Gärtnerin · 03. Juli 2014, 10:06

Bonsai-Chili, Mini-Chili

Eine sehr vorstellenswürdige neue Pflanze unter meinen Nutzpflanzen im Topf ist der Bonsai-Chili ! Die Pflanze kam auf indirektem Wege vor 2 Monaten als Ableger aus Büropflanzen-Fensterbank-Zucht (So cool!) zu mir. Vielen lieben Dank dafür, sie ist mir ein absolutes Fest! ;-)

Bonsai-Chili, Miniatur-Chili

Bei diesem „Bonsai-Chili“ handelt es sich um einen waschechten Chili, allerdings in absoluter Miniaturgröße. Die Pflanze ist aufgrund ihres filigranen Aufbaus nach meinen ersten Erfahrungen anspruchsloser an Wasser- und Düngerversorgung als größere Chilisorten, sehr wüchsig und mit unzähligen kleinen weißen Blüten und nur 1 cm großen, roten, spitzen, stehend wachsenden, ECHT SCHARFEN Mini-Chilischoten entzückend anzusehen.

Bonsai-Chili, Mini-Chili

Endhöhe um 30-40 cm. Damit absolut Balkonkasten- und Blumentopf-tauglich auch für Gärtnern auf dem Balkon oder jedenfalls kleinem Raum.

Zusatz-Feature: Schnellreifer! Bisher blüht und fruchtet der Chili-Bonsai kontinuierlich. Neue Chilischoten sind bereits nach ca. 2 Wochen reif, also ist Dauer-Ernte angesagt!

Zusatz-Feature: Dosierbarkeit! Im Gegensatz zu großen Chilis, die man je nach Schärfegrad und Wunsch beim Kochen nicht immer so ganz vollständig braucht, lassen sich die kleinen Dingerchen ohne Reste und Geschnippel tollstens portionieren. Spät geerntete Schoten trocknen außerdem quasi schon an der Pflanze vor und können baldigst der Chilimühle zugeführt werden.

Zusatz-Feature: Soll ganzjährig fruchten, eignet sich also auch für Fensterbank-Kultur drinnen im Zimmer und kann dort überwintern. Eine Küchen-Zimmerpflanze für das sonnige Fenster sozusagen.

Mini-Chili-Vermehrung

Samen-Vermehrung sollte wie bei Chilipflanzen üblich klappen, habe ich aber noch nicht probiert. Samen gibt es im Web zu kaufen. Stecklingsvermehrung funktioniert zudem anstandslos und ziemlich rasch.

Sortenname? Zunächst war der Name Bonsai-Chili „Little Elf“ im Gespräch, diese reift aber über verschiedene Farben ab, und das tut die Pflanze hier nicht. Auf Botanisch dürfte das ein Capsicum annuum var. minimum sein. Kennt jemand einen Sortennamen und weiß es genauer?

mehr Chilipflanzen-Beiträge

eingewurzelt unter: Gemüsegarten

Alle anzeigen mit Stichwort:



13 Kommentare bisher

Kommentieren
jaypeg, 03. Juli 2014, 21:24

Sehr schön – muss ich direkt bei mir auch probieren! Ich liebe chillis! :) <3

Sandra, 07. Juli 2014, 11:30

Das merke ich mir mal fürs nächste Jahr. Ich habe eine Habanero auf dem Balkon, die auch sehr kompakt wächst. Nur leider verliert sie bisher immer wieder die Blüten – allerdings bildet sie auch extrem viele Blüten. Hast du eine Idee woran das liegen könnte?
Viele Grüße, Sandra

Gärtnerin, 08. Juli 2014, 08:25

Nicht wirklich. Vielleicht dass sie zwischendurch zu trocken steht?

Jasmin, 10. Juli 2014, 15:19

Super! Wie cool ist das denn! Ich habe noch nie gehört, dass jemand eine „Bonsai Chili“ Pflange im Garten stehen hat. Wie pflegt man diese exotische Pflanze?

Frank, 12. Juli 2014, 00:32

Habe mir dieses Jahr auch eine Habanero auf den Balkon „gepflanzt“. Bisher alles Top, Blüten fallen auch keine ab.

Grüße
Frank

Benjamin, 15. Juli 2014, 17:11

Hey wie cool ist das denn! Meine Schwester ist voll der Bonsai-Freak und sammelt alle möglichen Arten, aber ’nen Chili-Bonsai hat sie nocht nicht. Vielen Dank jetzt weiß ich was ich ihr demnächst schenken kann um ihr eine kleine Freude zu bereiten :-) Ich glaube ich lege mir für meinen Balkon auch so etwas cooles zu :-)

Gartenhäcksler, 07. August 2014, 15:56

Chillies sind echt dankbar; ich habe in den letzten Jahren diverse Sorten angebaut…letzlich bin ich bei Habanero und Jalapeno hängengeblieben…

Martin, 10. August 2014, 12:03

Hab mal ne frage. Ich habe auch so eine Pflanze auf dem Balkon, die trägt auch auch gut Früchte nur sind diese grün Oo ein zwei rote sind auch dabei. Nun meine Frage kann ich die Grünen auch verzerren und wenn wann und wie sehe ich das sie reif sind????? Bitte um Hilfe !

Sascha, 23. August 2014, 13:44

Wow, die sehen echt schön aus. Leider hatte ich dieses Jahr kein Glück mit meinen Chilis. Mein Plan für nächstes Jahr ist einfach schon im Februar mit dem hochziehen im Wohnzimmer zu beginnen. Hoffentlich hilfts ;)

Sonea, 23. September 2014, 00:06

Für echte Schärfeliebhaber sind die Mini-Chillies leider nur Kinderkram ;-) Trotzdem sehen sie auf der Fensterbank sehr schön aus.

Garfield, 08. März 2015, 12:35

Das ernten hängt von der Sorte ab. Chilis sollte man erst ernten wenn sie ihre Endfarbe erreicht haben (meistens rot). Jalapenos kann man auch ernten, wenn diese grün sind.

Lore Seipel, 13. Juni 2017, 14:24

Hallo, ich suche so eine Mini Chili Bonsai Pflanze „Capsicum annuum.var.
Minimum“.Können Sie mir da einen Rat
geben wo ich eine bekommen kann?
mit freundlichem Gruß
Lore Seipel

Richard, 04. Oktober 2017, 19:16

Fantastische Bilder :-) für mich als Chili-Liebhaber und Bonsai-Fan eigentlich ein muss!

Wie reagiert die Pflanze im Winter auf die Heizungsluft? Gibt es beim Bewässern irgendwelche Besonderheiten?

Vielen Dank für die Antwort im Voraus!

Viele Grüße,

Richard

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite