Gärtnerin · 02. Mai 2011, 12:43

Japanischer Fächerahorn, Schlitzahorn – Acer palmatum-Sorten

Japanischer Schlitzahorn/Fächerahorn (Acer palmatum) ist nicht nur eine im Japanischen Garten, sondern auch im kleinen Garten oder Blumenkübel beliebte Pflanze, und hat die letzten Jahre leider wegen der beim Import eingeschleppten Citrusbockkäfer Schlagzeilen gemacht, weswegen man beim Kaufen aufmerksam sein sollte. Alle Japanischen Ahorn-Pflanzen wachsen furchtbar langsam, kaum einer wird mehr als 2 m hoch, wenige bis 4 m (und ungefähr hoch wie breit), so dass es ewig dauert, bis sie richtig schöne „größere“ Bäumchen ergeben. Was einer der Gründe dafür ist, dass Japanische Ahorn’e i.d.R. teure Gartenpflanzen sind, und je größer je teurer. Schneiden muss man sie kaum jemals, bzw. sollte man nicht,wenn nicht nötig. Natürlich wachsen sie auch am schönsten. Fächer- und Schlitzahorn brauche übrigens möglichst …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Gehölze

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

11 Kommentare

Gärtnerin · 28. Juni 2009, 14:04

Citrusbockkäfer, neues vom :-(

Die über Ahornpflanzen aus Asien eingeschleppten Citrusbockkäfer waren als neuer Schädling bei uns letzten Sommer schon mal Thema. Jetzt wieder. In Hessen.

Das Regierungspräsidium Gießen hat eine Warnmeldung herausgegeben und bittet alle um Mithilfe bei der Bekämpfung. Der Auslöser war übrigens wiederum ein Gartenfreund, der den Käfer an einem gekauften Ahornbaum identifiziert hat. Mist!

Schaut Euch bitte nochmal Bilder des Citrusbockkäfers im Internet an, und wenn Ihr einen so aussehenden, etwa Maikäfer-großen Käfer seht: Sofort einfangen und der Meldepflicht (nächstes örtliches Pflanzenschutzdezernat) nachkommen! Gilt auch nicht nur für Hessen, möge ich meinen.

Aus dem Gießener Anzeiger dazu:

„“Der Citrusbockkäfer ist nicht zu unterschätzen. Treibt er einmal sein Unwesen, können gesunde heimische Bäume und Sträucher stark geschädigt werden oder gar absterben“, sagte Wolfgang …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Schadbilder

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 30. Juni 2008, 11:08

Citrusbockkäfer – Ahorn-Käufer, Achtung!

Schon wieder bedrohliche Käfer. :-(
Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) hat eine aktuelle Warnmeldung bezüglich jüngst verkaufter Ahorne (zumeist Fächerahorn) herausgegeben. Etwa 100000 mit dem nicht heimischen Schädling Citrusbockkäfer (Anoplophora chinensis) verseuchte sind in den letzten Wochen in Supermärkten und Baumärkten verkauft worden. Die SDW bittet alle Ahorn-Käufer, ihre Bäume zu untersuchen, denn der Schädling bedroht auch unseren heimischen Bäume. Ein Befall soll bitte dem Pflanzenschutzdienst gemeldet werden! Die Gegenmaßnahmen sind bei der Meldung der SDW nachzulesen. Die Lage ist ernst.

Zur Meldung der SDW

Der Citrusbockkäfer ist übrigens ein beeindruckend großer Schädling.

Informationsblatt Citrusbockkäfer kann beim Julius-Kühn-Institut bestellt werden. Zur Zeit vergriffen!

via Holzwurm. Danke für den Hinweis, Michael, das gebe ich gerne weiter.

Persönliche Anmerkung: Verdammte Hacke nochmal! Wir sollten …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Ärgernis,Tiere im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

7 Kommentare

Keisha · 04. März 2008, 20:02

Rotblättriger Fächerahorn – Acer palmatum „Atropurpureum“

Gesagt getan! Im Beitrag zum Ficus microcarpa „Ginseng“ hab ich heute erwähnt, daß ich mich gerne mal an diesem Bonsai versuchen würde. Ihr kennt das sicher: Man kriegt etwas in den Sinn, und dann zwickt es, und zupft es, und zuppelt… und wenn man wieder zu sich kommt, steht man bei D. vorm Samenregal und hat die Packung in der Hand.
Tja, da hab ich sie nun.

Inhalt: 8 Samen, in typischer Ahorn-Nasenzwicker-Manier. 3 dieser Samen habe ich in ein Glas Wasser getan, denn man soll sie 24 Stunden lang in Wasser einweichen, bevor man sie aussät. Leider wurde nicht erwähnt, ob man den Flügel entfernen soll, aber …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

13 Kommentare

Gärtnerin · 18. Mai 2006, 17:50

Ahörner

Da hängen sie schon wieder, die ungezählten Ahörner an unseren Straßenbäumen, bereit, sich in meinen Garten zu stürzen und zu versuchen unbemerkt ein Baum zu werden. ;-)

Als Kinder haben wir die Samen-Segel gepflückt, unten aufgeklappt, uns die pappigen Teile auf die Nase geklebt und dabei Nashorn gespielt. Waren das noch Zeiten….

Aus dieser Erinnerung raus habe ich im Gegensatz zu manchen Nachbarn (Sauerei! Die Blütenpollen, die Samen, das Herbstlaub, das man wegkehren muss!) immer noch eine positive Einstellung zu diesen Bäumen. Ist halt Natur!

weiterlesen...



Abgelegt unter: Gehölze

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 14. Oktober 2005, 18:30

Ahorn in the Sun

Indian Summer, yo baby…

weiterlesen...



Abgelegt unter: Gehölze

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare