Gärtnerin · 01. September 2005, 22:04

Große Funkie blüht

Die große hellgrüne Funkie blüht. Sie kam als Ableger familienintern in meinen Besitz. Beide Horste haben fast einen Meter Durchmesser und die Blüten sind ca. 15-20 cm lang. Dennoch sehen sie im Moment direkt neben den Daturen mit den Mammutblüten ein wenig verloren aus ;-)

eine andere Funkie in meinem Garten

Foto vom Frühlingsaustrieb derselben Funkie

Fotos von drei Funkien (Hosta) im Frühjahr 2006

Service:

Anleitung Funkien teilen/vermehren

weiterlesen...

2 Kommentare

Gärtnerin · 01. September 2005, 21:54

Kätzchenweide nackig gemacht

Update zum Weidenrost:

So, jetzt habe ich die Rost-Blätter entfernt und die Hänge-Kätzchenweide gegen den Weidenrost gespritzt. Zum Glück ließen sie sich sehr einfach abstreifen und mussten nicht gepflückt werden. Sieht jetzt wirklich jämmerlich aus, aber lebt noch. Die Knospen für die Kätzchen, die eigentlich nächstes Frühjahr kommen sollen, schwellen jetzt schon rapide an und einige sind bereits geplatzt und zeigen den weißen Flaum. Ob das eine Art Notblüte ist?

Fortsetzung: als die Krise vorbei war

Kätzchenweide schneiden

weiterlesen...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 01. September 2005, 13:48

auf Schnäppchenjagd: reduzierte Gartenbänke

Verkaufssaison ist so ziemlich vorbei und viele Geschäfte räumen jetzt den letzten Rest zum Spottpreis von den Gartenmöbel-Flächen. Also kann man last minute wieder prima reduzierte Gartenmöbel kaufen.
Ich suche noch eine Gartenbank für auf meinen neuen Platz und sondiere deshalb gerade Angebote.

Zum Beispiel gibts gerade im Online-Schlußverkauf von Max Bahr FSC-zertifizierte Eukalyptus-Bänke für 70 Euro. Ob die Qualität wahnsinnig gut ist, weiß man ja nicht, aber ich finde, bei dem Preis könnte ich das Risiko eingehen, sie schon in wenigen Jahren ersetzen zu müssen.

Dann habe ich noch auf Schnäppchenjagd und beim Anbieter teak-style (linke Spalte auf dieser Seite) nach Angeboten geguckt.

Jetzt müsst man sich nur noch entscheiden können. :-)
Doch eher modern oder klassisch-romantisch? Ich glaub, ich fahr heute abend …

weiterlesen...

2 Kommentare

Gärtnerin · 01. September 2005, 13:22

Basteln: Strohpuppe – Vogelscheuche

Der dicke Gustav:

Es müssen ja nicht unbedingt immer nur eigene Bastelprojekte sein. Für meine Sammlung: Schlafmützchen hat sich drangemacht, einen Vogelscheuchen-Strohpuppe zu bauen, die nun Gustav heißt, Gummistiefel trägt. Sehr schön!

Habt Ihr auch schon mal eine Strohpuppe oder eine Vogelscheuche gebaut? Schickt mir Bilder – wäre doch eine tolle Sache, hier eine Herbstkollektion Strohmänner zu zeigen
;-)

mehr: Gartendeko selbst gemacht

weiterlesen...

6 Kommentare

Gärtnerin · 29. August 2005, 20:07

Na toll! Weidenrost

Vorgestern noch grün und schön, heute schon total verdörrt: Meine Hänge-Kätzchenweide (Salix caprea Kilmarnock) hat Weidenrost.

Was ist das denn? Extreme Blattflecken: die Blätter sind unterseits über und über voller gelber Pusteln und allesamt vollständig vertrocknet. Sieht dem Rosenrost sehr ähnlich und nach kurzem Googlen steht fest: Das ist Weidenrost.

Herzlichen Dank! Sieht so aus, als ob ich die jetzt rupfen und spritzen muss.

Fündig geworden bin ich beim bio-gärtner.de (Geniale Seite! Habe noch jedes Schadbild und entsprechende Abhilfe dort gefunden!), der bei genauerer Betrachtung Karl-Heinz Baake heißt und mich – ohne es zu wissen – schon einige Jahre in meinem Garten begleitet. ;-)

Hier die Stelle über Weiden – Rost …

weiterlesen...

4 Kommentare

Gärtnerin · 29. August 2005, 19:28

Prunkwinden-Bastard

Diese Prunkwinde (Ipomoea purpurea) scheint eine Kreuzung aus der Sorte „Milky Way“ (letztes Jahr bei Thompson & Morgan gekauft) und meiner dunkellila Selbstgesammelten (im Bildhintergrund) zu sein. Wenn da nicht die Bienchen….

