Gärtnerin · 27. Juli 2013, 11:33

Männliche und weibliche Zucchini-Blüten

Erstens ist es im Pflanzenreich … und zweitens anders als man denkt! ;-)

Männliche und weibliche Zucchini-Blüten

Das was man nämlich auf dem Bild rein optisch so als „männlich“ erkennt, sind die weiblichen Blüten, an denen später die Zucchini wachsen. Jedenfalls bei erfolgreicher Bestäubung/Befruchtung durch Bienen und Hummeln. Bei mangelndem Fruchtansatz liegt das oft an fehlender Bestäubung der weiblichen Blüten (mit Verdickung, gerade), entweder weil keine weiblichen Blüten dran sind, zeitgleich keine männlichen Blüten (mit dünnem Stiel) blühen oder weil das Wetter schlecht ist. Dem kann man notfalls durch Handbestäubung nachhelfen, wenn denn eine männliche Blüte mit dünnem Stiel blüht: Blüte pflücken und damit über weibliche Blüte streichen (oder Pollen mit dem Pinsel übertragen). Also selbst Bienchen spielen.

Am Beginn der Blütezeit und bei schlechtem Wetter sind oft nicht beide Sorten Blüten vorhanden, das sollte sich aber auswachsen. Ob auch die Nährstoffversorgung der Pflanzen eine Rolle spielt beim Fruchtansatz? Ich habe so den Eindruck, denn sowohl mangelernährte als auch stickstofflastig ernährte Zucchini-Pflanzen waren in den letzten Jahren oft kaum in der Lage, hier erntefähige Zucchini hervorzubringen, weil sie mehrheitlich männliche Blüten produziert haben. Irgendwo habe ich auch gelesen, dass es Zucchini-Sorten mit extra vielen weiblichen Blüten gäbe, aber irgendwie mag ich auch der Natur ihren Lauf lassen. Hier ist der Fruchtansatz erstmal heftig gewesen, jetzt kommt der zweite Schub Blüten, ebenfalls wieder mit guter Anzahl weiblicher und männlicher Blüten. Nach der Befruchtung sollte man die welkenden Blütenreste übrigens entfernen, damit die Gefahr, dass die Früchte gammeln/faulen kleiner wird. Das hatte ich beim ersten Blütensegen WIEDER MAL nicht gemacht, und in der Folge drei verfaulte Früchte abmachen müssen. Tja,….

Zucchini-Blüten
Zucchini-Anbau im Topf
andere Gemüsepflanzen im Garten

eingewurzelt unter: Gemüsegarten

Alle anzeigen mit Stichwort:



6 Kommentare bisher

Kommentieren
Nina, 28. Juli 2013, 09:16

Ich habe schon mehrfach versucht selber Bienchen zu spielen. Leider hat es bisher noch nicht funktioniert. Mit der Anleitung werde ich es nochmal versuchen und hoffen das es diesmal klappt.

Maria, 29. Juli 2013, 05:16

Oh wusste ich bis dato gar nicht, dass hier zwei Geschlechter in der Art mitspielen. Meine Zucchini wachsen immer recht gut, auch weil ich sie immer schön dusche wenn mal wieder nur warmes Wetter ist. Und ich habe gute Erfahrung mit Heu als Untergrund gemacht

vecitus, 29. Juli 2013, 09:26

Wo finde ich weitere Informationen über das Thema?

dummikus, 29. Juli 2013, 13:04

Wer sich im internet nicht auskennt oder nicht weiß, wie man Informationen SELBST SUCHEN kann, sollte besser in die örtliche Bibliothek gehen…

Sandra Pirzer, 29. Juli 2013, 18:49

dummikus: Das ist ein GÄRTNERBLOG, und hier dürfen alle! sich jederzeit Rat holen, spezifische Fragen stellen, sowie Erfahrungsberichte bloggen!
Wenn du zum Thema Zuccini-Blüten was dazu erzählen kannst, ist es OK;
Bitte halte dich zurück mit unqualifizierten Aussagen! Danke.

Gartenmaus, 11. August 2017, 17:42

Warum werden weibliche Zuchini Blüten nicht beflogen?

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite