Gärtnerin · 10. Juni 2012, 11:38

Hyazintenblütiger Sommerrittersporn – Consolida ajacis

Pflanzennamenssuche von Renate:

“Guten Abend liebe Gaertnerin,
leider kann ich nicht herausfinden, um welchen Pflanzen es sich hier handelt. Vielleicht bekomme ich von dir einen Tipp.”

weiterlesen...

3 Kommentare

Gärtnerin · 10. Juni 2012, 10:13

Jacobskreuzkraut – Senecio jacobaea?

Karl ist auf der Suche nach dem Namen eines Unkrauts mit gelben Blüten:

“Hab ein Unkraut zu bekämpfen. Gelbe Blüten,klein ca. 5mm , 5Kronenblätter, Stängel rot/grün, Blätter gefiedert oder gefingert?, Oberseite grün, Unterseite grau, Standort trocken , Südseite, Weg und Weide, Größe ca. 20cm, teils liegend.

weiterlesen...

1 Kommentar

Gärtnerin · 10. Juni 2012, 08:47

Rosenpflanzen, Vermischtes

Die aktuell gelesenen Garten- und Pflanzen-Angebote für die kommende Woche: Es sind kaum spezielle Angebotsschwerpunkte erkennbar, außer dass es viele blühende Rosen-Pflanzen gibt nächste Woche. Sonst weniger Pflanzen, und davon alles Mögliche wie z.B. Sonnenblumen, Beerensträucher, Stauden, Sommerflieder-Pflanzen (Wem der Sommerflieder diesen Winter erfroren ist….). Praktiker und Toom Baumarkt haben bestimmte Gartenartikel um 50% reduziert.

Wie immer: Ohne Datum = ganze Woche. Ohne Garantie für Richtigkeit und Verfügbarkeit und viel Spaß beim Kaufen!

Obi Baumarkt bis 16.6.

Terrassendiele Douglasie m 1,49
Terrassendiele Kiefer m 1,29
Holzfliesen Douglasie 5,99
Klick-Fliesen Akazie 6 Stück 14,99
Rosen-Pflanzen 2,99/4,99
Kletterrosen 9,99
Stauden 4,99
Wandelröschen 1,79
Dipladenie 9,99
Bio-Balkongemüse-Pflanzen 4,99
Hortensien-Dünger Algoflash 8,99
Gartenmöbel, diverse
Hibiskus-Pflanzen 5,99
Obi Vertikal-Markise Livingston 69,99
Sonnensegel 7,99
Balkonfächer Danville 14,99
Kunstrasen qm 1,99
Fast Pool ab 59,99
Blockbohlenhaus Westfalen ab 699,99
Viereckpavillon Pablo 599,99
Xyladecor Holzschutzlasur 2in1 5 l 29,99
Obi Holz-Öle ab 9,99
Obi Wetterschutzfarbe 2,5 l 29,99
Rasenmäher, Rasentrimmer, Heckenschere diverse
Rasentraktor 1599 Euro
Terrassenteich 139,99
(Solar-)Gartenbeleuchtung, diverse
Zauberglöckchen Calibrachoa 1,79

weiterlesen...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 07. Juni 2012, 12:41

Exoten-Samen-Anzucht

Ich war dieses Frühjahr sparsam mit Aussaat aus Samen, habe dann aber im April bei einem Exotensamen-Händler auf dem Markt fürchterlich eingekauft. So sah das dann aus:

weiterlesen...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 06. Juni 2012, 16:57

Unkraut-Namen gesucht

Cati kämpft mit einem bisher unbekannten Unkraut im Garten, ein Name wird gesucht, und sicher auch Tipps von Erfahrenen mit der Pflanze:

“wir haben nun schon länger mit dieser Pflanze zu kämpfen…

weiterlesen...

9 Kommentare

Gärtnerin · 06. Juni 2012, 10:42

Anti-Unkraut-Fugenpflanzen vor Gartenzaun

Bin dieser Tage mächtig stolz, endlich eine gute Lösung gegen lästiges Unkraut vor dem Gartenzaun gefunden zu haben. Dort befindet sich neben dem Pflaster eine ca. 8 cm breite Ritze im Halbschatten, die durch die Pflasterung v.a. Sand enthält und die ich in den letzten Jahren ca. zweiwöchentlich von vorne bis hinten jäten durfte, weil sie ständig Unkraut-überwuchert war. Erster Versuch der Fugen-Bepflanzung war gescheitert: Eine Narzissen-Vergissmeinnicht-Pflanzung war von spielenden Kindern immer wieder aus dem Boden gezogen worden und nicht unkraut-resistent genug.