Transparentes Bleu. Sehr schön!

Trichterwinde/Prunkwinde
Königswinde (mehrjährig, blau)
Federwinde
Kardinalswinde oder auch Sternwinde
Buschwinde
Blaue Mauritius
Ackerwinde
Süßkartoffel
alle Winde-Gewächse

weiterlesen...

10 Kommentare

Gärtnerin · 29. August 2005, 18:37

Samenernte auf Hochtouren

Die Sommerblumen-Samen-Ernte läuft auf Hochtouren, nachdem es nun doch wieder sommerlich warm geworden ist.

Die aktuelle Samenbank:

hintere Reihe v.l.: Cosmos, einjährige Malve, blaue Schmucklilie/Agapanthus-Samen
mittlere Reihe v.l.: Rittersporn, Spinnenblume, Mohn, weiße Agapanthus-Samen
vordere Reihe v.l.: Vexiernelken, Cosmos, Wunderblume (wie kleine Handgranaten ;-) , Staudenmalven

Fehlen nicht mehr viele Pflanzen. Die Datura, die den oberen Teil des Gärtnerblog ziert, brauchen noch länger…

weiterlesen...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 29. August 2005, 12:04

So schön kann Gründüngung sein

The Bodenverbesserung must go on! :-)

Wo gerade Platz ist, säe ich Bienenfreund (Phacelia) ein, der auf sandigen Böden gut gedeiht. Blüht schön und tut ganz viel Gutes: Der Boden ist beschattet, die Pflanzen bilden viel organische Substanz, die dann nach dem „Niederschneiden“ dem Boden zugeführt werden kann (und Humus kann man nicht genug haben!), sie durchwurzeln und lockern den Boden gut, machen sogar optisch etwas her und sind eine beliebte Bienenweide, die sogar Imker schätzen. Und die kleinen Helferlein wollen ja auch bedient werden. ;-)

Bienenfreund-Samen dreschen
Bienenweide-Pflanzenbestimmung

Mehr über Gründüngung-Erfahrungen! ;-)

Außerdem verfügbar: Mulchen und Flächenkompostierung
zum Aussaatkalender

weiterlesen...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 29. August 2005, 11:03

Grundrezept: aromatisierten Essig / aromatisiertes Öl selbermachen

Aromatisierte Essige und Öle für Küche und Hautpflege sind, wenn man sie kauft, recht teuer. Und dabei ganz einfach selbst herstellbar!

Grundrezept aromatisierter Essig / aromatisiertes Öl:
man benötigt:

1. 1 Weißglasflasche mit möglichst weitem Flaschenhals und Verschluß

2. je nachdem:
Essig – vorzugsweise weißen Weinessig, geht aber auch mit entsprechend verdünnter Essigessenz, je nach Wunsch Apfelessig o.Ä. Wenn man den Essig auch noch selbst herstellen möchte, benötigt man eine „Essigmutter“.

Öl – vorzugsweise gutes Olivenöl

3. Obst, Kräuter, Knoblauch o.Ä., die man zum Aromatisieren verwenden möchte, und zwar eine Menge, die reicht, um die Glasflasche locker geschichtet zur Hälfte zu füllen.

Anleitung Essig /Öl selber machen:

Die Glasflasche gut reinigen, …

weiterlesen...

31 Kommentare

Gärtnerin · 28. August 2005, 19:03

Admiral zu Besuch

Hurra! Es gibt doch noch Schmetterlinge!
Dieses Jahr waren außer ein paar Kohlweisslingen noch keine Falter am Sommerflieder zu Besuch. Wirklich sehr merkwürdig.

Gerade eben habe ich diesen hier beim Besuch einer Sommerflieder-Blüte zum Nektarnaschen erwischt. Ich bin nicht „schmetterlingssicher“ und habe deswegen lieber noch mal nachgesehen, ob es auch wirklich ein Admiral ist.

Übrigens noch ein Grund, die Bodenverbesserung weiter voranzutreiben: Admirale werden auf Brennesseln groß und die sind nicht nur Schmetterlingsweide (Admiral, Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs), sondern auch Zeigerpflanzen für gute, stickstoffreiche Böden. Man sollte ein paar Brennesseln im Garten für die Schmetterlinge stehen lassen.

blauer Sommerflieder
Sommerflieder/Buddleja rosa
Sommerflieder/Buddleja weiß
Sommerflieder fliederfarben

Sommerflieder zurückschneiden

weiterlesen...

7 Kommentare