Sus · 06. März 2012, 23:18

Garten-Koch-Event März: Schnittlauch

Garten-Koch-Event März 2012: Schnittlauch [31.03.2012]

Beim heutigen Garten-Rundgang zeigten sich die ersten vorsichtigen Spitzen des Schnittlauchs. Leider noch nicht genug für eine Mahlzeit, aber bis Ende des Monats hat sich das bestimmt geändert. Deshalb geht es in diesem Garten-Koch-Event um eines der in unserer Gegend beliebtesten Frühlingskräuter: den Schnittlauch.

SchnittlauchSpriesst2012

Der Schnitt- oder Binsenlauch (Allium schoenoprasum) ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Lauchgewächse. Sie kommt in ganz Europa, Asien und in großen Gebieten von Amerika vor und liebt lockeren, leicht feuchten Erdboden.

Aus kleinen Zwiebeln wachsen zu Beginn des Frühlings jeweils ein bis zwei Blätter, die meist dunkelgrün, aber immer röhrenförmig sind. (Hand hoch, wer von Euch hat noch nie Schnittlauchhalme als Trinkröhrchen verwendet bzw. versucht, zu verwenden?) Es sieht bei einem Schnittlauchbüschel nur deshalb nach viel mehr Halmen pro Pflanze aus, weil es sich um viele kleine Zwiebeln auf einem Haufen handelt. Die Stengel werden hierzulande im Schnitt bis zu 25-30cm hoch.

Gerade in dieser Jahreszeit ist der frische Schnittlauch ein wichtiger Vitamin-C-Lieferant. Natürlich sind auch die hübschen hell-violetten (manchmal auch weißen) Blüten, die im Mai erscheinen, genießbar.

Bei der Ernte sollte man die einzelnen Stengel knapp über dem Boden abschneiden, so wird die Pflanze zu Neuaustrieb angeregt.

Was fällt Euch ein, um mit Schnittlauch den (Vor-)Frühling auf schmackhafte Weise aufzupeppen?

Wie immer, sendet Eure in diesem Monat veröffentlichten Beiträge mittels Link in den Kommentaren oder via Trackback bis zum 31. März 2012, 23:59:59 MESZ ein. (Wer keinen Blog hat, kann auch gerne eine Email schicken.) Bitte überprüft auch zeitnah, ob Eure Kommentare oder Trackbacks hier erscheinen. Falls nicht, meldet Euch! Bei weiteren Fragen hilft Euch wie immer die FAQ.

Das Event ist beendet, hier zur Zusammenfassung Schnittlauch-Rezepte

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:

Vor einem Jahr
Grünbelag-Entferner, Hochdruckreiniger & Co.



27 Kommentare bisher

Kommentieren
Matthias, 08. März 2012, 00:56

Frischer Schnittlauch ist aber nicht nur ein wichtiger Vitamin-C Lieferant, es gibt den Speisen einfach eine frischere Note…der Geschmack ist einfach anders als beim getrockneten Schnittlauch!

Sicher werden sich jetzt einige denke…neee, es gibt keinen Unterschied…einfach mal bei einer Suppe ausprobieren…den frischen Schnittlauch hinein und etwas mit dem Löffel am Tellerrand zerreiben…

Thomas, 08. März 2012, 10:06

Absolut richtig, der Unterschied ist groß und als leidenschaftlicher Koch möchte ich auf frischen Schnittlauch nicht verzeichten.

Felix, 08. März 2012, 12:29

Schnittlauch ist eine der wenigen Sache man immer Frisch kaufen sollte. Persönliche sehe ich das so wie Thomas.

Lieber Schnittlauch weg lassen anstatt getrockneten zu nehmen. Auch gefrorener schmeckt meiner Meinung nach nicht

Jörg, 09. März 2012, 17:56

Hallo Liebe Gartenblog Gemeinde.

Für mich persöhnlich als Hobbykoch gibt es im Frühjahr nichts besseres als frisches Schnittlauch. Es passt so gut wie zu allem und lässt sich für den Winter super einfrieren.

Da kann die Grillsaison ja “langsam” kommen.

Viele Grüße

Jörg

zimtspinne, 10. März 2012, 10:50

Schnittlauch ist eh im Frühjahr am leckersten…

im Sommer wirkt er immer leicht angetrocknet, auch wenn er schattig steht.

Ich stecke im Winter immer ein paar Zwiebeln zu meiner Banane (riesiger Topf) und warte, bis es keimt.
Ist ja auch was lauchiges.

Amika, 10. März 2012, 11:20

Tolles Thema – ich liebe Schnittlauch! Und daher hier auch schon mein Beitrag zum Event, ein Schnittlauchsalat, den es bei uns immer zum Osterfrühstück gibt:
http://www.essenohnegrenzen.de/?p=2671
LG Amika

kaquu, 10. März 2012, 21:39

Hallo, ein schöness Thema und mein Schnittlauch sieht ähnlich aus, wie auf dem Bild. Ich ahbe Schnittlauchgraupen mit Zander gemacht:
http://kaquushausmannskost.blogspot.com/2012/03/fruhlingsboten-schnittlauch-und.html

bushcook, 12. März 2012, 13:39

Ich freue mich sehr darüber, daß der Schnittlauch im Garten schon wieder seine grünen Spitzchen zeigt.

http://bushcooks-kitchen.blogspot.com/2012/03/kichererbsen-nockerl-traditionell-und.html

Heinrich, 13. März 2012, 03:51

Hi,
da muss ich dem Matthias völlig. Es gibt einen gewaltigen Geschmacksunterschied zwischen frischem und trockenem Schnittlauch. Und die wichtigen Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Vitamin B und C die Schnittlauch enthalten, sind auch nicht zu übersehen. Mit anderen Worten Schnittlauch schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch sehr gesund.