Zweiter Versuch: Zwecks Unkrautfrei-Haltens und Verschönerung habe ich letztes Jahr einige Ableger von absolut anspruchslosem, weiß blühendem Hornkraut als Bodendecker gepflanzt, sowie dawischen übriggebliebene Samen von Kronlichtnelke gestreut. So dicht gewachsen sieht´s jetzt aus:

weiterlesen...

20 Kommentare

Gärtnerin · 06. Juni 2012, 09:53

Drachi-Blüte bei Christian

Schon wieder! Auch Christian wurde von seiner Dracaena fragrans kürzlich mit Blüten und viel Duft überrascht und trägt zur Drachenbaum-Blüten-Sammlung bei. :-)

“ich denke bei meiner Pflanze handelt es sich um eine Dracaena fragrans??? Der betörende Duft, teilweise ja schon atembraubend, lässt mich dieses vermuten.

Auf jeden Fall habe ich die Pflanze schon mehr als 10 Jahre, vielleicht sogar schon um die 15 Jahre. Ich weiß es nicht mehr genau :-) Sie war jedenfalls sehr klein , so um die 20 cm als sie zu meiner Pflanzenfamilie dazustieß. Nun ist sie wohl erwachsen geworden ;-) Sie misst mittlerweile so ca. 1,5 m und es geht ihr anscheinend recht gut. Ich war ein paar Tage beruflich unterwegs als meine Frau mich anrief und unter Anderem sagte sie mir: “Du die Palme blüht und sie riecht sehr intensiv!”

weiterlesen...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 06. Juni 2012, 09:41

Tulpenbaum – Liriodendron tulipifera

Klaus hat einen Gastbeitrag mit tollen Bildern zum Amerikanischer Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) geschickt. Wirklich ein außergewöhnlicher, exotisch anmutender Baum, den man – bei viel Platz im Garten – sicherlich gerne haben möchte, und entsetzlich zu lesen, dass der Baum gefällt werden soll. :-(

“Da in deinen Blogs der Amerikanische Tulpenbaum noch nicht vorkommt schicke ich dir aktuelle Fotos und die Legende dazu!

weiterlesen...

5 Kommentare

Sus · 05. Juni 2012, 14:55

Garten-Koch-Event Juni 2012: Aprikosen

Eigentlich wollte ich Euch heute ein hübsches Photo meines kleinen Aprikosenbäumchens mit Blüte und/oder Fruchtansätzen zeigen, aber leider hat mir der letzte Winter einen ziemlich kalten Strich durch die Rechnung gemacht. Das Bäumchen, trotz russischer Herkunft, ist nicht mehr.

Dann gibt es jetzt doch nur ein bißchen Theorie:

Die Aprikose (Prunus armeniaca), manche von Euch kennen sie auch unter der Bezeichnung “Marille”, ist ein Baum oder Strauch, der aus dem asiatischen Raum stammt. Die Wissenschaft ist sich uneins, ob der Ursprung in Armenien (siehe Namensbezeichnung), China oder Indien zu finden ist. Auf jeden Fall gibt es die Pflanze in dieser Gegend schon seit über 3000 Jahren. Die Türken brachten die Aprikose im großem Stil nach Ungarn, von dort aus verbreitete sie sich im südeuropäischen Raum. Heute werden vor allem die Aprikosen aus der österreichischen Wachau geschätzt, aber auch Frankreich, Italien und Spanien bauen diese Früchte an. Die Bäume vertragen große Hitze und Trockenheit, aber eben keine starke Kälte im Winter.

weiterlesen...

22 Kommentare

Gärtnerin · 04. Juni 2012, 10:57

Wildstrauch Sandhaufen

Ringo zeigt einen Strauch, der wild wächst und braucht den Sand. :-)))

“Bei uns wächst auf dem Sandhaufen ein Strauch wild , es könnte auch ein Baum sein. Ich habe ihn noch nicht beschnitten und ich brauche den Sand”

weiterlesen...

5 Kommentare