Sus · 02. August 2016, 21:41

Garten-Koch-Event „Johannisbeeren“ – die Zusammenfassung

Garten-Koch-Event Juli: Johannisbeeren [31.07.2016]

Gut, dass wir das Event vom Juni über den Juli verlängert haben, denn dadurch sind doch noch ein paar schöne Rezepte zum Thema Johannisbeeren zusammengekommen.
Aber so ist es nun mal in der Natur: das Wetter lässt sich nicht bestimmen und die Früchte reifen eben nicht nach Terminplan.

Seht selbst:

Mario von Einfache-Rezepte-kochen.de mischt seine Johannisbeeren mit noch mehr gesundem Obst zu einem leckeren Rote Beeren Smoothie. Das schmeckt! Leider kein Bild


 
Roter Johannisbeer Gin Martina von eat art others läßt für ihren Roten Johannisbeer Gin die Johannisbeeren drei Monate im Gin baden. Welch‘ eine Geduldsprobe!


 
Dani und der Garteninspektor serviert uns passend zum Johannistag einen gebackenen Käse mit Johannisbeer Chutney. Leider kein Bild


 
Roh gerührte Himbeer-Johannisbeer-Konfitüre Petra von Chili und Ciabatta bringt uns eine roh gerührte Himbeer-Johannisbeer-Konfitüre mit, die sie regelmäßig vor ihrer Familie in Sicherheit bringen muss.


 
Alexa von Alexa 089 startet die Beerensaison mit einem Sommersalat mit Johannisbeeren-Gurken Dressing. Zum Nachmachen empfohlen! Sommersalat mit Johannisbeeren-Gurken Dressing


 
Johannisbeer-Aprikosen-Kuchen mit Kokos Sus vom CorumBlog backt trotz der großen Hitze einen Johannisbeer-Aprikosen-Kuchen mit Kokos. Die Mühe hat sich gelohnt!


 
Auch Ingrid von auch was backt einen Kuchen. Der Johannisbeeren-Öl-Kuchen mit Dinkel-Kokos-Streusel hat allen geschmeckt! Johannisbeeren-Öl-Kuchen mit Dinkel-Kokos-Streusel


 
Clafoutis mit Johannisbeeren Barbara von Barbaras Spielwiese läßt sich alle paar Jahre dazu verleiten, einen Clafoutis mit Johannisbeeren zu backen. Wir finden, das geht auch öfter!


 
Nicht auf Barbaras Spielwiese, sondern eher in Barbaras Speisekammer fand sich noch ein selbstgemachter Schwarzer Johannisbeerlikör (Cassis), der nun genossen werden kann. Schwarzer Johannisbeerlikör (Cassis)


 
Leider kein Bild Mario von Einfache-Rezepte-kochen.de backt einen sehr interessant klingenden veganen Johannisbeerkuchen. Sollte man mal ausprobieren!


 
Rike von Genial Lecker verarbeitet ihre Johannisbeeren-Ernte zu einer Johannisbeertarte mit Vanillecrème. Schmeckt natürlich wieder genial, was sonst? Johannisbeertarte mit Vanillecrème


 

eingewurzelt unter: Garten allgemein

Alle anzeigen mit Stichwort:



24 Kommentare bisher

Kommentieren
sonja, 04. August 2016, 13:20

roter Johannisbeer Gin hört sich ja megalecker an, da kann ich meine Johannisbeeren aus dem Garten endlich sinnvoll einsetzen und nicht nur immer Kuchen backen…
Vielen Dank für die tollen Rezepte und Anregungen

Tim Klein, 11. August 2016, 13:15

Hallo! Super Eintrag ;-)
Den Johannisbeer-Aprikosen-Kuchen mit Kokos vom Curumblog wird auf jeden Fall gebacken! Wenn ich sowas schon sehe hab ich direkt wieder Hunger :))

Astrid, 19. August 2016, 12:17

so viele schöne Rezepte, da weiß ich gar nicht welches ich als erstes ausprobiere. hmmmm leckaaa

Franky, 19. August 2016, 12:52

Hallo,
habe meiner Frau die Kuchenrezepte ausgedruckt. Ich hoffe doch schon am Sonntag mal etwas verköstigen zu können. Hier sieht es jedenfalls sehr appetitlich und lecker aus.

Konstantin, 25. August 2016, 14:44

Eigentlich wollte ich auch an der Blogparade teilnehmen und mir dieses to so auf einen Zettel aufgeschrieben. Aber ist dann doch irgendwie untergegangen. Nichtsdestotrotz sehen die Rezepte wirklich gut aus. Mache im Moment auch eine Blogparade zum Thema Rezepte mit Tomaten und Zucchinis. Leider findet die blogparade keiner so wirklich.

Carolin, 29. August 2016, 14:33

Gestern habe ich das Rezept mit dem Johannisbeeren-Gurken-Dressing ausprobiert. Wirklich toll was ein gutes und gesundes Dressing aus einem Salat machen kann! Vielen Dank für die Tipps!

Lisa B., 05. September 2016, 21:05

Als Genießerin feiner Tropfen kannte ich das Cassis Rezept von Barbara bereits und habe so auch schon das ein oder andere Likörchen hergestellt ;) Ich finde es immer wieder spannend auf die erste Verkostung zu warten – bisher waren sie auch alle genießbar! In kleinen Flaschen abgefüllt ist es übrigens auch eine super Geschenkidee!

Christian, 13. September 2016, 09:30

Sehr guter Beitrag. Den Johannisbeer Gin werde ich am Wochenende mal testen, dann wird auch der Gefrierschrank mal leer, man weiß immer nicht wohin mit den ganzen Beeren zum wegschmeißen sind sie dann doch zu schade.

Schmitt, 13. September 2016, 11:50

Hallo Stephanie,
dein Beitrag kommt gerade recht.
Unseren Johannisbeeren ging es heuer leider nicht ganz so gut, dafür haben wir gerade Unmengen an Himbeeren in unserem Garten. Da ist jedes neue Rezept willkommen. Außerdem lassen sich (meisten) Rezepte auch auf andere Beeren anwenden oder verschiedene Beeren miteinander mischen.

Ich habe da auch noch ein ganz unspektakuläres „Rezept“ für alle Beerenliebhaber hier: Einfach in einem leeren Joghurt geben und geniesen. Wer will, kann diesen mit Schokoraspeln und Wahlnüssen verfeinern. Das macht kaum Arbeit, geht sehr schnell und ist trotzdem richtig lecker.

Und ich versuche mich jetzt dann am Likör ;)

Claudia / das wilde Gartenblog, 14. September 2016, 14:15

Schöne Rezepte, wieder mal eine gute Aktion!

Leider mögen Johannisbeer-Sträucher auf unserem sandigen Boden nicht wachsen. Aber es gibt sie in der Saison ja auch mal im Supermarkt…

Dani, 03. Oktober 2016, 14:08

Habt ihr ein neues Garten-Koch-Event geplant?
Liebe Grüße
Dani

Pascal, 17. Oktober 2016, 10:54

Hallo,

wird’s auf deinem Blog bald mal wieder neue Artikel geben?

– Pascal

Daniela, 16. November 2016, 10:21

Ist dieser Blog eigentlich tot?
Schade, dass hier nichts mehr passiert und Leute hier nur noch ihren LINK hinterlassen wollen!
Traurig

Aleksander, 29. November 2016, 15:30

Würde mich auch interessieren, ob der Blog tot ist? Fand die Artikel immer sehr angenehm und interessant zu lesen, zumindest mal eine kurze Bekanntgabe wäre nett
mfg, aleks

Stephanie, 14. Dezember 2016, 23:03

Ich würde mich sehr über einen neuen Beitrag freuen!

Viele Grüße

Stephanie

Daniela, 15. Dezember 2016, 00:28

Der Blog ist tot. Themen und Motivation sind weg. Kenn ich schon von anderen Blogs.

Pokorny, 24. Dezember 2016, 18:51

Gestern habe ich das Rezept ausprobiert. Ich muss sagen es war toll, was ein gutes Dressing aus einem Normalen Salat machen kann! Vielen Dank für das Tolle Rezept.

Annika, 01. Februar 2017, 06:14

Vielen Dank für deinen Hilfreichen Artikel. Ich habe noch jede Menge Johannisbeeren vom Sommer in der Tiefkühltruhe und war auf der Suche nach passenden Rezepten um diese endlich mal zu verarbeiten. Am Wochenende werde ich einige Rezepte ausprobieren.

Niklas, 09. Februar 2017, 17:42

Mein Liebling ist ganz klar der Johannisbeercrumble. Den kann ich definitiv in verschiedenen Varianten empfehlen. Durch die anderen Zutaten kann man ihn eher säuerlich lassen, oder zu einem süßen Crumble werden lassen. Top!

Dan, 12. Februar 2017, 14:41

Gestern habe ich das Rezept mit dem Johannisbeeren-Gurken-Dressing ausprobiert. Wirklich toll was ein gutes und gesundes Dressing aus einem Salat machen kann! Vielen Dank für die Tipps!

Ulf, 28. August 2017, 22:38

Ich liebe Johannesbeeren, vielen Dank für die vielen Rezepte!^^

Ferdi, 09. Oktober 2017, 17:37

Danke für das tolle Rezept. Ich habe Johannisbeeren schon früher geliebt!

LG

Robert, 11. Oktober 2017, 14:19

Der Johannisbeer Likör hört sich wirklich köstlich an. Danke für das tolle Rezept.

Janina, 12. Oktober 2017, 15:26

Wow, Johannisbeer-Gin… Auf die Idee wäre ich so schnell nicht gekommen – wie das wohl schmeckt?!
Das muss ich unbedingt mal ausprobieren; hoffentlich halte ich die 3 Monate durch ;)

LG Janina

Kommentar hinterlassen

Deine Mailadresse wird nicht angezeigt.

zur Gartenblog-Startseite