[...] Zur Beschreibung des Event-Themas einfach auf das Banner oder hier klicken. [...]

Islandgirl, 14. März 2012, 08:03

http://neuesvonderinsel.blogspot.com/2012/03/pochierter-raucher-schellfisch-in.html
Hier ist mein Beitrag zum Blogevent. Danke fuer die gute Idee
LG
Gudrun

kaquu, 14. März 2012, 17:24

so, nun habe ich auch meinen zweiten Beitrag eingestellt, ich mag Schnittlauchsud:

http://kaquushausmannskost.blogspot.com/2012/03/spinatravioli-im-schnittlauchsud.html

Christel, 15. März 2012, 19:19

Ganz was einfaches, aber köstlich
http://kochundbackoase.wordpress.com/2012/03/15/schnittlauchquark-mit-rosa-pfeffer/

Leider zeigt er sich in meiner Kräuterspirale noch nicht :-/

Sarah Maria, 16. März 2012, 11:38

Bei mir gab’s Zucchinipuffer mit Kräuterdip. :)

http://kuechenkatastrophe.blogspot.com/2012/03/zucchinipuffer-mit-krauterdip.html

Sus, 17. März 2012, 21:53

Ich hab da mal schnell ein Brot gebacken:

Ein Dinkel-Soda-Schnittlauch-Brot zu Ehren des heiligen St.Patrick.

Liebe Grüße, Sus

lamiacucina, 19. März 2012, 09:38

mein Beitrag:
Quark-Schnittlauch mit pochiertem Ei und Salat

Verboten gut !, 19. März 2012, 10:18

Guten Morgen … ich hab aus den ersten Schnittlauchstielen eine …
http://verbotengut.blogspot.de/2012/03/puree-de-ciboulette-lhuile.html
hergestellt, hoffe es gefällt ;)

LG Kerstin

Melanie, 19. März 2012, 13:11

Ich bin auch mit dabei :-)

Und teste, ob es mit gefrorenem Schnittlauch auch lecker schmeckt.

Schnittlauch-Öl & Schnittlauch-Paste

http://touche–a–tout.blogspot.de/2012/03/schnittlauch-ol-schnittlauch-paste.html

Bärenhunger, 21. März 2012, 07:17

Von mir gibts ein Schnittlauch Käse Brot:
http://baeren-hunger.blogspot.com/2012/03/schnittlauch-kase-brot.html

Sarah, 24. März 2012, 08:53

Ich kam endlich mal dazu das Schnittlauchpesto zu testen:
http://sarahs-kleiner-garten.blogspot.de/2012/03/schnittlauchpesto.html

edekaner, 26. März 2012, 06:46

Oft wird der Schnittlauch in kalten Gerichten gereicht. Dabei vergessen viele das er, wenn er kurz erhitzt wird, sich auch sehr gut in warmen Gerichten macht.http://edekaner.blogspot.de/2012/03/lamm-quinoa-und-zitronensalz.html

Trackback kochtopf.twoday.net, 28. März 2012, 14:01

Schinken-Käse-Rührei mit Schnittlauch…

Ich bin in der glücklichen Lage fast das ganze Jahr über Schnittlauch ernten zu können. Ausser jetzt wo Sus zum Garten-Koch-Event mit dem Thema Schnittlauch aufruft. Jetzt macht mein Schnittlauch Pause bzw. fängt gerade an zu bl…

estrellacanela, 29. März 2012, 11:19

Ich habe Käsecroissant mit einer Käsefüllung und Schnittlauchbärten gemacht! :)

http://estrellacanela.blogspot.de/2012/03/ofenfrische-kase-croissants-mit.html

F_A, 29. März 2012, 16:57

Von mir “Jalapeño Maisbrot Whoopies mit Schnittlauch-Feta-Füllung”:
http://seelensturm.de/?id=523
Danke für das leckere Thema!

Sandra Gu, 30. März 2012, 21:20

so und hier ein aller erster beitrag für den gärtnerblog von mir :-)
freue mich schon auf die weiteren events!

http://from-snuggs-kitchen.blogspot.de/2012/03/kartoffelquark.html

Trackback Chili und Ciabatta, 31. März 2012, 12:26

Schnittlauchschmarren mit Gurken-Krabben-Schmand…

31. März – und damit letzte Gelegenheit für einen Beitrag zum Schnittlauch-Event im Gärtner-Blog. Dieser feine Schnittlauch-Schmarren stand in der letzten Woche auf dem Tisch, begleitet von einem Dipp mit Nordseekrabben und Gurken, die für Frische sorg…

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite