Gärtnerin · Abgelegt unter:

Azalee – Azalea japonica

Japanische Azaleen, Azalea mollis

Die winterharte Japanische Azalee (Azalea mollis= Azalea japonica u.a.) ist ein größerer oder kleinerer Strauch, und eng mit dem Rhododendron verwandt, was man auch aus dem Synonym Azalea mollis = Rhododendron molle entnehmen kann. Im Unterschied zum Rhododendron sind Azaleen allerdings oft nicht immergrün. Sie verlieren über Winter ihre Blätter, sind also nur sommergrün, und blühen zur Zeit der Rhododendronblüte oft schon vor dem Austrieb der neuen Blätter. Japanische Azaleen gehören ganz bestimmt zum Gartenstil Japanischer Garten!

Höhe

Japanische Azaleen bzw. Azaleen für den Garten gibt es mit unterschiedlichstem Habitus zu kaufen. Manche Arten / Sorten wachsen eher straff-aufrecht, andere flach-breit oder kissen-/polster-artig. Davon abhängig variiert, wie hoch Azaleen werden. Es sind wie der Rhododendron langsam-wachsende Sträucher, die viele Jahre brauchen, bis sie „groß“ wachsen. Also auch für den kleinen Garten geeignet.

Azalee Blütezeit, Blüten-Farben

Die Blütezeit der Japanischen Azalee-Pflanzen liegt sorten-abhängig im Frühling oder Frühsommer April-Mai-Juni. Das Farbspektrum der Blüten ist groß, von weiß über gelb-orange bis rosa-violett-lila

Japanische Azaleen -Arten

Rhododendron albrechtii = Azalea albrechtii locker aufrecht, bis 3 m hoch
Rhododendron augustinii = Azalea augustinii aufrecht wachsend, bis 3 m hoch
Rhododendron canadense = Azalea canadensis, bis 1 m
Rhododendron indicum („Satsuki-Azalee“ (Bonsai-geeignet))
Rhododendron japonicum = Azalea japonica
Rhododendron kaempferi = Azalea kaempferi, breit aufrecht, bis 2 m
Rhododendron luteum = Azalea lutea, bis 4 m
Rhododendron molle = Azalea mollis, bis 2 m
Rhododendron schlippenbachii = Azalea schlippenbachii, bis 4 m
Rhododendron vaseyi = Azalea vaseyi, bis 2 m
viele, viele Hybriden!

Standort im Garten, Azalee-Pflege, Überwintern

Azaleen und Rhododendren bevorzugen im Garten Halbschatten bis Schatten. Sie mögen als eigentliche Wald-Sträucher normalen Gartenboden bis nahrhaften, humosen Boden mit ausreichend Feuchtigkeit. Die meisten Rhododendren bevorzugen sauren Boden (außer Inkarho-Rhododendren), die Azaleen sind diesbezüglich oft nicht ganz so anspruchsvoll. Die Garten-Azalee ist winterhart, braucht also keinen Schutz zum überwintern

Azaleen schneiden

Azaleen im Garten kommen wie Rhododendron ohne Schnitt aus, und sind ungeschnitten auch am schönsten. Ansonsten gibt es an Pflege-Maßnahmen nur verblühte Blüten auszuputzen. Wie ihre Verwandten sind sie für kleinere oder größere Korrekturen aber durchaus sehr Schneide-verträglich. Ein guter Zeitpunkt wäre direkt nach der Blüte, weil danach das Trieb-Wachstum beginnt. Nachwachsen tun sie allerdings dann wieder sehr langsam…

Azalee vermehren

Azalee-Vermehrung ist schwierig. Generativ via Samen so gut wie unmöglich, vegetative Vermehrung schwer, weil extrem langsam bewurzelnd. Stecklinge und Steckhölzer sterben meist vor der Bewurzelung ab. Vermehrung via Absenker hat eine Chance, weil es den jungen Pflanzen mehr Zeit gibt.

Alle Beiträge über die Japanische Azalee auf dem Garten-Blog:

zurück Gartenblog-Startseite
zum Pflanzenverzeichnis oder Bäume-und Sträucher-Lexikon.