Gärtnerin · 14. Juni 2013, 11:51

Ei-nnovation

Schon gewusst?

Eier kommen längst nicht mehr aus dem Huhn, sondern hocheffizient und sauber aus dem Automat!

Eierautomat

Evolution oder konsequente Reorganisation des Lebens?

Eierautomaat Lelystad

Spaß beiseite: Der örtliche Eierautomat vor einem Naturkostladen ist eine genial gute Idee, um 24/7 an frische Bio-Eier von glücklichen Hühnern zu kommen. So altmodische Innovationen mit echtem Nutzen sind einfach toll. Der in Kindertagen im Umgang mit Münzgeld-Automaten geschulte Bediener kommt zudem völlig ohne Einarbeitung in Produkthandbücher aus. ;-)

Wünsche allen Gärtnern einen wunderschönen Sommer-Garten-Tag/Abend!

eingewurzelt unter: Unterhaltung

Alle anzeigen mit Stichwort:



11 Kommentare bisher

Kommentieren
Sus, 14. Juni 2013, 12:56

Gibt’s auch kleinere Gebinde als 25 Stück? Ansonsten Super-Idee.

Auch Dir einen schönen Sommertag, Sus

Gärtnerin, 14. Juni 2013, 13:09

Jo, runter bis 10 Stück.

Britta Wuttke, 14. Juni 2013, 14:26

Bei uns in der Gegend gibt’s ’ne „Eiserne Kuh“ = Milchausgabeautomat inkl. Kühlung! Da kann man sogar becherweise zapfen, z.B. wenn man (wie wir damals) auf einer Wanderung dort vorbei kommt… Der Fun-Faktor („ich will auch mal“) ist nicht zu unterschätzen! :o)

Bianca, 14. Juni 2013, 18:45

In dem Fall müsste das eigentlich Ovolution heißen, nicht Evolution. ;-)

Ich kenne nur die traditionelle 24/7-Eierausgabe beim Dorfbauern: In den Stall gehen, Eier nehmen, Geld ins Töpfchen werfen, raus gehen.

Milchautomaten gibt es hier in der Gegend auch. Hab ich aber noch nicht ausprobiert.

tim, 14. Juni 2013, 21:53

Absolut genial! :D Frag mich wie lange es noch dauert bis man sich Abends mal schnell ein frisches Steak aus dem Automaten fischen kann! :D

Andy, 15. Juni 2013, 11:18

haha – geile Geschäftsidee! Frage mich nur ob die bei der Ausgabe halten :)

Nina, 16. Juni 2013, 09:19

Tolle Idee. Bald gibts nur noch Automaten.

TobiD, 17. Juni 2013, 09:54

Finde die Idee auch ganz klasse!
So ist man nicht an die Öffnungszeiten des Hofladens gebunden und bekommt trotzdem seine Eier vom Bauern.

Mal sehen wie lange das dauert, bis sich das rumgesprochen hat. Wird es bestimmt bald noch häufiger zu sehen geben… diese Automaten

Gärtnerin, 17. Juni 2013, 10:26

Hab noch nie einen Milchautomaten gesehen. Auch sehr cool!

Sus, 17. Juni 2013, 11:14

Echt nicht? Gibt’s auch im Rhein-Main-Gebiet, bzw. Südhessen.

Liebe Grüße, Sus

Marco, 27. Oktober 2017, 17:51

Tolle Idee, gerade wenn man mal Eier vergessen hat und der Laden schon zu hat.

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite