriander-Dipp, die für mich ein wirklichen Geschmackserlebnis waren.

Bärenhunger, 30. Juli 2012, 05:40

Bei mit gab es Cannelloni gefüllt mit Blumenkohl
http://baeren-hunger.blogspot.co.at/2012/07/karfiol-cannelloni.html

Kaoskoch, 30. Juli 2012, 07:23

Von mit gibt es ein Blumenkohl-Curry mit Vadouvan: http://hamburgkocht.blogspot.de/2012/07/drei-auf-einen-streich-blumenkohl-curry.html

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite